Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: problem mit vergleicher

  1. #1
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo zusammen,
    ich habe ein problem mit vergleichern...

    kurz am rand:
    habe 2 pt100´s an eine analoge baugruppe angeschlossen (einmal außentemperatur und einmal raumtemperatur) mit den ich meine heizung steuern möchte...
    der raum pt100 klappt ohne probleme in step7 v5.5
    nur der andere macht probleme ich hab mal ein bild zusammen gestellt wie ich das software seitig gemacht habe... nur diese hohe zahl(359
    die irgendwie falsch... da müsste was zwischen 13-15 stehen

    danke im vorraus

    gruß hetzer


    Unbenannt.JPG
    Zitieren Zitieren problem mit vergleicher  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Auf welchem MW liegt denn Dein "TC1"? Da gibt's wahrscheinlich 'ne Bereichsüberschneidung.

    Sieht so aus, als ob es (wenn ich mich jetzt nicht vertue, ich bring' das immer durcheinander) auf MW199 liegt und damit beim MOVE die 14 in das höherwertige Byte von MW200 schreibt.


    PS: 14 dez. = 000E hex. -> 3598 dez. = 0E0E hex.
    Geändert von hucki (28.10.2013 um 06:44 Uhr) Grund: keine Ahnung, wie ich auf mw100 statt 200 gekommen bin

  3. #3
    Hetzer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    danke hucki für die schnelle antwort

    tc1 = MB 200 zum anzeigen auf dem webbrowser... wie gesagt... mit dem anderen habe ich es genauso gemacht


    beim 2 pt100 hab ich genau das gleiche gemacht (EW 104 /10 auf MW202 und denn move auf MB 210)

    PS: 14 dez. = 000E hex. -> 3598 dez. = 0E0E hex.
    ist ja nur ein buchstabe falsch... hmm

    gruß hetzer

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Wenn TC1=MB200 hast Du Deine Antwort. Da gibt's die Bereichsüberschneidung.
    MW200 = MB200 + MB201!


    Deinen PT100 schreibst Du auf das MW200 und dank Big Endian steht davon die 14=0Eh im MB201 und 00h im MB200. Mit dem MOVE trägst Du dann die 14=0Eh nochmal ins MB200 ein. Beides zusammen ergibt dann im MW200 die 0E0Eh=3598.

    PS: Ist übrigens nicht ein Buchstabe sondern 3 Bits. Alles andere sind nur Darstellungen für den Menschen vor dem Bildschirm. In hexadezimal oder binär erkennt man in diesem Fall die Ursache der doppelten Eintragung besser als in dezimal.
    Geändert von hucki (28.10.2013 um 07:12 Uhr) Grund: noch näher erklärt

  5. #5
    Hetzer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, was soll ich sonst für ne mb nehmen? 215?

    Danke nochmal

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hetzer Beitrag anzeigen
    Ok, was soll ich sonst für ne mb nehmen? 215?
    Vollkommen egal, solange das MB nicht anderweitig verwendet ist, also direkt oder überlappend.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    Hetzer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Und wann überlappt es??? Wenn man mb 200 nimmt? Also was wäre die nächste Zahl die man nehmen kann?

  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Ha Hucki doch beschrieben ... aber hier nochmal für dich am Beispiel des MD200:

    MD200 = MW200/202 = MB200/201/202/203 = M200.0 - M203.7
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #9
    Hetzer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ahh also kann ich mb204 nehmen?

    Danke

  10. #10
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Theoretisch kannst Du den Move auch ganz weg lassen und mit Deinem Webbrowser einfach das MB201 oder besser noch das MW200 auslesen.

Ähnliche Themen

  1. problem mit doppelwort am vergleicher
    Von TypeRG10 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 15:27
  2. 1 Count 24V/100kHz mit internem Vergleicher
    Von Scorch89 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 12:25
  3. Vergleicher mit Step 7
    Von KingGanja im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 15:04
  4. Problem mit vergleicher
    Von CrackerJack1 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 18:35
  5. Schrittkette und Vergleicher mit Siemens LOGO!
    Von Forumaner im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 20:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •