Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Datenarchivierung

  1. #1
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    503
    Danke
    11
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo freunde, folgendes problem: ich habe eine cpu 313c-2dp und op 270,
    es sollen daten extern auf einem rechner archiviert werden , z.b. drücke und temperatur aber auch rezepturen .
    wie kriege ich die daten aus der sps auf einen externen rechner , wie lauten die befehle, was für hardware brauche ich und welche software muß auf dem rechner laufen.gehts auch ohne wincc?
    vielleicht kennt jemand gute literatur zu diesen punkten.
    bisher wurden solche dinge bei uns extern gelöst, und die fremdfirmen halten sich äußerst bedekt wenn man mal nachfragen tut.
    danke für die antworten.
    Zitieren Zitieren Datenarchivierung  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    im prinzip gibt es 2 möglichkeiten.

    du setzt eine ethernet-cp ein und gibst die daten direkt über cpu/cp an das netzwerk.

    oder du koppelst das op ans netz und schreibst von dort die daten in einen netzwerkpfad.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.069
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    kommt darauf an, in welchem Format Sie die
    Daten haben wollen.

    Wenn Sie die Daten in eienm S7-Projekt haben finden
    Sie mit unserer Lösung S7-Backup/Restore
    eine Lösung, die genau das macht. Bei Bedarf oder
    automatisch in festen Abständen.

    Demoversion: http://www.deltalogic.de/download/s7-power-tools.htm

    Wenn Sie die Daten als Excel-Datei haben möchten
    benötigen Sie neben Excel eine Protokoll-DLL und
    ein bischen VBA-Kenntnisse.

    Es gibt verschiedenen Herstellern von DLLs,
    die das Protokoll enthalten:

    Prodave von Siemens
    ACCON-AGLink von uns
    Info: http://www.deltalogic.de/software/aglink.htm
    Demo: http://www.deltalogic.de/download/aglink.htm
    PC-S7-Link von Träger /PI
    ComDrv von MHJ

    Und es gibt mit Libnodave ein Open Source Projekt,
    welches das MPI-Protokoll "enthält". Im Forum nach
    libnodave suchen oder hier:

    http://libnodave.sourceforge.net/index.php

    Weiter muss der PC hardwaremäßig an die
    SPS angebunden sein (MPI, PROFIBUS oder
    TCP/IP).

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo outrider,

    die einfachste (billigste) Variante für Euch wäre der Datenaustausch mit dem OP270.
    In ProTool könnt Ihr die gewünschten Daten entweder als Archiv oder Rezeptur anlegen und diese über Tastendruck über den Ethernetanschluss (optional am OP270) an einen angeschlossenen Rechner schicken. Die Daten liegen im csv-Format vor und können u.a. mit Excel weiterverarbeitet werden.
    Zu der genauen Vorgehensweise (Rechner-OP-Kopplung, Archive anlegen) gibt es bei Siemens eine Beitrag-ID, die ich bei Bedarf noch mal aus den Tiefen meines Schreibtisches herauskramen kann

  5. #5
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    87
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Optional gäbe es noch die Möglichkeit die Datensätze auf MMC zu speichern. Die MMC müsste dann aber immer gezogen und am Rechner ausgelesen werden. Kommt also auf die Anwendung an.

  6. #6
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die csv - Dateien oder auch DFQ - Dateien können auch auf der CPU erstellt werden und mit einem CP als Datei gesendet werden.

    Aber wie bereits gesagt wurde, um etwas genaueres sagen zu können sind mehr Angaben zu den Anforderungen notwendig.


    Soll das System auch ohne Panel Daten senden können?
    Welches Format und welche Datenmenge soll gesendet werden?
    Können Zusatzmodule für das Panel oder die SPS eingesetzt werden?
    Auf welches Medium sollen die Daten gespeichert werden? (MMC, Speicherkarten, Laufwerk,.....)

Ähnliche Themen

  1. Sichere Datenarchivierung
    Von softwareheini im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 06:59
  2. Datenarchivierung
    Von Air-Wastl im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 08:25
  3. MP 370 - Datenarchivierung
    Von maddei im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 22:26
  4. WinCC Datenarchivierung
    Von Kamania im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 09:39
  5. Datenarchivierung von einer SIMATIC
    Von maccap im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •