Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Eprom S5 CPU928B

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schönen Tag zu euch
    Mein Problem... muss an einer vorhandenen S5 Anlage etwas erweitern.
    Programm steckt im EProm. Habe das Eprom 64K ausgelesen. Paar Anweisungen geändert, neues EProm geschossen Jetzt geht die CPU nicht mehr in Run alles probiert..... Was ist nur auf diesem Eprom versteckt??? Habe dann die Änderungen rückgängig gemacht und das EProm neu beschrieben. Nach meiner Ansicht ist nun auf beiden EProm`s das selbige drauf. Nur die CPU läuft nicht mit meinem EProm sondern nur mit dem originol eingesetztem. Bekomme Laufzeitfehler.. und im UStack unten rechts die letzte Meldung..
    Hat hier jemand einen kleinen Tip

    sonnige Grüße
    Wilhelm
    Zitieren Zitieren Eprom S5 CPU928B  

  2. #2
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Wilhelm,

    habe leider nicht die meiste Ahnung, aber ein ähnliches Problem.

    In meiner 928er will kein EPROM laufen, aber ein RAM.
    Suche noch nach technischer Erklärung. Kann es am EPROM Hersteller liegen? Du hast geschrieben, dass Dein original EPROM funktioniert und das andere nicht. Sind die identisch? Oder vielleicht verschiedene Hersteller?
    Habe mal auf "Beipackzettel" gelesen, dass man auch nicht jedes Programmiergerät beutzen darf. Hilft Dir das weiter?
    Zitieren Zitieren Versuch aus Spaß mal RAM  

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ich kann mich dunkel erinnern, daß man Byte-weise, Word-weise, Block-weise oder so brennen konnte.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Ralle
    Ich kann mich dunkel erinnern, daß man Byte-weise, Word-weise, Block-weise oder so brennen konnte.
    Ja, stimmt schon. Aber wenn man da was falsch gemacht hat, bekommt man einen entsprechenden Eintrag im U-Stack. Und wer nicht weiss, dass es den U-Stack gibt und den nicht zumindest hier als Anhang zu seinem Beitrag anfügt, sollte die Griffel von einer SPS lassen...

    Gruss

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Dann mal her mit dem U-Stack !  

  5. #5
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo Wilhelm,

    Zitat Zitat von Wilhelm
    und im UStack unten rechts die letzte Meldung..
    Wenn Du die Meldung hier einstellen kannst, kann man Dir vielleicht helfen, ohne die Kristallkugel zu bemühen.

    Gruss

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren U-Stack, wo isser denn ???  

  6. #6
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,
    wenn Du das S5-Programm über die AG Schnittstelle gesichert hast, könnte es sein, das Du Datenbausteine mit gesichert hast, die aber erst beim SPS-Start erzeugt werden (OB21,22 mit dem Befehl->erzeuge DB.. -> E DB ..).
    Diese hast Du nun aber schon auf das EPROM gebrannt, und sind nun im Speicher. Beim hochlaufen geht dann die CPU an dieser Stelle in Stopp.

    Gruß herbert1

  7. #7
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Herbert,

    habe da eine Frage, weil ich einem ähnlichen Problem auf der Spur bin.
    Kannst ja mal schauen, der Thread steht hier auch irgendwo.
    Muß Dir aber vorsichtshalber sagen, dass meine Kenntnisse arg beschränkt sind.
    Du schreibst CPU geht in STOP. Geht sie richtig in STOP, so mit "STOP LED" an, oder steht sie einfach nur?
    Kenne das von einem CP, der meldete auch "RUN", in Wirklichkeit stand er aber.

    Gruß
    Fritze
    Zitieren Zitieren CPU in Stop, LED an?  

  8. #8
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die CPU geht dann nach dem Einschalten schon nicht in RUN und die Stopp- LED leuchtet. Den Fehler kann man aber im Stack erkennen. (evt.Programmierfehler?)
    Kann es jetzt aber nicht testen.

  9. #9
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Fritzthecat Beitrag anzeigen
    habe da eine Frage, weil ich einem ähnlichen Problem auf der Spur bin.
    Kannst ja mal schauen, der Thread steht hier auch irgendwo.
    Muß Dir aber vorsichtshalber sagen, dass meine Kenntnisse arg beschränkt sind.
    Du schreibst CPU geht in STOP. Geht sie richtig in STOP, so mit "STOP LED" an, oder steht sie einfach nur?
    Kenne das von einem CP, der meldete auch "RUN", in Wirklichkeit stand er aber.

    Gruß
    Fritze
    Ganz klar,
    der Monat März wird der Monat mit den schwachsinnigsten Beiträgen 2007.

    Deiner, Fritz, hat klar dazu beigetragen! Vielen Dank !

  10. #10
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Unreg.. gast
    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Ganz klar,
    der Monat März wird der Monat mit den schwachsinnigsten Beiträgen 2007.

    Deiner, Fritz, hat klar dazu beigetragen! Vielen Dank !
    Freue mich zu Deiner Erheiterung beigetragen zu haben.
    Ansonsten lasse ich es mal unkommentiert.

    Gruß
    Fritze
    Zitieren Zitieren Bin Ostfriese, echt wahr. Kein Scherz  

Ähnliche Themen

  1. BA-Bereich in der CPU928B
    Von mknoellner im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 14:34
  2. Cpu928b ==> cpu 948
    Von Joos im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 15:37
  3. MP370 an CPU928B
    Von sterni2004 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 13:29
  4. MP370 an CPU928B
    Von sterni2004 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 19:00
  5. 135U/CPU928B
    Von PeterEF im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 11:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •