Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Webserver Datenaustausch mit SPS

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    habe ein kleines vorhaben.

    Haber ein Arduino auf den läuft ein Webserver wo ich mir alle Analogwerte ansehen kann (Temperaturen)
    Nun habe ich dort 4 schaltflächen zum einschalten bzw abschalten von 4 Relais.

    sieht im Brower ungefähr so aus

    Analog1: xxxx °C
    Analog2: xxxx °C

    DO1: EINGESCHALTET
    DO2: AUSGESCHALTET
    DO3: EINGESCHALTET
    DO4: EINGESCHALTET

    DI1: 0
    DI2: 1
    DI3: 0

    nun möchte ich, dass die SPS (317 mir CP) die Analgowerte über das HTTP protokell mir in einen DB schreibt, sowie die Di´s

    außerdem möchte ich, dass die SPS die DO´s steuern kann.

    Klar kann man das auch alles in dem Arduino Programmieren

    Wenn ADC1 > 25°C schalte Do1 auf EIN

    mir geht es aber darum die Verbindung und den Datenaustausch zu verstehen bzw zu realisieren aus reinem lerninteresse.

    hoffe ihr könnt mir da ein paar tipps und Denkanstöße geben =)
    Zitieren Zitieren Webserver Datenaustausch mit SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Finde ich zwar grausam, aber wenn dir der Sinn danach steht:

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/32048373
    TCP Verbindung auf Port 80

    http://stackoverflow.com/questions/6...n-http-request
    http://en.wikipedia.org/wiki/Hyperte...Client_request

    Minimalen http Request reinwerfen. Vorsicht, die Newline (\r\n) sind zwingend notwendig.
    > Im Step7 brauchst du dafür nur $N zu schreiben (glaube ich):
    $N - Zeilenumbruch - Der Zeilenumbruch belegt 2 Zeichen in der Zeichenkette

    In der Antwort wird allerhand "Müll" (http) enthalten sein, darin musst du die gesuchten Werte dann noch ausfindig machen.

  3. #3
    Benni89 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo, danke für deine links

    kann allerdings nur mit AG_Send und AG_Recv arbeiten

    die anderen bausteine mag der CP nicht

  4. #4
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hm, CP hatte ich überlesen.
    Das macht es nicht einfacher, weil die CPs ihre liebe Not mit variablen Telegrammlängen haben - siehe hier:
    TCP/IP Telegrammaustausch mit PC variable Telegrammlänge

    > Kannst du sicherstellen, dass die http Antwort des Arduino immer exakt gleich lang ist?

  5. #5
    Benni89 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Ja also da muss ich dann basteln, das mir der arduino dann statt

    Bei den analogwerten das mit nullen auffüllt.

    350 = 0350 damit ich immer eine Konstanze telegrammlänge habe.

    Kann man das eventuell simulieren ohne die SPS über putty oder so?

    Somit kann ich erstmal arduinotechnisch alles optimieren und wenn das läuft kann die SPS quasi meine putty eingaben übernehmen

    Gruß benni

  6. #6
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Du kannst curl nehmen, wenns nur um die Länge geht.
    Ausgabe in eine Datei umleiten, dann bringt er eine Übersicht - auch mit den empfangenen Bytes.

    curl google.de > tmp
    % Total % Received % Xferd Average Speed Time Time Time Current
    100 218 100 218 0 0 2000 0 --:--:-- --:--:-- --:--:-- 2000

  7. #7
    Benni89 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hm also das versteh ich noch nicht so ganz,

    würde das nun so machen
    SPS sendet an den Arduino
    GET /index.html HTTP/1.1

    danach empfängt die sps ja die webseite als html.

    nur wollte ich gerne 8 Ausgänge als eine abfrage übertragen

    index.html?DO1=1&DO2=0&DO3=1

    das sollte meine ich so funktionieren

  8. #8
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Solange nichts ausgelesen werden soll, müsste es sogar reichen direkt die URL mit den Parametern anzusprechen.
    Vorrausgesetzt natürlich dein Webservern nutzt überhaupt GET im FORM (method="get")?

  9. #9
    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    160
    Danke
    17
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    warum machst du das über den Webserver? Bau dir doch auf dem Arduino einen TCP-Server auf und kommunizier mit der SPS über ein eigenes Protokoll. Wäre jetzt mein Ansatz für die Geschichte.

  10. #10
    Benni89 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, erstmal danke an Pipboy bin etwas am testen, habe aber aktuell auf dem arduino die probleme

    Ronnie.b: Gute idee, aber es ist so:

    Arduino UNO mit EthernetShield hat ein wiznet w5100 Chip damit klappt das mit TCP/IP

    Nun habe ich aber das AVR Net-IO von Pollin, da gibt es eine LIB für nennt sich "Netino" der hat allerdings den "enc28j60" als controller, der kann nur per Webserver fungieren, bzw die Library davon, vielleicht hast du eine idee und kannst da mal reinschauen?

    Grundsetzlich geht das so das der Befehl der URL angehängt werden muss Also
    index.html?DO1=1 //Ausgang Einschalten
    index.html?DO1=0//Ausgang Ausschalten

    Aktuell scheitert es an der portierung vom Arduino auf das AVR Net-IO

Ähnliche Themen

  1. Webserver auf Omron SPS
    Von JoRu1407 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 15:57
  2. Datenaustausch PC => SPS
    Von PhilippL im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 12:14
  3. Datenaustausch SPS mit CAD Programm
    Von ThNRW1983 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 07:27
  4. Datenaustausch SPS<->PC
    Von Olafius im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 15:52
  5. Datenaustausch SPS <-> PC (C++)
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 22:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •