Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

Thema: AWL nach SCL convertieren

  1. #31
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... das Beispiel sah aber so aus :
    Code:
    L Alter_Wert
    L Neuer_Wert
    T Alter_Wert
    TAK
    -I
    T Differenz
    sorry Karl ...

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Andi_ (14.08.2014)

  3. #32
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Stimmt.

    Mein SCL erzeugt ihn aber so.


    Ich bin der Meinung, das ist der gleiche Code ! ?

    Der AWL-Code des SCL-Compilers ist auch irgendwie "lesbarer"/logischer.

    (UPS, hoffentlich habe ich hier nicht einen Glaubenskrieg ausgelöst )


    Wenn der Code vorher mit einem SCL-Compiler erzeugt wurde, stimmt das ergebnis. (Codegleich)
    Karl

  4. #33
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Setzen wir doch mal Werte ein, und wir vergleichen das Ergebnis.


    Ich mache es in SCL, du in AWL.


    Gib doch mal Werte vor.
    Karl

  5. #34
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ich habe jetzt mal die Original-Variante und meine Version (Idee) in einen Baustein eingebaut. Meine Version erzeugt natürlich nicht den ursprünglichen Code (ist das nötig ?). Ich spiele das jetzt mal ins PLCSim und sehe mal was heraus kommt. Ach ja, deine Variante packe ich auch mal mit dazu ...

    Ich möchte es jetzt auch einfach nur wissen ...

  6. #35
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    @Larry Laffer
    Meine Version erzeugt natürlich nicht den ursprünglichen Code (ist das nötig ?).
    Nein, es ging um AWL nach SCL und NICHT um Codegleichheit.


    Ich spiele das jetzt mal ins PLCSim und sehe mal was heraus kommt. Ach ja, deine Variante packe ich auch mal mit dazu ...
    Schon fertig ?
    Bin gespannt wie ein "Flitzebogen"



    Ich möchte es jetzt auch einfach nur wissen ...
    Ich auch.

    Sonst kann ich heute NICHT schlafen
    Karl

  7. #36
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Ergebnis:
    Dein Werk bringt das gleiche Ergebnis, wie der Vorschlag von Kermit. Differenz=0, weil nach Transfer gebildet. Hier ist das Ermitteln der Differenz Unsinn.

    Mein Werk funktioniert so, wie es für mich Sinn machen würde - nicht aber wie die Vorgabe ...!

  8. #37
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Ach ja,
    hat Spaß gemacht mit Euch (respektive dir, Karl) ...

  9. #38
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... und nochmal falsch gemacht ...
    Ich hatte "Alter Wert" und "neuer Wert" oben am Kopf zugewiesen. Das war der Fehler ... somit Korrektur :
    Mein Werk bringt das gleiche Ergebnis, wie der Vorschlag von Kermit. Es sieht aber vom SCL-in-AWL-Code nicht aus wie das Original ...

  10. #39
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... die Frage ist natürlich auch noch ...
    Macht der Brocken, den uns Kermit hingeworfen hat, so überhaupt Sinn ...?
    Hat mich gefreut, Euch einen so vergnüglichen Sonntag-Nachmittag bereitet zu haben.

    Zum Sinn meiner Code-Schnipsel: diese kommen recht regelmäßig in meinen Programmen vor. Das mit Alter_Wert und Neuer_Wert habe ich oft, wenn ich z.B. den Bewegungsfortschritt von Drehgebern rechne. Aber z.B. auch, um die Zeitdifferenz zwischen zwei SFC64-Aufrufen zu berechnen. Dadurch, dass ich nur einen Zugriff auf die Datenquelle hab (L Neuer_Wert), brauche ich mir z.B. bei PEW o.dgl. keine Gedanken darüber zu machen, ob sich der Wert zwischenzeitlich geändert haben könnte, wenn ich ihn als Alter_Wert speichere. Wenn also die Übersetzung in SCL dazu führt, dass der "L Neuer_Wert" dann zweimal als Code auftaucht, so habe ich bei einem Operanden im PEW-Bereich ein sporadisches Problem (liebe Grüße an kiestumpe, der gerade in einem anderen Thread so treffend schrieb: "der erfahrene Benutzer weiß, warum").

    Der nächste Schritt ist, diesen Zeit- oder Wegfortschritt wieder irgendwo aufzusummieren. Ggf. in mehreren Zählern oder Teilprozessen, um schon mal der Gegenfrage zu begegnen, warum erst Differenzbildung und dann wieder aufsummieren Das ist der Codeschnipsel mit dem SPO-Befehl. IdR. ist es angeraten, den jeweiligen Zähler, sofern er den Endwert erreicht (oder einen Wert kurz davor), dort anzuhalten und den Überlauf nicht zuzulassen.
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  11. #40
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Kermit:
    Sowohl Gravieren wie auch ich haben deinen PEW als Input einer Funktion bzw. eines FB's betrachtet. Hier relativiert sich deine Anmerkung, denn egal, wie oft ich einen IN-Parameter in einer FC (oder einem FB) aufrufe, es wird nur auf die übergebene Variable zugegriffen - nicht auf das PEW, wenn das der Übergabe-Parameter gewesen wäre.
    Falls dieses Code-Schnipsel öfters in deinem Programm(en) Verwendung findet, so würde ich schon aus Gründen der Übersichtlichkeit hier auf ein Unter-Programm zugreifen.
    In gleicher Weise säh das (bei mir) mit einem Eigenbau-Zähler aus ...
    An dieser Stelle würde ich ggf. sogar beide Sachen zusammenziehen (wenn sie sowieso schon zusammengehören) um mir von der Funktion das Endergebnis als OUT liefern zu lassen. (Spart Code und erhöht definitiv die Übersichtlichkeit ...)

    Zu deinem Bezug auf den anderen Thread habe ich in demselben zu dem Thema bereits meine Meinung dargestellt.

    Gruß
    LL

Ähnliche Themen

  1. OP5 nach WIN CC
    Von HannesIVA im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 10:54
  2. Von °C nach °F
    Von Kitefriend im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 12:19
  3. Beispiele einer automatischen Querübersetzung von ST nach IL bzw. nach FBS
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:52
  4. S7 SCL FB nach S5
    Von Florian_Niedermaier im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 18:19
  5. AWL nach KOP (die x'te)
    Von dkeipp im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 20:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •