Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Thema: SPS-Fachkraft und Starkstrom

  1. #41
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.627
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von röhrengertl Beitrag anzeigen
    Durch das hiesige Berufsausbildungssystem wird es dem Unternehmer nun recht einfach gemacht, den „geeigneten“ Bewerber für eine ausgeschriebene Tätigkeit zu finden. Das heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass sich andere nicht auch auf anderem Wege hierfür qualifiziert haben könnten und die durchzuführenden Tätigkeiten nicht auch „sicher“ durchführen könnten – so wie das in Ihrem Fall wohl denkbar ist.
    Dieser Satz sagt es eigentlich, der TE ist durch seine Berufsausbildung NICHT qualifiziert. Der TE ist höchstens "auf anderem Wege" qualifiziert, was die BG aber nicht beurteilen kann/will...

    Gruß.

  2. #42
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Ich zweifle auch an der juristischen Belastbarkeit der Qualifikation des TE. Und die begriffe Starkstrom und Kraftstrom lassen mich auch etwas zusammenzucken. Ich möchte aber nicht ausschließen dass er tatsächlich weiß was er tut. Ich fürchte nur, dass eben juristsch nicht ganz sauber ist.
    mfG Aventinus

  3. #43
    Avatar von röhrengertl
    röhrengertl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Wernberg-Köblitz
    Beiträge
    203
    Danke
    17
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Also so wie ich das sehe reicht mir schon die langjährige Erfahrung, Starkstrom, Kraftstrom etc. das sagt man halt mal so umgangssprachlich.
    Nun das ich als SPS-Fachkraft nicht mal den Schaltschrank öffnen darf das halte ich auch für ein Gerücht.
    Wie ich das sehe ist der zuständige Meister in der Fa. verantwortlich (wenn es hart auf hart kommt).
    Nebenbei habe ich noch beim Tüv angefragt zwecks einer Schaltbefähigung, leider haben die sich bis jetzt nicht gemeldet.
    Die Schaltbefähigung darf man ja nur als "Elektrofachkraft" ablegen.
    Schwarz ist Rot und Plus ist Minus!!!

  4. #44
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    503
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von röhrengertl Beitrag anzeigen
    Nebenbei habe ich noch beim Tüv angefragt zwecks einer Schaltbefähigung, leider haben die sich bis jetzt nicht gemeldet.
    Die Schaltbefähigung darf man ja nur als "Elektrofachkraft" ablegen.

    Der TÜV hat mich bei einem Lehrgang für die Schaltberechtigung noch NIE nach meinem Facharbeiterbrief gefragt. So lange der Rubel rollt, ist denen egal wer da sitzt, weil die Endgültige Entscheidung, wer im Betrieb schalten darf nur die VEFK bzw. der Meister treffen darf. Es gehört zum schalten nämlich noch etwas mehr als die Teilnahmebescheinigung vom TÜV..


    Gruß
    MeisterLampe81
    So viel Technik und nur Probleme!!

  5. #45
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MeisterLampe81 Beitrag anzeigen
    So lange der Rubel rollt, ist denen egal wer da sitzt, ...


    Die sind auch bloß ein Wirtschaftsunternehmen.

  6. #46
    Avatar von röhrengertl
    röhrengertl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Wernberg-Köblitz
    Beiträge
    203
    Danke
    17
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Deswegen habe ich bei der HWK garnicht angefragt
    Schwarz ist Rot und Plus ist Minus!!!

  7. #47
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von röhrengertl Beitrag anzeigen
    Deswegen habe ich bei der HWK garnicht angefragt
    die sind aber kein Wirtschaftsunternehmen...

    Gruß
    Tommi

  8. #48
    Avatar von röhrengertl
    röhrengertl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Wernberg-Köblitz
    Beiträge
    203
    Danke
    17
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Umsonst bekommst Du da aber auch nichts.
    Schwarz ist Rot und Plus ist Minus!!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 15:35
  2. Suche SPS-Fachkraft / SPS-programmierer
    Von S.Stupp im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 08:39
  3. SPS Fachkraft oder SPS Techniker?
    Von hbedir im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 23:16
  4. Unterschied SPS-Techniker und SPS-Fachkraft
    Von hubert im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 15:30
  5. SPS - Fachkraft und dann???
    Von bapfy im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 16:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •