Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Frage zu Flanke

  1. #21
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich verwende eine 1214 C, SM1234, SB1231 und ein KTP 600

    Also ich habe eine Variable die wird durch den Aufruf eines Bildes vom KTP auf "TRUE" gesetzt. Wenn man das Menübild verlässt wird diese Variable wieder auf "FALSE" gesetzt. Ich möchte eine positive und negative Flanke dieser Variable (HMI_BILD) auswerten. Wenn die positive Signalflanke erfolgt ist (Ich hab das richtige Menübild aufgerufen) kann ich einen Prozess starten. Der Prozess soll immer nur zu starten sein, wenn man sich in dem entsprechenden Menübild befindet.

    Verständlicher??

  2. #22
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schmidtchen Beitrag anzeigen
    Ich verwende eine 1214 C, SM1234, SB1231 und ein KTP 600

    Also ich habe eine Variable die wird durch den Aufruf eines Bildes vom KTP auf "TRUE" gesetzt. Wenn man das Menübild verlässt wird diese Variable wieder auf "FALSE" gesetzt. Ich möchte eine positive und negative Flanke dieser Variable (HMI_BILD) auswerten. Wenn die positive Signalflanke erfolgt ist (Ich hab das richtige Menübild aufgerufen) kann ich einen Prozess starten. Der Prozess soll immer nur zu starten sein, wenn man sich in dem entsprechenden Menübild befindet.

    Verständlicher??
    Ich hab es jetzt anders gelöst, da ich zum Start des Prozesses die Betätigung eines Tasters brauche um bei einer positiven signalflanke den Start zu aktivieren. Dabei hab ich die Variable des Bildes (vom KTP) als zusätzliche Startbedingung des Prozesses genommen und es funktioniert soweit....bzw erfüllt meine geforderte Funktionsweise.

    So kann ich nur in dem entsprechenden Menübild, den Prozess starten aber einen gestarteten Prozess jederzeit stoppen.

    Aber danke für deine Unterstützung

    LG

  3. #23
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Hi Schmidtchen,

    schön das es jetzt deiner gewünschten Funktion entspricht .
    Ich hoffe aber du hast noch den persöhnlichen Ergeiz heraus zu finden warum deine Flankenauswertung nicht
    das gemacht hat was du erwartet hast...
    Mit den Bildern kann man nicht wirklich eine Diagnose machen, aber Bike hat recht, es sollte mit statischer Variable funktionieren.
    Also ein Hexenwerk ist das auf jeden Fall nicht

    Gruß, Toki
    Programmierumgebung: Step7 V5.5, WinCCflex2008-SP3, TIA-PortalV13, MicroWinV4.0

  4. #24
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Toki0604 Beitrag anzeigen
    Hi Schmidtchen,

    schön das es jetzt deiner gewünschten Funktion entspricht .
    Ich hoffe aber du hast noch den persöhnlichen Ergeiz heraus zu finden warum deine Flankenauswertung nicht
    das gemacht hat was du erwartet hast...
    Mit den Bildern kann man nicht wirklich eine Diagnose machen, aber Bike hat recht, es sollte mit statischer Variable funktionieren.
    Also ein Hexenwerk ist das auf jeden Fall nicht

    Gruß, Toki
    Ich werde mich nachher nochmal der Sache annehmen.

  5. #25
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hätte trotzdem nochmal eine Frage, die bezieht sich aber nicht auf die Flanken Geschichte.

    Ausgangslage:

    Ich soll während einer Messung alle 100 MS einen Messwert aufnehmen. dieser Messwert muss mit den nachfolgenden Messwerten addiert werden und zum Schluss durch die Anzahl geteilt werden sodass ich den Mittelwert erhalte. Zugleich soll auch der Minimal- und Maximalwert erfasst werden (aber nur der Maximal- und Minimalwert eines ganzen Messzykluses) Diese Werte sollen gespeichert werden um daraus ein Diagramm erzeugen zu können (auch zu einem späterem Zeitpunkt).

    - 100 MS Messwert --> dafür hab ich den OB30 (Cycle Interrupt) verwendet
    - für den Mittelwert zähle ich je 100 MS "eins" nach oben sodass ich bei "599" dann durch 600 teilen kann.

    Die Frage ist jetzt, schafft es ein Vergleicher meinen aktuellen Messwert und den vorherigen zu vergleichen, sodass ich bei "größer" bzw "Kleiner" den Messwert als Maximum bzw Minimum speichern kann??

    Eine hab ich noch.... (Frage)

    Ich will eine Maximale Messzeit von 24 h ermöglichen
    (da 600 Messwerte/Min -> 60 Mittelwerte/Stunde => 24*60 = 1440)

    Ich hab eine weitere Schleife laufen die bis "1439" zählt (1440 Felder), wenn diese das Ende erreicht fängt es wieder bei 0 an und überschreibt die Felder neu.

    Jetzt kommt mein eigentliches Problem, ich möchte eine Messzeit freieinstellen können (möglichst in diesem Format 00h:00min). Wenn meine Messzeit keine 24 h:00 min hat, hab ich ja trotzdem 1440 Felder. Kann man das irgendwie über dynamische Felder realisieren? Ich hatte überlegt die Messzeit mit einem Vergleich abzufragen und dann immer für jede Stunde eine Konstante mit der entsprechenden Feldanzahl zu definieren. So wären halt nur stündliche Messzeiten möglich.

    Die eingegebene Messzeit würde ich gerne nach dem Start ablaufen lassen und in einem Feld die verbleibende Messzeit anzeigen lassen. Hat jemand einen Lösungsansatz (wie man da am besten anfängt)??

    Ich hoffe ihr könnt mir einen Denkansatz geben....

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Flanke
    Von lieuthnant im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 10:40
  2. OP 3 Flanke ausgeben
    Von vecoplaner im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 15:13
  3. Flanke
    Von Hitschkock im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 23:51
  4. N flanke P flanke
    Von bastek- im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 19:58
  5. Flanke erzeugen
    Von slma im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 13:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •