Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: IM 151-7 v 2.1.10

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Community
    Ich bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir vll weiterhelfen.
    Ich hab zuhause zum rumbasteln eine IM 151 -7 und ein TP 177B. Habe beide über eine MPI Verbindung verbunden.
    Ich war fleißig am rumprogrammieren alles lief super.Dann wollte dann ich die Busgeschwindigkeit dusseliger weiße erhöhen (auf 6 mbit/s) ... beim Hardware übertragen kam dann ein Fehler und ich konnte nicht mehr auf die CPU zugreifen...habe dann gesehen das mein PC Adapter ( USB auf MPI) nur max 1,5 mbit/s geht....
    Problem war dann das sich dadurch anscheinend die MMC Karte verabschiedet hat. Die CPU ging permanent in Urlöschanforderung. Auch durch wie von Siemens beschriebenes löschen der MMC ( Betriebsarten schalter 9 sek. usw) blieb sie in Urlöschanforderung....

    Dumm gelaufen dachte ich mir, heute habe ich dann eine neue MMC Karte erhalten. reingesteckt. Natürlich kam wieder die Urlöschanforderung was auch ohne Probleme durchzuführen war. Allerdings habe ich nun das Problem das ich einfach nicht auf die CPU zugreifen kann... es kommt immer das die Fehlermeldung das die lokale MPI- Adresse des PG/PC größer ist als die max Teilnehmeradresse oder es eine falsche Baudrate oder ein falscher Interrupt eingestellt ist....
    OK dachte ich dann setzen wir doch die CPU noch einmal in auslieferzustand. Auf der Siemens seite steht das mit Spannungslos machen und Schalter auf MRES halten Spannung an bis LED Bild 1 auftaucht und dann wieder auf STOP und innerhalb von 3 Sek wieder auf MRES und halten. dann sollte eigentlich die SF LED blinken... aber genau das macht sie nicht. sie leuchtet dauerhaft und nach ein paar sekunden geht die CPU in RUN. Kann es sein das es mit der Version 2.1.10 noch nicht geht?! Hat irgendjemand vll noch eine Idee was ich versuchen kann?.
    Ach ja, um auszuschließen das mein Adapter defekt ist habe ich mich nochmal direkt an das TP gehangen und auch erfolgreich erreicht....ich weiß echt nicht mehr weiter....

    Schon mal Danke im Voraus und ich hoffe Ihr habt es einigermaßen Verstanden^^
    Zitieren Zitieren IM 151-7 v 2.1.10  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Milo Beitrag anzeigen

    Dumm gelaufen dachte ich mir, heute habe ich dann eine neue MMC Karte erhalten. reingesteckt. Natürlich kam wieder die Urlöschanforderung was auch ohne Probleme durchzuführen war. Allerdings habe ich nun das Problem das ich einfach nicht auf die CPU zugreifen kann... es kommt immer das die Fehlermeldung das die lokale MPI- Adresse des PG/PC größer ist als die max Teilnehmeradresse
    Hi, was für PG/PC Einstellungen hast du denn?

    MfG MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. #3
    Milo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen Mäuseklavier,

    habe die PG/PC Schnittstelle auf MPI mit folgenden Einstellungen

    Häckchen bei einziger Master
    MPI Adresse 0
    Übertragungsgeschwindigkeit 187,5 kbit/s
    Max Teilnehmeradresse 31

    das sollten ja eigentlich auch die Standardwerte sein wenn ich das richtig gelesen habe. Habe aber auch schon ein bisschen rumprobiert, aber es geht einfach nicht

  4. #4
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    125
    Danke
    26
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Milo,
    du könntest noch probieren im Simatic Manager unter Extras/PG/PC Schnittstelle einstellen . Den Punkt Diagnose für MPI und Profibus durchführen. Eventuell hat sich das Profil nach dem Urlöschen wieder auf Profibus gestellt. Dann kommst du nicht mit MPI Online. Unter dem Diagnosemenu kannst du auch die aktuelle Baudrate ermitteln. Da würde ich noch mal nach sehen ob es nicht einfach an der PG Schnittstelle liegt.
    Viel Erfolg....

  5. #5
    Milo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    mmh, das problem ist ich habe keine Siemens CP. Ich habe so einen von Amazon und da habe ich die Funktion der Diagnose nicht. Es gibt nur ein "Netzscan" und der funktioniert nicht <.<
    Aber ich vermute mal das die CPU auf Profibus steht. Deshalb wollte ich ja einen Auslieferzustand wiederherstellen was das ganze ja wieder auf MPI stellt.....
    Die Frage ist halt nur warum das nicht funktioniert, vll hat ja einer noch ne Idee ( Warum das nicht geht bzw. was ich noch versuchen könnte)

Ähnliche Themen

  1. F-do / im 151-3 / bop-2
    Von Noah_der_Riese im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 13:35
  2. IM 151-7 im Ethernet
    Von visu90 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 15:43
  3. ET200s IM 151-1
    Von Florin im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 13:09
  4. IM 151-3 Profibusabgang
    Von Manfred Stangl im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 06:44
  5. Im 151-8 pn/dp
    Von rr_zx im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 13:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •