Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ausfälle bei C7-Geräten !

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen!
    In letzter Zeit häufen sich bei mir in der Firma Probleme mit der C7-633.
    Mit aktivierter Hintergrundbeleuchtung gibt Siemens eine MTBF von besch...eidenen 1,5 -2 Jahren an,
    mit deaktiverter immerhin 4-5J. OK.
    Mein Problem ist aber, dass immer häufiger die Peripherie (DI,DO,AI,AO) kaputt geht,
    und das teilweise schon nach EINEM Jahr!
    Ausgänge schalten nicht mehr (Belastung nur ca 100mA),
    Eingänge werden nicht mehr erkannt (24,3V ohne Spannungsspitzen),
    Analoge Ein-/Ausgänge schweigen (kein Drahtbruch, Erkennung wird durchgeführt).
    In gleich gelagerten Anwedungsszenarien halten andere S7-300-Komponenten und
    OP's, TP's und MP's schon 6 Jahre und länger.
    Die C7 sind keinerlei Vibrationen oder besondern thermischen Belastungen (evtl. 35°C Schaltschranktemperatur) ausgesetzt.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte, Lösungsvorschläge
    (in Zukunft keine C7 mehr einsetzen, soviel ist klar!) oder gleich gelagerte Erfahrungen?
    Siemens es wohl auch schon mitbekommen: einige C7-Typen wurden
    abgekündigt...

    Gruß Axel
    Zitieren Zitieren Gelöst: Ausfälle bei C7-Geräten !  

  2. "Hallo,

    meine Erfahrung zeigt, das sich die Anzeigeräte, auch das C7 von dem Display sehr stark erwärmt, und so in dem Gerät eine wesentliche höhere Temperatur entstehen kann, wie die Umgebungstemperatur, die mit 35 Grad auch schon recht hoch ist.

    Versuche es mal mit einer Kühlung für den Schaltschrank, die max. 25 Grad haben sollte, wobei bei den C7 Gerät immer eine konstante Luftumwälzung (z.B. durch Lüfter) erhält.

    Mit der Kühlung werden auch andere Elektronische Geräte geschützt, die dann länger halten, und so kann die Kühlung begründet werden."


  3. #2
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ups! Die Frage stammt von mir: XL

    Gruß aus dem wilden Süden
    Zitieren Zitieren Login vergessen  

  4. #3
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    meine Erfahrung zeigt, das sich die Anzeigeräte, auch das C7 von dem Display sehr stark erwärmt, und so in dem Gerät eine wesentliche höhere Temperatur entstehen kann, wie die Umgebungstemperatur, die mit 35 Grad auch schon recht hoch ist.

    Versuche es mal mit einer Kühlung für den Schaltschrank, die max. 25 Grad haben sollte, wobei bei den C7 Gerät immer eine konstante Luftumwälzung (z.B. durch Lüfter) erhält.

    Mit der Kühlung werden auch andere Elektronische Geräte geschützt, die dann länger halten, und so kann die Kühlung begründet werden.
    Viele Grüße
    Matthias
    SPS .bz
    -----------------
    Rechtschreibfehler wurden absichtlich zur allgemeinen Belustigung hinzugefügt, wer einen findet, darf ihn natürlich behalten ...
    Zitieren Zitieren Kühlung  

Ähnliche Themen

  1. Profibus PA kurze Ausfälle
    Von klauserl im Forum Feldbusse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 20:54
  2. MP370 ständige Ausfälle?
    Von Bodenstein im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 15:26
  3. Dokumentation von HMI-Geräten
    Von Lipperlandstern im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 13:55
  4. WinCC sporadische Ausfälle
    Von ottopaul im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 09:32
  5. S7-2000 - Ausfälle bei Datenpaketen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 19:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •