Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: TIA V12 & Win64 Bit

  1. #21
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein i3 sollte eigentlich reichen. und arbeitsspeicher zieht sich TIA auch nicht sonderlich viel.
    Ich hatte vorher 4GB drin, jetzt 20Gb an Tia war keinerlei Unterschied spürbar.
    Die SSD die hat dann zugeschlagen, das hat alles schneller gemacht.

    mfG René

  2. #22
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    i3 würde ausreichen zum arbeiten aber da musst du dich auch auf einige Wartemomente einstellen.

  3. #23
    Rauchegger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    349
    Danke
    91
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cadman Beitrag anzeigen
    Hallo, darf ich mal kurz dazwischen funken?
    Wenn Tia V12 nur die 32 Bit Betriebssystem unterstützt, dann ist V12 doch auch nur für max. 4GB Arbeitsspeicher ausgelegt, oder?
    Mich würde noch interessieren ob ein i3 Prozessor und intel onboard graphics 3000 ausreichen, um schulungsmäßig damit zu arbeiten.

    Gruß
    cadman
    Hallo Cadman,

    Ich habe das V11 und V12 auch auf einen alten HP NW9440 Core Duo mit 2.3GHZ mit 4GB WinXP laufen, die ladenzeiten schlagen sich beim start des Programmes nieder und bei der HW-Konfig, vielleicht noch beim Compiler, aber sonst läuft es gleich wie auf meinem I7 mit 16gb
    lg

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rauchegger für den nützlichen Beitrag:

    cadman (04.10.2013)

  5. #24
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Rauchegger,

    danke dir für deine Antwort, habe jetzt so einiges an Antworten bekommen. Die Meinungen über notwendige PC Performance
    gehen doch weit auseinander, kommt wohl auch darauf an wie man das SPS Programm nutzt ?! Ich werde wohl erst mal die VirtualBox ausprobieren, das kostet vorerst nicht's.
    Dann sehe ich mal weiter. Nochmals Danke.


    Gruß
    cadman

  6. #25
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Hi all

    Zitat Zitat von Rauchegger Beitrag anzeigen
    Hab es soeben Kontrolliert ! Und das TIA Portal ist mit dem LAA Falg versehen also Speicherbenutzung bis 4 GB !! Geht aber real nie über 2 GB raus!
    seit dem ihr mich neugierig gemacht habt, läuft jetzt immer Perfmon mit. In der letzten Woch habe ich so in etwa folgendes beobachtet. Solgange man am editieren ist, pendelt der Speicher hin und her. Übersetzt man einen Baustein macht es einen Sprung nach oben. Vor dem Download genehmigt sich TIA einen kräftigen Schluck. Genauso sieht es aus, wenn man bei selektierter CPU "compile changes only" klickt.

    Fazit: vor dem download wird alles angeschaut (nicht unbedingt übersetzt)

    Besonders kräftig langt TIA zu, wenn man ein neues Tag angelegt hat. Das wirkt sich so aus also ob dann immer ein "rebuild all" abläuft. In der Anfangszeit hatte ich mich schon gewundert wie folgendes geht:
    1) Im Baustein eine DB-Variable verwenden die es noch nicht gibt (z.B. weil im DB noch nicht angelegt "Fermenter".Idle.LowLevel). Die Variable wird rot angezeigt.
    2) Den DB hervorholen und die Variable ergänzen.
    3) Den FC hervorholen, Variable ist schwarz (wenn der Datentyp passt)
    4) Auf die AS laden (nicht vorher Compile klicken -- nur Download) --> alles gut.
    Wenn an nun von dem Ablauf abweicht:
    2a) Den FC schließen
    3) Den DB hervorholen und die Variable ergänzen. Den DB schließen.
    4) Auf die AS laden (nicht vorher Compile klicken -- nur Download) --> alles gut.

    Fazit: Es sit völlig egal, ob man vor dem Landen explizit übersetzt oder nicht. Vor dem Laden wird alles übersetzt und wenn möglich werden alle roten Stellen automatisch korrigiert. Danach muss man das Projekt speichern, denn es wurde implizit verändert.

    Hat mich am Anfang etwas geärgert, weil nicht immer klar war wo TIA überall an meinen Bausteinen Änderungen vor nimmt. Ich hatte bedenken, dass die da mal was nicht so hinbekommen wie ich mir das gewünscht hätte. Aber seit 10.5 konnte ich keinen Fehler finden. (Was nicht heißt, dass da keiner ist ). Oft klappt der Automatismus, manchmal aber auch nicht (z.B. weil der Datentyp nicht passt), aber dann ist sowieso Handarbeit angesagt.

    Fazit: Compile kostet den meisten Speicher.

    Problem: Es gibt Speicherlöcher! Laut Theorie hat .Net einen GarabageCollector, der alles, was nicht mehr gebraucht wird, weg räumt und den Speicher wieder zur Verfügung stellt. Aber die Speicherauslastung geht in den seltensten Fällen auf den Wert vor dem Compile zurück. Die Fieberkurve steigt und steigt. Und irgendwo zwischen 1.4 GB und 1.7 GB war in dieser Woche immer Schluß. Weit weg von 4GB! ??

    Offene Fragen: Perfmon kann auch den freien Speicher anzeigen! Das verwirrt mich aber total. Nach so manchem Übersetzungslauf steigt der freie Speicher deutlich an. Die Summe aus zugesichert und frei ist konstant -- gut so. Aber wenn soviel frei ist, warum bekommt TIA die dann nicht? Vermutung: der Speicher fragmentiert (wie eine Festplatte). Ich hab da bei CodeGuru einiges gelesen. Da ich aber kein Informatiker bin, sondern bloß Techniker, prallen da zwei Denkwelten aufeinander ... aber ich bleib dran. Wenn es aber an sowas wie Fragmentierung liegt, dann hätte ich jetzt keine Ahnung wie man aus der Zwickmühle raus kommt. Gut dass das nicht ein Problem ist, das ich lösen muss. Blöd, dass es micht mit trifft.

    Ein schönen Tag noch
    Helle Barde

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu HelleBarde für den nützlichen Beitrag:

    Rauchegger (08.10.2013)

  8. #26
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HelleBarde Beitrag anzeigen
    Hi all

    das TIA Portal ist eine .Net Applikation. Und damit unterliegt es den .Net-Framework Berschränkungen. Unter einem 64-Bit Windows darf es sich etwas mehr Speicher krallen, aber irgendwo zwischen 1.4 und 1.6 GB war bisher immer Schluss. Ich denke mal, da können die bei Siemens noch so rudern, an der Grenze kommen sie nicht vorbei.
    Hi,
    hast du dafür eine Quelle wo man das nachlesen kann?

    Gruß
    Christoph

  9. #27
    Rauchegger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    349
    Danke
    91
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hallo HelleBarde,

    das im Hintergrund ständig ein Compiler arbeitet habe ich schon vermutet, merkt man speziell bei den älteren bzw. schwächeren PG´S sowie bei meinen HP Nw9440 mit XP..
    Wäre doch toll wenn TIA die 4GB ausnutzen würde wenn es schon möglich ist auf so viel Speicher zuzugreifen! Und wenn die Burschen in Indien oder Amerika (??) bei Big S noch ein wenig an der Performance schrauben drehen würden, dann wäre das Arbeiten mit dem TIA auch etwas angenehmer!

  10. #28
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Hi,
    hast du dafür eine Quelle wo man das nachlesen kann?

    Gruß
    Christoph
    Man nehme den Process Explorer von sysinternals, schalte die "lower pane" ein, selektiere das Siemens.Automation.Portal.exe, und sieht, dass gaaanz viele dll aus c:\Windows\Microsoft.NET\Framework mit im Spiel sind.

    Die theoretischen Grenzen finden sich hier http://msdn.microsoft.com/en-us/libr...=vs.85%29.aspx

    Microsaft:
    User-mode virtual address space for each 32-bit process
    Limit in on X86: 2 GB
    Limit in 64-bit Windows: 2 GB with IMAGE_FILE_LARGE_ADDRESS_AWARE cleared (default), 4 GB with IMAGE_FILE_LARGE_ADDRESS_AWARE set
    Für die 4GB muss irgend ein seltsames Flag, das weiter oben bereits zitiert wurde gesetzt sein. Und das ist gesetzt.
    Das Seltsame ist jedoch, dass mir PerfMon bisher trotzdem niemals ein Portal mit mehr als rund eineinhalb GB gezeigt hat. Vielleicht doch ein Fragmentierungsproblem ???
    Geändert von HelleBarde (10.10.2013 um 20:14 Uhr)

  11. #29
    Rauchegger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    349
    Danke
    91
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von HelleBarde Beitrag anzeigen
    Man nehme den Process Explorer von sysinternals, schalte die "lower pane" ein, selektiere das Siemens.Automation.Portal.exe, und sieht, dass gaaanz viele dll aus c:\Windows\Microsoft.NET\Framework mit im Spiel sind.

    Die theoretischen Grenzen finden sich hier http://msdn.microsoft.com/en-us/libr...=vs.85%29.aspx




    Für die 4GB muss irgend ein seltsames Flag, das weiter oben bereits zitiert wurde gesetzt sein. Und das ist gesetzt.
    Das Seltsame ist jedoch, dass mir PerfMon bisher trotzdem niemals ein Portal mit mehr als rund eineinhalb GB gezeigt hat. Vielleicht doch ein Fragmentierungsproblem ???
    ja wie gesagt bei mir geht der RAM vebrauch auf max 2,1GB rauf aber im Schnitt liegt er zwischen 1,5 und 1,8GB!!!!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 17:02
  2. TIA TIA V12 Meldung
    Von blaududek123 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 15:25
  3. TIA TIA V12 einzelnes Bit aus Dword Variable verschalten
    Von Neuling74 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 07:28
  4. TIA V12 Update1
    Von erzteufele im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 10:50
  5. TIA V12 Installation
    Von UniMog im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 20:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •