Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Produktionsdaten... Welche Hardware?

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin.

    Ich weiß jetzt nicht, ob das hier richtig ist und konnte mir auch keinen richtigen Titel ausdenken, aber wenn es verkehrt ist, bitte verschieben oder ändern @Admins

    Also folgendens:

    Ich habe ein Projekt mit 5 SPSen.

    Alles 416er CPUs (416-2 DP). Jede um die 200 Ein/Ausgabe Bytes.

    Bussystem der dezentralen Karten ist Profibus.

    Alle vernetzt über TCP/IP (Ethernet) CP443-1 IT.

    An jeder Station stehen 4 WinCC-Rechner, alle über TCP/IP verbunden.

    Bis hierhin kein Problem.

    Nun soll auf einem redudanten Serversystem die Produktionsdaten aus der Chefetage für 2-3 Tage gespeichert werden und dann an die jeweiligen SPSen gesendet werden, über Ethernet.

    Die Rechner sind Dual-Xeons mit 4 Festplatten (a 250GB) im Raidsystem (Spiegeln), 4 GB DDR-Speicher etc. Win2003 Server, MySQL oder Oracle-Datenbank. Wird noch entschieden....

    Und da hab ich nun Fragen.
    Auf beiden Rechner sollen absolut die gleichen Daten sein. Wenn einer ausfällt, soll sofort der andere weiter machen, ohne das im System ein Stillstand entsteht oder irgendwelche Ausfälle jeglicher Art.
    Die Rechner haben ja im System jeder eine eigene IP-Adresse. Und wenn die Daten aus dem Übergeordneten System kommen, dann schreibe ich die ja in ein System rein. Wenn dieses System nun ausfällt, wie kann ich erreichen, das der 2. Rechner dann die Daten empfängt, da er ja eigentlich eine andere IP hat?
    Und wie gehe ich vor, wenn ich sage, nur Rechner 1 darf die Daten in die Anlage schreiben, aber wenn der nicht mehr da ist, dann soll der 2. die Daten schreiben?
    Also, die Software dafür oder ggf. ein Hardware-Gerät, das z.B. die beiden Rechner im System selbst eine IP zur Verfügung stellt und danach dann jeder Rechner trotzdem eine eigene hat?!
    Und wie ich rausfiltern kann, wenn der eine laufen soll und wann der andere?

    Ich hoffe, das is jetzt nicht so kompliziert von mir erfragt worden

    Das ganze is noch in Planung mit den 2 Rechner, der Rest ist fertig.
    Falls da einer einen Tipp oder einen Link dafür hat, wäre ich sehr dankbar dafür.

    Gruß
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN
    Zitieren Zitieren Produktionsdaten... Welche Hardware?  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Eigentlich sollte sowohl MySQL als auch Oracle,
    sogenanntes Clustering unterstützen.

    Das wäre die geforderte Redundanz.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Und wie löse ich das mit den ankommenden Daten von oben?

    Und wie funktioniert das genau?

    Danke
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Ich habe auf meinem Server mal je ein Dokument von
    MySQL http://manuelschlicht.dyndns.org/pub...ql_cluster.pdf
    bzw.
    Oracle http://manuelschlicht.dyndns.org/pub...le_cluster.pdf

    Ich muss zugeben ich bin in dem Punkt weder spezialist noch habe ich sowas schon mal gemacht,
    ich habe aber mal in einer Linux-Zeitschrift einen Artikel über einen
    MySQL Cluster gelesen,
    und falls ich das richtig verstanden habe erscheint der Cluster mit X-Servern nicht als X-Servern sondern als 1 Datenbank.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die zwei Dokumente hören sich mal interessant an. Ich werde dann mal weiter forschen, wie sich das ganze so verhält.
    Im Notfall muss dann irgendwas gebastelt werden, wie immer

    Aber man hat sich jetzt auf Windoof 2003 Server + MySQL geeinigt.

    Unix und Oracle war denen dann doch zu kompliziert es später zu warten....

    Naja
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

Ähnliche Themen

  1. SCL: Produktionsdaten in Array speichern
    Von teo84 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 20:24
  2. S7 Hardware Simulation (ohne S7 Hardware)
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 21:09
  3. Schieberegister mit Produktionsdaten
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 13:03
  4. Welche Hardware?
    Von Anno74 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 09:56
  5. Welche Hardware / Software?
    Von andretus im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 21:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •