Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 98

Thema: Programmierhilfe FUP

  1. #51
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @hucki
    Deine Geduld und Ausdauer mit solchen "Problemfällen" möcht ich haben ... obwohl vielleicht auch nicht

    Gutß
    Dieter

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    190B (05.10.2013),hucki (07.10.2013)

  3. #52
    EMZ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    202
    Danke
    25
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Erstmals Danke ich dir für deine Hilfe.
    Einer wie schon meine Vorreder sagen der wenigen der anderen Forenmitglieder intensiv hilft.



    Man öffne die Schnittstelle des Bausteins und gebe zuerst den gewünschten Namen des Arrays bei Name ein.
    Danach gebe man unter Datentyp "Array " gefolgt von den einzelnen Größen der Dimensionen des Datenfeldes in rechteckigen Klammern
    und zum Schluss dem gewünschten Datentyp (z.B. bei einem boolschen Feld "... of Bool") des Datenfeldes ein.
    Bei einem eindimensionalem Feld mit 100 boolschen Variablen, begonnen mit der Nummer 1, sehe das insgesamt so aus: "Array [1 .. 100] of Bool".
    Dabei ist es egal, ob es sich um FUP, KOP, AWL oder unter TIA auch SCL handelt.
    Bei SCL unter Step 7 Classic schreibt man Namen und Datentyp durch Doppelpunkt getrennt in den Abschnitt der Variablendeklaration:
    Code:

    VAR
    DATENFELD: ARRAY [1..100] OF BOOL; // eindimensionales boolsches Datenfeld mit 100 Variablen
    END_VAR

    Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Variablen - sie haben alle den gleichen Namen und werden durch einen Indexwert angesprochen, der sich berechnen läßt, z.B. DATENFELD[1] oder DATENFELD[x+1].


    PS: In welchen Abschnitt der Variablendeklaration Du das einträgst, hängt davon ab, wo bzw. als was Du das Feld brauchst.
    Dies werde ich dann vielleicht morgen angehen, ich muss heute auf einer Hochzeit und bin ab morgen 18 Uhr im Ausland.
    Sorry, da ich leider kein S7 auf mein Smartphone habe, kann ich das Programm erst jetzt hochladen

    Anhang 21899

    Anhang 21900

    Anhang 21901


    Ich hoffe die kann man öffnen


    http://www.bilderhoster.net/safeforbilder/92dyz8t9.png

    http://www.bilderhoster.net/safeforbilder/768kfads.png

    http://www.bilderhoster.net/safeforbilder/9t3p1alh.png



    @BLOCKMOVE

    Ich gebe zwar zu, dass ich nicht gerade der beste bin, was programmieren etc. angeht, weil ich mir einfach alles selber bei bringe. Und ich denke das mich der ein oder andere (hucki) auch versteht und hier Hilfe im Thread bietet nicht wie manch anderer der einfach nur irgendwelche Kommentare über "Ausdauer bei Problemfällen" o.ä. reinpostet.
    Wenn hucki einfach nicht will, dann hätte er halt schon geschrieben dass er nicht helfen will, er braucht von dir kein extra Apell.



    LG

    EMZ
    Geändert von EMZ (05.10.2013 um 18:36 Uhr)

  4. #53
    EMZ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    202
    Danke
    25
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi,

    jetzt habe ich das Programm in FUP geschrieben. Es funktioniert alles bis auf eins:

    Genau das ist mein einziges Problem was ich bisher noch nicht lösen konnte:

    Also ein Zählvorgang wird abgezählt und wenn in der Zwischenzeit der nächste Vorgang kommt wird dieser solange ignoriert, bis der erste Zählvorgang zu Ende ist. Anforderung ist aber, dass wenn während des ersten Zählvorgangs ein weiterer kommt, dass dieser mitberechnet bzw., gezählt wird.

    Kann mir jemand helfen?
    Gibt es dazu keine Funktion?

    @hucki

    Ich habe in der Bib. ein FC gefunden mit einer FIFO Funktion. Ich weiß aber nicht wie ich das beschalten muss und ob ich Datenbausteine öffnen muss, um das zum Laufen zu bringen.
    Hast du mir dazu Beispile zu meiner Anwendung?
    Ich habe schon F1 benutzt und mehrmals durchgelesen aber glaube das Beispiel in der Beschreibung ist nicht so passen für meine Anwendung.
    Sag bescheid wenn ich zuviel Frage


    FIFO-Baustein in FUP.jpg



    LG
    EMZ
    Geändert von EMZ (06.10.2013 um 19:31 Uhr)

  5. #54
    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    86
    Danke
    16
    Erhielt 25 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von EMZ Beitrag anzeigen
    Hi,
    ...
    Also ein Zählvorgang wird abgezählt und wenn in der Zwischenzeit der nächste Vorgang kommt wird dieser solange ignoriert, bis der erste Zählvorgang zu Ende ist. Anforderung ist aber, dass wenn während des ersten Zählvorgangs ein weiterer kommt, dass dieser mitberechnet bzw., gezählt wird.

    Kann mir jemand helfen?
    Gibt es dazu keine Funktion?
    ...
    Hallo EMZ,

    man hat dir doch eigendlich eingehend erklärt, dass dies mit ein "paar" einfachen Zählern nicht möglich ist, was du brauchst ist ein FIFO/Schieberegister.
    Klar kannst du dieses mit ein paar verketteten Schiebefunktionen lösen, aber die dir präsentierten Lösungen funktionieren einfach besser und sind in ihrer Flexibilität im Hinblick auf spätere Änderungen nicht schlagbar.

    MfG Semo

  6. #55
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    @EMZ,
    erstmal herzlichen Glückwunsch - Dein erster funktionierender Bilderupload im Forum (wenn ich nichts übersehen habe):
    Zitat Zitat von EMZ Beitrag anzeigen





    Zitat Zitat von EMZ Beitrag anzeigen
    jetzt habe ich das Programm in FUP geschrieben. Es funktioniert alles bis auf eins:

    Genau das ist mein einziges Problem was ich bisher noch nicht lösen konnte:

    Also ein Zählvorgang wird abgezählt und wenn in der Zwischenzeit der nächste Vorgang kommt wird dieser solange ignoriert, bis der erste Zählvorgang zu Ende ist. Anforderung ist aber, dass wenn während des ersten Zählvorgangs ein weiterer kommt, dass dieser mitberechnet bzw., gezählt wird.
    Tja, da hast Du wohl festgestellt,
    Zitat Zitat von Semo Beitrag anzeigen
    dass dies mit ein "paar" einfachen Zählern nicht möglich ist, was du brauchst ist ein FIFO/Schieberegister.



    Zitat Zitat von EMZ Beitrag anzeigen
    Ich habe in der Bib. ein FC gefunden mit einer FIFO Funktion. Ich weiß aber nicht wie ich das beschalten muss und ob ich Datenbausteine öffnen muss, um das zum Laufen zu bringen.
    Hast du mir dazu Beispile zu meiner Anwendung?
    Ich habe schon F1 benutzt und mehrmals durchgelesen aber glaube das Beispiel in der Beschreibung ist nicht so passen für meine Anwendung.
    Sorry, da kann ich nicht helfen.
    Ich hab' mir die FIFO's bisher immer selbst programmiert, so wie hier in diesem Thread. Denn das SCL-Programm ist auch ein FIFO. Nur das dieser gleich noch Deine speziell gewünschte Funktion mit der längeren Ausgabe enthält.


    Und weil ich so geduldig bin und Du nochmal gezeigt hast, dass Du nicht nur auf fertige Lösungen wartest, habe ich mal das (letzte) LOGO!-Programm mit der S7-1200 "nachgebaut" (ungetestet):










    In Step 7 Classic dürfte die Übergabe des ausgeschobenen Bits etwas anders ausfallen, da man dort üblicherweise die Statusbits dafür benutzt.

    Allerdings würde ich das in der Praxis nie so machen, da es einfach viel zu unflexibel im Vergleich zu der SCL-Variante ist. (Die LOGO! gibt ja nicht mehr her, aber eine S7-1200?)
    Auch funktioniert das hier nur mit einer boolschen Information. Andere Arten von Informationen lassen sich durch ein solch einfaches FIFO nicht transportieren. Wenn man das bei der SCL-Variante ändern möchte, kann man den Typ des Arrays (und natürlich dann auch die Verwendung) entsprechend anpassen. Der grundlegende Programmablauf bleibt dabei gleich.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    EMZ (12.10.2013)

  8. #56
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Zitat Zitat von UniMog Beitrag anzeigen
    Hut ab....... Du hast aber eine Engelsgeduld
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    @hucki
    Deine Geduld und Ausdauer mit solchen "Problemfällen" möcht ich haben ... obwohl vielleicht auch nicht
    Gutß
    Dieter

    ... und vor allem Durchhaltevermögen :

    Seit gestern früh 04:32 bis heute morgen 01:34 im (Forums-)Einsatz.


    @ hucki:
    Respekt, Respekt !


    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    hucki (07.10.2013)

  10. #57
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    ... und vor allem Durchhaltevermögen :

    Seit gestern früh 04:32 bis heute morgen 01:34 im (Forums-)Einsatz.
    Ich hab' heute erst "Tag der Deutschen Einheit", da kann das schon mal passieren. Und geschlafen hab' ich ja auch zwischendurch.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    EMZ (12.10.2013)

  12. #58
    EMZ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    202
    Danke
    25
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hut ab

    Danke dir erstmals für die ganze Geduld und den motivierten Einsatz. Danke dass du trotz einer Übung für dich, so engagiert hilfst.
    Einer der WENIGEN die einen so helfen.




    Danke

    LG
    EMZ
    Geändert von EMZ (14.10.2013 um 18:58 Uhr)

  13. #59
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von EMZ Beitrag anzeigen
    Einer der WENIGEN die einen so helfen.
    Meiner Meinung nach hilft dir hucki nicht, sondern macht deine Arbeit.
    Er liefert dir fertige, funktionierende Programmteile.
    Die meisten hier im Forum - einschliesslich mir - sehen sowas eigentlich kritisch.

    Dieter

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    ducati (13.10.2013)

  15. #60
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von EMZ Beitrag anzeigen

    Ich bin aus dem Urlaub gekommen, werde mich erholen und gleich das Programm abspielen.
    Zuhause bleiben nicht Urlaub und selber mehr üben sonst klappt das nie......

    @hucki
    Wenn du willst dann kann ich dir mal ein paar Aufgaben geben.... Dann brauchst du kein Forum mehr und
    Verdienst noch etwas Geld dabei

    Gruß

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu UniMog für den nützlichen Beitrag:

    ducati (13.10.2013)

Ähnliche Themen

  1. Sonstiges Siemens Logo Programmierhilfe
    Von EMZ im Forum Simatic
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 10:08
  2. programmierhilfe
    Von holschin im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 09:31
  3. Suche Programmierhilfe S5
    Von Sarah2000 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 09:29
  4. Programmierhilfe für S7
    Von Joe.Baer im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 13:29
  5. Programmierhilfe: Pumpensteuerung
    Von xpert im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 13:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •