Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Wechsler programmieren

  1. #1
    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    93
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag

    Ich habe folgende Problemstellung:

    Ich habe 2 Ausgänge immer wenn ein Signal kommt (von 0 auf 1) dann schaltet ein Ausgang auf 1 und wenn wieder das gleich Signal kommt dann schaltet es denn 2. Ausgang auf 1 und der 1. Ausgang wieder auf 0 und wenn wieder ein Signal kommt dann schaltet es den 1. Ausgang auf 1 und den 2. wieder auf null und usw......

    Könnt ihr mir ein denkanstoss geben.

    Danke im Vorraus

    Mit freundlichen Grüssen
    Burak Kizilkaya
    Zitieren Zitieren Wechsler programmieren  

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    992
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Schritt = 0 und Taster --> Ausgang1 := 1, Ausgang 2 := 0, Schritt := 1
    Schritt = 1 und Taster --> Ausgang1 :=0, Ausgang 2:=1, Schritt:=0

    Viel Spaß

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.297
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Ausgang1 := ist Stromstoßschalter von Signal
    Ausgang2 := Not Ausgang1

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    93
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für deine Hilfe.

    Ich habe es versucht im Scl es zu versuchen. Unten siehst du mein Code aber es funktioniert nicht so wie erwünscht.
    Das erste mal wechslet es aber beim zweiten drücken nicht.

    Code:
    IF  #Zustand = 0 AND #IN = true OR #Spiel_starten= true THEN
      #wahlschalter_grün := 1;
      #wahlschalter_rot := 0;
      #Zustand := 1;
    END_IF;
    
    IF  #Zustand = 1 AND #IN = true THEN
      #wahlschalter_grün := 0;
      #wahlschalter_rot := 1;
      #Zustand := 0;
    END_IF;

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.297
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bkizilkaya Beitrag anzeigen
    Code:
    IF  #Zustand = 0 AND #IN = true OR #Spiel_starten= true THEN
      #wahlschalter_grün := 1;
      #wahlschalter_rot := 0;
      #Zustand := 1;
    ELSIF  #Zustand = 1 AND #IN = true THEN
      #wahlschalter_grün := 0;
      #wahlschalter_rot := 1;
      #Zustand := 0;
    END_IF;
    oder vor dem ersten IF #Zustand in eine Hilfsvariable kopieren und in den IF die Hilfsvariable abfragen.

    Harald
    Geändert von PN/DP (17.10.2013 um 16:40 Uhr)
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    93
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für dein Rat

    Habe es umgesetzt und wenn ich den #IN true habe dann wechslet er die ganze zeit bis ich wieder loslase.

    Man kann nicht sagen welcher ausgang gesetzt ist.

    Wie kann ich das ganze in FUP machen.

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.297
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    #IN muß auf positive Flanke abgefragt werden - so wie im Stromstoßschalter -FAQ gezeigt. FUP gibt es da auch

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    U Eingang
    FP Hilfsmerker
    X Ausgang1
    = Ausgang1

    UN Ausgang1
    = Ausgang2

    (Sorry, Hans fix mit dem Handy getippt)


    Zitieren Zitieren ...oder AWL...  

  9. #9
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von StefanK Beitrag anzeigen
    U Eingang
    FP Hilfsmerker
    X Ausgang1
    = Ausgang1

    UN Ausgang1
    = Ausgang2

    (Sorry, Hans fix mit dem Handy getippt)

    Ein Ausgang wird nur geschrieben, nie gelesen.
    Stil sollte auch vom Handy aus gehen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. #10
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ein Ausgang wird nur geschrieben, nie gelesen.
    Stil sollte auch vom Handy aus gehen.
    bike
    Man könnte das kleine Beispiel ja lediglich als Anregung sehen und nicht so kleinkariert.
    Dann nimm halt für für meine symbolischen "Ausgänge" Merker oder statische Variablen.



Ähnliche Themen

  1. TIA 1o^n programmieren
    Von kuti im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 14:54
  2. Wechsler Schaltung
    Von oltmann im Forum Simatic
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 18:15
  3. TwinCAT Programmieren
    Von egor im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 12:51
  4. Programmieren per TS-Adapter
    Von Timmee im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 18:37
  5. Em232 programmieren
    Von Chrisi01 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 19:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •