Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: S7-1200 mit Ablaufkette/Schrittkette/Ablaufkette ... wie??

  1. #1
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    220
    Danke
    56
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich hab hier eine S7-1212C und müsste einen Prozess der im Prinzip in fünf schritten abläuft, programmieren.
    Das Problem ist, das wohl die S7-1200 keine Graph unterstützt.
    Ich programmiere mit dem Tia V12 Prof. hab auch noch das alte Step7 mit Graph aber scheinbar geht das nicht mit der 1200er.

    Gibt es eine Möglichkeit im Prinzip manuell einen Ablauf bzw. Schritte zu progammieren?
    Könnte jemand ein Beispiel evtl. hochladen oder das Grundprinzip nennen?

    ---oder mach ich was falsch und graph funktioniert doch mit der s7-1200?

    Ich müsste nur ein paar festo motoren ansteuern die was hin und wieder her transportieren.



    Wäre für jeden tipp dankbar!



    hätte ich eine 300er benutzt hätte ich das sofort mit graph machen können.... ist jetzt das dritte mal an einer 1200.


    MfG
    Sven
    TIA V13 + SP1 Update5 Windows8.1
    Zitieren Zitieren S7-1200 mit Ablaufkette/Schrittkette/Ablaufkette ... wie??  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Ob die neuen S7-1200 Graph können weis ich nicht, ab so mancher Firmware ist einiges mehr möglich.

    Selbstverständlich kannst du aber auch in FUP/KOP/SCL Schrittketten programmieren. Das Forum ist auch voll
    mit Threads, zumindest bekomme ich bei dem Stichwort 107 angezeigt.

    Im Allgemeinen gibt es bei Schrittketten Schritte und Transisitonen.
    Ein neuer Schritt wird gesetzt wenn die Transisiton und der vorherige Schritt aktiv (TRUE) sind und gleichzeitig wird der vorherige Schritt
    zurückgesetzt. Das sollte in FUP/KOP nicht so schwer sein, oder?

    MfG MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sinix für den nützlichen Beitrag:

    superkato (05.10.2013)

  4. #3
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Für die 1200er ist GRAPH GEPLANT! Das heißt irgendwann in den nächsten Wochen, Monaten, Jahren wird es eine neue Firmwareversion geben die Graph unterstützt.

    Grüße

    Marcel

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Matze001 für den nützlichen Beitrag:

    superkato (05.10.2013)

  6. #4
    Avatar von superkato
    superkato ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    220
    Danke
    56
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mäuseklavier Beitrag anzeigen
    Ob die neuen S7-1200 Graph können weis ich nicht, ab so mancher Firmware ist einiges mehr möglich.

    Selbstverständlich kannst du aber auch in FUP/KOP/SCL Schrittketten programmieren. Das Forum ist auch voll
    mit Threads, zumindest bekomme ich bei dem Stichwort 107 angezeigt.

    Im Allgemeinen gibt es bei Schrittketten Schritte und Transisitonen.
    Ein neuer Schritt wird gesetzt wenn die Transisiton und der vorherige Schritt aktiv (TRUE) sind und gleichzeitig wird der vorherige Schritt
    zurückgesetzt. Das sollte in FUP/KOP nicht so schwer sein, oder?

    MfG MK
    Hi, ich finde wirklich keinen thread der ein beispiel mit ein paar schritten zeigt.

    Ich hab für meine 5 schritte in ein netzwerk gepackt.
    jedem einen Label bzw. sprungmarke gegeben und ausgewertet in welchem schritt man ist. wenn der schritt bzw. die netzwerkanweisung abgearbeiet wurde, wird +1 auf den int gegeben.
    aber irgendwie hat das nicht funktioniert, er springt doch irgendwann in ein anderes netzwerk bzw. variablen sperren sich gegeinander aus.
    ich bin echt gerade irgendwie am verzweifeln.


    Das PRogramm ist so easy.

    Schritt1:
    -> Eintaster betätigt.
    = M1, M2, M3, M4 //Setze Motor 1 bis 4

    Schritt2:
    Reed Schalter 1 & 2 positiv
    => Schalte Ventil1 ein

    Schritt3:
    Reed Schalter 3 & 4 positiv
    => Schalte Ventil2 ein
    => Schalte Ventil1 aus

    Schritt4:
    Reed Schalter 4 & 5 positiv
    => Schalte Ventil1 ein
    => Schalte Ventil2 aus

    Schritt5:
    Reed Schalter 2, 4 & 5 positiv

    => Schalte Ventil3

    -> Ende

    und nun wiederholen bis eintastaster nicht mehr betätigt.
    Das hat einfach nicht klappen wollen.



    Links die ich gefunden hatte: Bahnübergang - Ablaufkette / Versetzung
    Geändert von superkato (04.10.2013 um 13:24 Uhr)
    TIA V13 + SP1 Update5 Windows8.1

  7. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von superkato Beitrag anzeigen
    Links die ich gefunden hatte: Bahnübergang - Ablaufkette / Versetzung
    Wenn du anhand von diesen Beispuielen nicht in der Lage bist eine Schrittkette zu bauen, dann solltest du wirklich mal über deine Eignung für den Job nachdenken

    Stell halt mal deinen Code rein und sag wo es klemmt

    Gruß
    Dieter

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    smartie (07.11.2013),superkato (05.10.2013)

  9. #6
    Avatar von superkato
    superkato ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    220
    Danke
    56
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    blockmove .... meine eignung ist unangefochten.
    es klappt. ich idiot hab die transitions merker mit nem byte überlagert vom sensor -.-.-.-.-
    TIA V13 + SP1 Update5 Windows8.1

  10. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von superkato Beitrag anzeigen
    blockmove .... meine eignung ist unangefochten.
    es klappt. ich idiot hab die transitions merker mit nem byte überlagert vom sensor -.-.-.-.-
    Kaum macht man es richtig, klappt es

    Gruß
    Dieter

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    superkato (05.10.2013)

  12. #8
    Avatar von superkato
    superkato ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    220
    Danke
    56
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mir ist eins aufgefallen bei der 1200.

    wenn ich:

    ---Start--> Schritt1 (SR) --> Ablauf von Schritt1 --->
    Schritt2 (SR) ----> (ablauf von Schritt2)--->

    hab dann und jeweils das Schritt SR vom jeweiligen anderen zurückgesetzt wird und gesetzt wird, macht die 1200 was komisches.
    das der schritt nicht zu ende gelaufen wird.
    Ich muss erst noch Zeitverzögerungen reinbauen damit da was klappt.
    z.b. hab ich 3 Relays ausgänge in reihe geschaltet.
    die schaltet nur 1 bis 2 ohne einschaltverzögerungen zum 3ten.

    wenn ich 1 -->2--> TON-->3 mache dann klappts. dann schaltet er drei.

    und wieso geht im TIA das STRG+Z nicht also rückgängig machen??

    was ist das für ein kack.
    TIA V13 + SP1 Update5 Windows8.1

  13. #9
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Wie wäre es mal etwas detaillierter mit deiner Beschreibung? Vielleicht ist nicht die 1200er schuld sondern dein Code?
    Meine Schrittketten haben bisher immer wunderbar funktioniert.

    Rückgängig ist so eine Sache im TIA. Die V10.5 kommte es gar nicht, bei den anderen weis ich es nicht genau.
    Schau doch mal unter Bearbeiten -> Rückgängig. Vllt. hat sich Siemens eine andere Tastenkombination dafür ausgedacht.

    Grüße

    Marcel

  14. #10
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.716
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von superkato Beitrag anzeigen
    und wieso geht im TIA das STRG+Z nicht also rückgängig machen??
    Also bei mir funktioniert das unter V12 sowohl über's Menü als auch mit STRG+Z.


    Vlt. war TIA (wie so oft bei meinem ollen Lappi) noch beschäftigt und hat die Tastenkombination gar nicht mit bekommen?

Ähnliche Themen

  1. Schrittkettenbaustein einer Ablaufkette
    Von simsam03017 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 20:21
  2. Ablaufkette - Schritte werden übersprungen?
    Von twincatter im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 10:33
  3. Bahnübergang - Ablaufkette / Versetzung
    Von Shenlong im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 16:08
  4. FB 15 Ablaufkette ohne Betriebsartenwahl
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 09:08
  5. grafischeer Editor für Ablaufkette/Steuerung
    Von s-valve im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 11:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •