Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ProfibusDP-Erweiterung - jetzt Systemfehler

  1. #1
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich brauche mal einen sachdienlichen Tipp... Wir haben im Werk an einer CPU315-2DP mit nur einer IM 153-1 Unterstation und nur wenig Programminhalt eine Profisbuserweiterung vorgenommen. Es sollen 3 Regler KS98 mit DP-Schnittstelle hinzukommen. Also Kabel nachgezogen, Stecker entsprechend geschaltet, GSD und HW-Config ergänzt mit den Geräteadressen, Programm ergänzt... Zur Inbetriebnahme läuft das System normal hoch, aber jetzt kommt die Systemfehler-LED auf der CPU - aber erst etwa 3-5s nach Programmübertrag in die CPU. Die Busfehler-LED blinkt während des Hochlaufens und geht dann normal aus. Der Datenaustausch (nur lesen) funktioniert mit allen 3 Reglern wie er soll. Der letzte Busteilnehmer löst aber in der CPU die Störmeldung aus. Wenn ich den letzten Busteilnehmer probeweise aus der Konfiguration rausnehme ist der Systemfehler weg. Der Regler wurde schon getauscht - mit selbem Ergebnis. Aus dem Diagnoseprotokoll werde ich nicht richtig schlau. Es werden in der Hilfe zur Meldung ..zig Möglichkeiten aufgezählt. Und an dem betreffenden Regler gibt es m.W. nichts zu warten. Seine interne Diagnose sagt "alles ok". In der Anlage habe ich mal die letzten 20 Einträge aus dem Diagnoseprotokoll angefügt. (OB 80,82,85,86 sind vorhanden) Ich hoffe, jemand von euch hat den entscheidenden Hinweis für mich.

    Diagnose-20.txt
    Zitieren Zitieren ProfibusDP-Erweiterung - jetzt Systemfehler  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hast du am letzten Teilnehmer den Stecker richtig verdrahtet?

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo Jörg,

    das sieht für mich nach einem klassischen Busfehler aus.

    • Seqmentlänge, Baudrate ok?
    • Busabschluss, Kabelanschluss am Eingang des jeweils letzen Steckers
    • Busabschluss, Abschlusswiderstand am Stecker nachmessen (1)!
    • Potenzialausgleich, Ausgleichsstrom am Schirm messen
    • Diagnosemeldungen projektieren
    • Kabelverlegung, EMV-Problem?
    • Kabelbruch?


    (1) Ich hatte mal einen Stecker, bei dem der Schalter weder auf den Ausgang noch auf den Abschlusswiderstand durchschaltete.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    Jörg_24 (13.10.2013)

  5. #4
    Jörg_24 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich denke schon den Stecker richtig angeschlossen zu haben... Datenaustausch ist ja ok.

    Segmentlänge sind neu so knapp 200m und läuft bei 1,5Mbit (die Gesamtlänge hat sich nach Erweiterung etwa um 30m verlängert). Versuchsweise hatten wir schon mal auf 187,5kbit runtergestellt, hat aber nichts am Ergebnis geändert. Den Stecker werde ich mal durchmessen, PA und Ausgleichsstrom ist möglichweise ein Thema. Werden wir prüfen.

    Gruß, Jörg

  6. #5
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Wie groß ist der Abstand zwischen den Teilnehmern?
    Ich hatte das vor 2 Monaten, da waren die Kabel teilweise an anderer Stelle nur 25 cm lang.
    Nach verlängern aller Kabel auf mindestens 60cm hat alles funktioniert.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #6
    Jörg_24 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo bike,

    also von CPU zum alten IM ca. 150m, zum nächsten, neuen Teilnehmer etwa 3m, dann zum nächsten ca. 0,5m. Bis dahin alles ok. Dann zum letzten Teilnehmer nochmal etwa 30m - der macht die o.g. Probleme.

    Gruß, Jörg

  8. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... und deine Bus-Geschwindigkeit ?

    Ach ja ... und wird der Bus am letzten Teilnehmer auch wirklich vernünftig terminiert ? Manche Teilnehmer können das nämlich gar nicht ...

  9. #8
    Jörg_24 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Larry,
    ... vernünftig terminiert? - ja halt mit den von außen schaltbaren Abschlußwiderständen im Stecker (Siem.). Geräteintern gibt es wohl auch noch zwei Schalter - sind ab Werk aber offen.
    Busgeschwind. ist 1,5MBit - geht aber auch nicht besser mit 187,5kBit...
    Gruß, Jörg

  10. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.189
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Ach ja ... und wird der Bus am letzten Teilnehmer auch wirklich vernünftig terminiert ? Manche Teilnehmer können das nämlich gar nicht ...
    sprich: gibt die Profibus-Schnittstelle des letzten Teilnehmers auch 5VDC für die korrekte Versorgung des Abschlußwiderstandes aus?

    Wenn nicht, dann brauchst Du einen RS485-Abschlußwiderstand 6ES7972-0DA00-0AA0 oder einen Bus-Teilnehmer, der die 5VDC ausgibt (für Test z.B. eine ET200 oder irgendeine CPU mit DP anschließen).

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  11. #10
    Jörg_24 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Harald,
    die neuen Busgeräte haben alle (weil gleich) 4 Anschlußleiter mit einem spez. Sub-D 9-Adapteranschluß, laut Gerätedoku beschrieben mit: VPN (was die 5 V sein sollen), GND, RxD/TxD-N und RxD/TxD-P,

    Gruß, Jörg

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Systemfehler melden
    Von Thomas Linke im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 09:36
  2. Step 7 Systemfehler
    Von ka1978 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 14:11
  3. SSI Geber mit ProfibusDP
    Von Schreininski im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 21:15
  4. ProfibusDP oder Profinet?
    Von HaSchi im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 10:33
  5. Esd Can-ProfibusDP Gateway
    Von Torsten05 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 09:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •