Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Flanken -|P|- -[P]- P_TRIG

  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, das ich keim Doppelpost mache, ich konnte aber leider bisher keine befriedigende Antwort finden.

    Kann mir jemand den UNTERSCHIED zwischen den Flanken -|P|- -[P]- P_TRIG erklären?

    Für mich besteht der einzige Unterschied darin, das mal der Eingang links und mal oben eingetragen wird.
    Bei Step7 V5.x gab es P und POS und keiner hat beides verwendet - warum gibt es jetzt unter TIA eine dritte Flanke??

    Viele Grüße aus Nordhessen
    Marc
    Zitieren Zitieren Flanken -|P|- -[P]- P_TRIG  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    P-Trig -> prüft das Ergebnis der kompletten vorhergehenden Verknüpfungskette und das Ergebnis kann weiterverknüpft werden.

    R-Trig -> im Prinzip das Gleiche, nur mit der zusätzlichen Möglichkeit, die Flankenprüfung über einen separaten Eingang frei zu geben bzw. zu sperren.

    - (P) -˧ = P-Trig und Zuweisung (=) kombiniert

    -| P | - = Flankenprüfung eines einzelnen Operanden und nicht der gesamten vorhergehenden Verknüpfungskette!

    Kann man alles in der Hilfe F1 nachlesen!


    Und auch bei V5.x hab' zumindest ich schon beides verwendet, je nachdem was ich brauchte.
    Denn auch da war es bereits ein logischer Unterschied, ob man nur einen einzelnen Operanden oder die gesamte Verknüpfungskette auf eine Flanke untersuchte.

  3. #3
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In anderen Worten

    P_TRIG ist eine Box, deren Ausgang für einen Zyklus true wird, wenn der Eingang eine steigende Flanke hat. Das ist das Arbeitstier die folgenden können damit nachgebildet werden.

    --|P|-- ist ein Kontakt, der eine logische UND-Verknüpfung von dem was von links rein kommt mit der steigenden Flanke des Singals das oben drauf steht macht.

    --[P]-- ist eine Spule, wenn das Signal von links eine steigende Flanke hat, dann wird das was oben steht für einen Zyklus true.


    Das ganze gibt es auch noch in der Geschmacksrichtung fallende Flanke.

Ähnliche Themen

  1. Flanken mit st
    Von Gosi01 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:32
  2. Flanken in HighGraph
    Von plc_tippser im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 11:30
  3. Flanken auswertung
    Von kpeter im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 11:59
  4. Flanken
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 19:53
  5. Frage zu Flanken
    Von karlibert im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2004, 11:34

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •