Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kommunikationsprobleme nach CP-Tausch (CP343-5 FMS)

  1. #1
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    112
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo...

    Aufgrund veralteter CP´s habe ich in der betreffenden Anlage die alten 343-5 FMS CP´s (5FA00) gegen neue getauscht (5FA01 V4.0)

    Beim ersten Versuch durch den HW-Konfig Auswahlpunkt "Gerät tauschen", beim zweiten Versuch durch Löschen des CP´s in der HW-Konfig mit anschliessendem neu anlegen des CP.

    Dadurch musste ich die FMS-Verbindungen neu schreiben. Die Verbindungsparameter wie read, write oder die zu veröffentlichenden FMS-Variablen. Auch die Verbindungs-ID´s sind gleich geblieben.

    bei Umbau zeigte sich jedoch, das der Client einen Auftrag zum Server schicken konnte (Gerbfass zur Wassermischung), jedoch keine Istwerte vom Server zurück kommen. Auch die Endekennung des Auftrages wurde nicht übermittelt.
    der Empfangsbaustein (FB3 READ) im Client zeigte den Fehler 0003h (Verbindung nicht projektiert).

    Die Diagnose der Profibusverbindung zeigte keine Fehler.

    Baue ich den alten CP wieder rein, ohne Änderungen der HW-konfig oder NET-Pro, läuft die Verbindung in beide Richtungen einwandfrei


    was hab ich Falsch gemacht? Muss bei FMS der SDB im CP vorhanden sein? können die Verbindungsdaten auch über den Rückwandbus geholt werden? (das ist bei den neuen CP´s möglich)...

    Weiterhin:
    was bedeutet die Zahl in den Klammern hinter der CP-Bezeichnung im Bild? Ich weiss nicht ob mein Vorgänger nur die Programmnummer reingeschrieben hat (durch umbenennen) oder ob das eine bestimmte Reaktion auf Abläufe im Step7 ist (Laden etc)

    CP_neu_alt.jpg

    ich weiss nicht was schief läuft
    Zitieren Zitieren Kommunikationsprobleme nach CP-Tausch (CP343-5 FMS)  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    Hmm, ist lange her ...

    Ich würde zunächst einfach nur den CP in der SPS tauschen (also 343-5FA00 raus und 343-5FA01 rein). Eigentlich sollte der 343-5FA01 ohne Änderung der HW Konfig sofort funktionieren.

    Es sei denn, in HW Konfig ist kein Häkchen bei "Projektierungsdaten in der CPU speichern". Dann muß die HW Konfig aus dem Projekt in den neuen CP geladen werden. Das sollte ebenfalls ohne Änderung der vorhandenen HW Konfig funktionieren.

    Wenn das alles nicht funktioniert, dann würde ich so vorgehen:
    - in HW Konfig den alten CP343-5 markieren
    - im Katalog den 343-5FA01 doppelklicken (oder auf den markierten CP 343-5 im Rack ziehen)
    - die Frage "Wollen sie die Komponente ... austauschen?" mit [Ja] bestätigen
    - die HW Konfig "speichern und übersetzen"
    - nun in NetPro gehen
    - in NetPro alles "speichern und übersetzen"
    - die Station mit dem neuen CP 343-5FA01 markieren
    - die markierte Station ins Zielsystem laden - es muß die CPU UND der CP343-5 geladen werden!


    Die Bezeichnung des CP im Offline-Projekt (mit oder ohne "der Zahl in Klammern") spielt für die Funktion des CP keine Rolle.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Gab es nicht beim CP343-5 unterschiedliche Baustein-Bibliotheken abhängig vom Ausgabestand der Hardware?

    Gruß
    Dieter

  4. #4
    fk- princess ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    112
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bausteine habe ich geändert, neuste Version Senden (V1.6) Empfang (V1.5) aus der NET-CP Bibliothek von Step7 v5.5

    Diese Bausteine hat schon mein Vorgänger für die Umrüstung der anderen Anlagenteile genutzt, da läuft alles einwandfrei.

    Im Laborversuch habe ich die Kommunikation zwischen beiden Teilnehmern auch hinbekommen. leider habe ich nun noch einen Fehler offen:

    Beide Teilnehmer haben als Dienste nur read und write...
    Der server gibt die Istwerte auch brav an den Client zurück, jedoch wird der Report mit dem im Bild angezeigten Fehler beendet. Diesen Fehler kann ich nicht näher einschränken, ausser: Dienst wird nicht unterstützt.

    read, write wird aber doch unterstützt... Ansatz für die Projektierung waren die bereits umgerüsteten Anlagenteile... Dienste, Variablenlisten, Verbindungsnummer, alles wurde beibehalten...
    Habe erst für CPU und CP die HW-Konfig eingespielt, danach die übersetzten Verbindungen vie NET-Pro. muss man da noch mehr beachten???

    CP bekommt wie bisher seine Daten nicht über den Rückwandbus, sondern besitzt nach wie vor einen eigenen SDB...

    Kommunikation Server.jpg

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Gab es nicht beim CP343-5 unterschiedliche Baustein-Bibliotheken abhängig vom Ausgabestand der Hardware
    Hab ich noch nie gehört.
    Wenn dann nicht offiziell. In keiner wichtigen Dokumentation wird sowas erwähnt.

    Gerätehandbuch S7-CPs / Teil B2 / Beschreibung CP 343-5
    6GK7 343–5FA01–0XE0 ab Ausgabestand 2 (ab Firmware–Stand V4.1)

    Zitat Zitat von Kapitel 5.2 Ältere Baugruppen tauschen
    Falls Sie gegenüber dem bisherigen CP keine weitergehenden Anforderungen
    nutzen möchten, sind keine Änderungen in der Projektierung notwendig.
    Für die Inbetriebnahme müssen Sie dann lediglich folgende Unterscheidung
    beachten:
    • Falls für den auszutauschenden CP die Option gewählt wurde,
      die Projektierungsdaten des CP in der CPU zu speichern, werden
      beim Anlauf des CP die Projektierungsdaten automatisch
      von der CPU aus in den CP geladen.
    • Andernfalls laden Sie die Projektierungsdaten von Ihrem PG/PC
      aus erneut in den CP.
    Nachschlagewerk: Versionshistorie für SIMATIC NET S7-CPs (PROFIBUS)
    Nachschlagewerk: Versionshistorie der SIMATIC NET Programmbausteine für S7-CPs
    Programmierhandbuch: Programmbausteine für SIMATIC NET S7-CPs
    Kompendium: CPU-CPU Kommunikation mit SIMATIC Controllern
    oder Bibliotheken und Bausteinhilfe im Simatic Manager
    oder ...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fk- princess Beitrag anzeigen
    Bausteine habe ich geändert
    Wenn man neue Versionen der FB einspielt, dann müssen auch die zugehörigen Instanz-DB neu generiert und eingespielt werden.
    Schau auch mal in die Baustein-Konsistenzprüfung.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #7
    fk- princess ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    112
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Wenn man neue Versionen der FB einspielt, dann müssen auch die zugehörigen Instanz-DB neu generiert und eingespielt werden.
    Schau auch mal in die Baustein-Konsistenzprüfung.

    Harald
    ist mir bei der Kotrolle der Funktionsaufrufe sofort aufgefallen. habe den gesamten Call-Aufruf neu geschrieben und in die CPU geladen...

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nicht daß in Deinem Programm in manchen DB/IDB-Variablen bestimmte Werte (Anfangswerte) erwartet werden, welche so aber nicht initialisiert werden und dadurch beim Neu-Initialisieren oder von-Offline-einspielen verloren gehen. ggf suche nach Variablen die nur gelesen aber nie beschrieben werden.

    Überprüfe nochmal genau den neuen Call.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Profibus FMS CP343-5 Probleme
    Von DarkLykan im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 23:13
  2. Verlust der FMS Kopplung nach CPU tausch!
    Von Naehmaschine im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 19:18
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 15:33
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 10:27
  5. CP343-5 an vorhandene FMS-Kopplung anbinden
    Von Querdenker im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 12:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •