Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S7 + W-LAN und Ethernet-Funkmodul

  1. #1
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an Alle,

    Ich soll eine Anlage projektieren die W-LAN und Ethernet-Funkmodul hat.
    D.h. Verbiendung SPS-PG per W-LAN, SPS-"Welt" per Ethernet-Funkmodul.
    Kennt ihr einen Hersteller? Ich brauche MPI - WLAN modul und Ethernet-Funkmodul.

    mfG

    Dario
    Zitieren Zitieren S7 + W-LAN und Ethernet-Funkmodul  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Schildknecht bietet solche Geräte an.

    Infos unter www.schildknecht-elektronik.info

  3. #3
    Dario ist offline Gesperrt
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke

    Dario

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.458 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Adresse von Schildknecht ist

    http://www.schildknecht.info oder

    http://www.schildknecht-elektronik.de

    Sie können auch einen industrietauglichen
    WLAN Acces Point von Hirschmann und den
    NetLink-PRO von uns nehmen.

    Hängt davon ab, was Sie an Baugruppen und
    Infrastruktur schon haben.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hoppla!

    Da hab' ich wohl bei der Adresse etwas durcheinander gebracht.

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #7
    Registriert seit
    06.01.2006
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Die wichtigste Frage ist immer zuerst: welche Reichweite?

    WLAN Accesspoints mit handelsüblichen PCMCIA Karten haben eine Reichweite von ca 20-50m da die Sendeleistung bei den allermeisten Accesspoint und PCMCIA KArten 30mW beträgt. Ethernet + WLAN bedeutet fast ausnahmslos 30mW Funkmodule aus dem Officebereich!

    Grössere Entfernungen erreicht man durch Reduzierung der Datenrate oder Verwendung anderer Schnittstellen. Ethernet verlangt einen hohen Datendurchsatz so dass mann hier auch immer die niedrigere Reichweite hat. Es gibt Hersteller die Funkgeräte anbieten die bei 2.4GHz mit 100mW senden. Eine Nachfrage beim Hersteller ist immer sinnvoll, wie auch ein Mustergerät.

    Nächste Frage: Gibt es bereits ein WLAN in der Halle? Wenn ja sind von den max 3 Kanälen noch einer frei? In vielen Industriehallen darf man nicht mehr einfach ein Funkgerät einschalten , hier gibt es eine Frequenzplanung. Wenn 2.4GHz bereits belegt gibt es noch Bluetooth mit 100mW ( springt einfach ausgedrückt um WLAN herum) oder 1.9GHz DECT mit 250mW verwenden.

    Ethernet ist die schnellste Methode über Funk eine SPS zu programmieren mit der geringsten Reichweite. Alternativ gibt es noch MPI über Funk oder RS232 über Funk zusammen mit einem MPI-RS232 Umsetzer. Diese Systeme kommen in der Praxis doppelt bis 4fach so weit.

    Thomas Schildknecht
    www.schildknecht.info

  8. #8
    Registriert seit
    26.02.2004
    Beiträge
    123
    Danke
    2
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thosch
    WLAN Accesspoints mit handelsüblichen PCMCIA Karten haben eine Reichweite von ca 20-50m da die Sendeleistung bei den allermeisten Accesspoint und PCMCIA KArten 30mW beträgt. Ethernet + WLAN bedeutet fast ausnahmslos 30mW Funkmodule aus dem Officebereich!
    Hallo Thomas,

    ah ein Wirelss-Experte ... was ist denn der Unterschied zwischen dem weiter o. g. Industrie-WLAN-AP von Hirschmann für 1000 € netto und einem DLINK-Teil für 90 € brutto von "ich bin doch nicht blöd"? Sind da andere Chips verbaut oder wurde mehr Wert auf die Störfestigkeit gelegt?
    Und was ist bei Deinen WLAN-Lösungen anders?

    Nur vom Hutschienen-Gehäuse und einer 24V-Versorgung kommt der Preisunterschied ja nicht.

    Ciao

    Seppl

  9. #9
    Registriert seit
    06.01.2006
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was ist der Unterschied zwischen einem normalen PKW und einem Tourenwagen ausser dass man die restlichen Sitze und das Radio entfernt hat?

    Wir haben unsere eigene WLAN Entwicklung aufgegeben und sind seit Oktober 2005 wireless solution provider von Siemens und setzen Scalance W ein wenn Profinet /Ethernet auf WLAN Basis verwendet werden soll. Unsere Wireless Profibus & Profisafe Lösungen sind komplette Eigenentwicklungen und verwenden auch proporitäre und für industrieumgebung optimierte Funktechnik. Wir verwenden für Wireless Profibus bei 2.4GHZ statt 11 bit einen 16 bit Barkercoder und erreichen damit deutlich grössere Übertragungsstrecken.

    Standard AP sind für schnelle Übertragungraten und kurze Strecken optimiert. Industrielösungen auf reduzierte Datenrate und dafür höhere Reichweite bei höherer Verfügbarkeit der Funkstrecke. Je höher die Datenrate desto schlechter die Empfängerempfindlichekite desto geringer die Reichweite.

    Es gibt auf Kosten optimierte Basebandprozessoren die in billig PCMCIA Karten verbaut werden und mit Empfängern ausgerüstet sind die schlechtere Werte haben. Da der Gesetzgeber die Sendeleistung begrenzt hat, geht die Entwicklung dahingehend den Empfänger zu verbessern. Hier gibt es grosse Unterschiede zwischen -65 bis zu -90db.

    Wenn du einen "ich bin doch nicht blöd" auf einem Kran hinter einer Stromversorgung mit Schleifringübertragung einsetzt, werden Unterschiede in der Störfestigkeit bemerkbar. Ein weiterer Unterschied ist die Verwendung von langfristig verwendbaren Chips. Wir haben einen 2.4GHz Basebandprozessor den wir seit 1998 einsetzen und immer noch kompatibel zu den ersten Geräten ist.

    Da WLAN nicht immer eingesetzt werden kann setzen vielen Kunden unsere DECT 1.9GHz Lösung ein da man hier 100 parallele Funkverbindungen aufbauen kann die sich gegenseitig nicht stören, bei WLAN nur 3. Zudem ist die Sendeleistung mit 250mW + Gewinnantennen bis zu 12 db ( = rechnerisch 750mW) die Sendeleistung deutlich höher als bei WLAN mit 30mW. Profibus über Bluetooth setzen wir ein bei viel Stahl da WLAN hier nicht sehr gut arbeitet und BT deutlcih unterlegen ist.

    Für einfache Anwendungen wie über Funk eine SPS zu programmieren reicht jeder Office AP aus. Für Kopplung zwischen 2 SPS über Funk sieht der Anwender hauptsächlich die Verfügbarkeit der Funkstrecke und hier muss man wie bei einem Rennwagen alles optimieren, was bei einer Officeanwendung gar nicht benötigt wird.

    Ein sehr vielschichtiges Thema, das man kaum in dieser kurzen Form beantworten kann.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thosch für den nützlichen Beitrag:

    Reen87 (25.02.2010)

Ähnliche Themen

  1. EtherNet/IP
    Von snej im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 22:23
  2. CPU 414-2DP und Ethernet
    Von thotrix im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 13:35
  3. PRIM Ethernet - Frei definierbares Protokoll für Ethernet TCP/IP
    Von whatisnesps im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 13:51
  4. Ethernet
    Von Unregistriert im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 15:49
  5. S5 Ethernet
    Von kolbendosierer im Forum Feldbusse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •