Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Mit Mobile Panel 277 WinCE 5.0 auf Netzwerkfreigabe nicht im selben Segment zugreifen

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Leider helfen dem TE die Tips mit alternativen Panels nicht wirklich, weil er ein Mobile Panel 277 hat, d.h. es ist über WLAN angeschlossen. Ich glaube nicht, daß das Herumschleppen eines Panels mit mehreren Kabeln dran vom Kunde akzeptiert wird.

    Auch ein Verschieben der IP-Adresse des Mobile Panels in das Netzwerk mit der Netzwerkshare ist nicht möglich - es müßte dann ja das ganze WLAN in das andere Netz verschoben werden.

    Mir fällt da nur ein, ein NAS bzw. Netzwerkshare in genau das WLAN zu hängen an dem das Mobile Panel hängt.

    Oder die Daten der Netzwerkshare auf einem anderem Weg mit der SPS bzw. dem Panel austauschen, z.B. Advanced IE-CP mit FTP-Server, oder eine TCP-Kommunikation der SPS mit der Datenquelle.
    Warum benötigt das Panel überhaupt einen Zugriff auf ein Netzwerkshare?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  2. #12
    roman06 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    128
    Danke
    83
    Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Sorry, aber da ich nur noch auf meinen Heimflug warte... Ich habe zwar ein "Mobile-Panel" aber mit einem dicken (grünen) Anschluss ans Ethernet (Profinet). Hast Du schon mal den FTP-Zugriff mit einem Advanced-IT-CP gemacht? Das war eine "Freude"(2007) vorallem mit dem "indischen" Beispielprogramm... Wir benötigen nur ein paar Daten (ca. 300 Byte) alle 5 Minuten, da hätte das Panel schon ausreichen müssen...

  3. #13
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo,


    In dem Forum im folgenden Link steht einiges zu dem Thema.

    http://www.administrator.de/forum/wi...2003-7886.html

    Leider waren unsere Administratoren nicht bereit die Sicherheitsrichtlinien anzupassen. Deswegen der Ausweg auf den IPC277D.

    Viele Grüße
    Klaus

  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Die Erklärung für dieses "einiges" aus dem Administrator-Forum-Geplauder betreffs Sicherheitsrichtlinien und Authentifizierungs-Protokoll steht übrigens auch ausführlich in dem von mir schon im Beitrag #2 verlinkten FAQ

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #15
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Cool


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Update: es geht doch

    Soll auf eine Freigabe innerhalb des eigenen lokalen Netzwerks zugegriffen werden, dann können die Computernamen ohne weiteres über Broadcasts gefunden werden.

    Soll auf eine Freigabe außerhalb des eigenen lokalen Netzwerks zugegriffen werden, dann können die Computernamen nicht mehr direkt gefunden werden, weil die Broadcasts in der Regel von den Routern nicht in andere Netze weitergeleitet werden. Dann braucht man für die NetBIOS-Namensauflösung entweder eine lokale Hosts-Adress-Liste (Datei LMHOSTS oder Registry-Einträge HKEY_LOCAL_MACHINE\Comm\Tcpip\Hosts\<hostname>) oder einen WINS-Server.

    Problem bei den Siemens-Panels:
    - die Datei LMHOSTS wird von Windows CE nicht ausgewertet
    - zumindest das Windows CE 3.0 des MP370 verarbeitet Hosts-Einträge in der Registry nicht richtig
    - ein Bearbeiten der Registry ist von Siemens nicht vorgesehen, man braucht zusätzliche Programme

    Die wahrscheinlich einfachste Lösung ist das Eintragen eines WINS-Servers in den Netzwerkeinstellungen des Panels.
    Also außer der IP-Adresse und der Subnetzmaske muß zusätzlich ein Gateway und ein WINS-Server eingestellt werden.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet
    Zitieren Zitieren Mit WinCE Panel auf Freigabe in anderem Netzwerksegment zugreifen  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 12:28
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 10:48
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 17:03
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 11:56
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 09:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •