Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Visualisierung S7-1200 TIA Portal - Beijer Panel T4A

  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    im Rahmen meiner Technikerarbeit soll ich ein bestehendes PLC Programm mit einem Beijer T4A Panel visualisieren.

    Nun hab ich im Beijer iX Developer schon den Controller angelegt und die IP und alles eingetragen.

    Wie funktioniert das nun auf Seiten von Siemens?
    Wenn ich ein neues Gerät anlegen möchte finde ich nur Panels von Siemens.

    Bin schon ne Weile am Suchen und hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.

    Danke im Voraus
    Zitieren Zitieren Visualisierung S7-1200 TIA Portal - Beijer Panel T4A  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Praktisch betrachtet ist das der Siemens-Seite vollkommen egal, das Panel ansich muss nicht in TIA projektiert werden, noch sind dafür irgendwelche Einstellungen nötig,
    du musst nur "von" der Siemens-Seite wissen womit du kommunizieren musst, also IP etc. und DBs Merker usw. undsofort .

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    simonbohner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, sorry aber irgendwie blick ichs nicht.
    Als ich das von Beckhoff auf Beijer gemacht hatte musste ich eine Route hinzufügen. Anschließend waren die beiden verbunden.
    Danach konnte ich von Beijer auf eine Datei von Beckhoff zugreifen in der die ganzen Variablen standen.

    Wie baue ich dann von Siemens die Verbindung auf und wie komme ich auf die Variablen damit ich das Projekt visualisieren kann?
    Brauche ich da einen connect Baustein oder woher weiß ich das ich verbunden bin?

    Danke nochmals...

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Panel baut die Verbindung auf, der CPU ist das vollkommen wurscht.

    Variablen:
    Ich weiß nicht, ob der iX Developer irgend eine Art Importfunktion für SPS-Variablen beim Siemens-Treiber bietet, musst du halt mal schauen, oder beim Beijer-Support erfragen.
    Der Einfachheit halber, lass einfach mal das Merkerwort 0 (MW0) anzeigen, wenn sich das ändert bist du definitiv schon mal verbunden.
    Üblicherweise greift das Panel auf sog. Datenbausteine bzw. im Einzelfall auch auf Merker zu, Merker gibts immer eine Anzahl x, Datenbausteine wurden vom Programmierer entsprechend den Erfordernissen angelegt.
    Im Datenbaustein, z.B. dem DB1 stehen dann div. Variablen div. Datentypen, desweiteren steht im DB (nach dem Übersetzen) auch ein sog. Offset, Beijerseitig greifst du dann z.B. auf DB1.DBW0 zu.

    Schwierig bzw. unmöglich wirds, wenn der Programmierer bei den Datenbausteinen die sog. optimierte Datenablage verwendet hat,
    dann kannst du mit diesem DB nach meinem momentanen Kenntnisstand gar nicht kommunizieren, da du die Adressen der Variablen nicht rausfinden kannst.

    Aber egal wie, das ist alles ausschließlich Sache des Panels, sofern die Datenbausteine in entsprechender Länge vorhanden sind, kannst du kommunizieren wie und womit du lustig bist.

    Evtl. wäre es nicht unsinnvoll, wenn du dir irgendjemanden in die Siemens-Philosophie eingeweihten holst, idealerweise sogar den Programmierer der konkreten S7-1200,
    ich glaube das würde dir den grundsätzlichen Einstieg um Welten erleichtern, da du relativ offensichtlich, bisher mit Siemens-SPSen so quasi 0 Erfahrungen sammeln konntest.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. TIA MB_SERVER S7-1200 TIA-Portal
    Von MarkusP im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 21:59
  2. TIA Portal v12 mit S7 1200
    Von dentech im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 08:39
  3. Kommunikation S7-1200 und PC (TIA-Portal)
    Von Boegge im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 08:00
  4. Kommunikation BC8150 <--> Beijer IX T4A
    Von Friedrich-Alexander im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 11:24
  5. TIA Portal V10.5 Basic S7-1200
    Von softy im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 09:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •