Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: S7-317-2DP Firmwareuprgrade / Kundenprogrammmigration von STEP7 zu TIA

  1. #41
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    Wenn jemand nachgucken möchte so ist es Baustein FC32 in dem Abzug, und Netzwerk ebenfalls 32.
    DB10.STAT198 Aktualdatentyp WORD passt nicht zum Formaldatentyp INT des Aktualparameters.
    Ich habe mir mal Dein Projekt mit Step7 V5.4 SP5 angesehen:
    Die Konsistenzfehler/Datentypfehler sind auch schon bei der original-CPU317 V2.1 vorhanden, nicht erst nach Austausch gegen die CPU V2.6 (wie zu erwarten war). Step7 meckert allerdings nur, wenn der DB10 ein Symbol hat und die Typprüfung eingeschaltet ist.

    Die KOP-Vergleichsoperation im FC32 Netzwerk 32 "DB10.DBW616 <> 0" läßt sich tatsächlich mit eingeschalteter Typprüfung nicht übersetzen, weil DB10.DBW616 als WORD deklariert ist, CMP<>I aber INT verlangt. Der Original-Programmierer wird wahrscheinlich sagen, daß es gar nicht anders ging, weil DB10.DBW616 einen BCD-Zählerwert C#... enthält und deshalb die Deklaration als WORD korrekt ist, es aber keine direkte Vergleichsfunktion für WORD gibt. Der Code erfüllt jedenfalls seine Funktion.

    Da wirst Du wohl einiges nacharbeiten müssen, wenn Du die Typprüfung nicht abschalten willst oder kannst.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Draco Malfoy (13.11.2013)

  3. #42
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    Die Bedienoberfläche ist auf jeden Fall deutsch, aber auch alle anderen Anweisungen wie UN und U sind britanisiert worden und lauten jetzt entsprechend AN und A.
    Im "classic" SIMATIC Manager: Extras > Einstellungen > Sprache > Mnemonik (x) Deutsch
    In TIA ??? (habe ich nicht hier) - die Umstellmöglichkeit muß es aber geben, weil im Systemhandbuch V12 die deutsche Mnemonik benutzt wird.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #43
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    743
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Stimmt, ich habe dem DB10 noch nen symbolischen Bezeichner vergeben.
    Danke Dir, denn hätten wir wenigstens die Problemursache eingegrenzt und ermittelt.
    In TIA ??? (habe ich nicht hier) - die Umstellmöglichkeit muß es aber geben, weil im Systemhandbuch V12 die deutsche Mnemonik benutzt wird.
    Ah ja, hier kann man unter diesem Menüpunkt zwischen "deutsch" und "international" umschalten. Danke für den Hinweis.
    Geändert von Draco Malfoy (13.11.2013 um 22:03 Uhr)

  5. #44
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Hi Draco

    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    Das Häckchen bei "Typenüberprüfung von Operanden" in den Bausteineigenschaften ist überall gesetzt im Original.
    eben, mach den Haken weg, dann ist V12 nicht mehr so pingelig.


    Und dann weil noch i-welche DBs aufgerufen werden, die es nicht gibt.
    Das mag V12 nun gar nicht. Und eigentlich kann das ja auch gar nicht funktionieren. Außer der Code wird nicht durchlaufen. Dann kannst du ihn auch gleich weg lassen.

    Wie so oft scheitert TIA an dem Versuch den Anwender vor der eigenen Dummheit zu schützen.

    HB

  6. #45
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    bei dem akuten Fall von beratungsresistenz bin ich hier raus... trotzdem viel Erfolg.

  7. #46
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    743
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von HelleBarde Beitrag anzeigen
    eben, mach den Haken weg, dann ist V12 nicht mehr so pingelig.
    Moin! Im STEP7-Projekt war er gesetzt, nicht im V12.
    Das mag V12 nun gar nicht. Und eigentlich kann das ja auch gar nicht funktionieren. Außer der Code wird nicht durchlaufen. Dann kannst du ihn auch gleich weg lassen.
    Ja. Da gibt es viele Programmteile, die auf nicht vorhandene Anlagenkomponenten hinweisen. Daher wird des einfach gekappt.

    Die Sachlage ist eigentlich dank der Ursachenforschung von PN/DP jetzt hinreichend geklärt. Ich danke meinerseits allen Beteiligten!

Ähnliche Themen

  1. CPU 317-2DP löschen
    Von lololo im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 14:25
  2. ea Bereich sz 317 2dp
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 10:32
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 14:11
  4. cpu 317-2DP
    Von hobel im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 10:46
  5. Wechsel der CPU, z.B. von 315-2DP auf 317-2DP
    Von plc_tippser im Forum FAQ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 09:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •