Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: dpwr_dat

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    349
    Danke
    91
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich versuche gerade einen selbstgestrickten FB auf einer 1200er zu testen, womit Ich einen Sinamics G120CPN ansteuern möchte !

    Ich habe den effekt das Ich beim Telegramm 352 und mit DPRD_DAT mit der HW-Kennung Daten vom Umrichter bekomme aber mit DPWR_DAT keine Daten auf den Umrichter bringe!
    Zitieren Zitieren dpwr_dat  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    951
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    ... hast Du auch die Hardware_ID beim Aufruf angegeben und zwar die vom Telegramm!?

    also LADDR = Hardware identifier

    und v.a. ich würde erstmal FFFF in Steuerwort 1 schreiben. Nicht dass nicht mal das Lebenszeichen gesetzt ist.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu zako für den nützlichen Beitrag:

    Rauchegger (13.11.2013)

  4. #3
    Rauchegger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    349
    Danke
    91
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zako Beitrag anzeigen
    ... hast Du auch die Hardware_ID beim Aufruf angegeben und zwar die vom Telegramm!?

    also LADDR = Hardware identifier

    und v.a. ich würde erstmal FFFF in Steuerwort 1 schreiben. Nicht dass nicht mal das Lebenszeichen gesetzt ist.
    Die HW-ID hab Ich richtig gesetzt, sonstkommt eh die Fehlermeldung 8090 oder 8093! aber bei mir war Sie 0000 !

    Danke hab es schon gefunden und zwar hab Ich im STW1.10 das Bit nicht gesetzt was zur folge hat das ich am Umrichter ONLINE im STW immer alles auf 0000_0000_0000_0000 gesehen habe! Sowie als auch der Sollwert und die Rampen! Für den Test mit dem FFFF hats bei mir nicht gereicht! Ich hab immer nur die ersten 6 Bits Testhalber gesetzt! Naja Ich hab halt nicht gewusst dass der Umrichter komplett auf Sturr schaltet wenn das Bit 10 auf 0 steht!

  5. #4
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    951
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    ... wenn Dich die "Bitklimperei" nervt, dann findest Du unter folgenden Link u.a. den FB285 für drehzahlgeregelte Achsen (arbeitet aber mit Telegramm 1 - aber für Zusatzdaten könnte man ja einen eigenen Slot definieren und die dann über DPRD_DAT abholen (zumindest mache ich das beim "SINAMICS S" so)), bzw. azykl. über den FB286 (der kann auch mehrere Parameter auf einmal lesen):
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/68034568
    ("DriveLib_S71200_V12_SP1 und DriveLib_S71500_V12_SP1,")

    Z.B. wird dann AUS2,3 WR- Freigabe, Sollwertfreigabe, Lebenszeichen, ... automatisch gesetzt und Du brauchst nur einschalten. Die Drehzahl würdest Du in min^-1 vorgeben und musst nicht mit irgenwelchen HEX- Werten (4000HEX = 100%) rechnen.

    übrigens, die Fehlertexte im Klartext für WinCC findest Du dort (nehme ich immer gerne mit in meine Projekte):
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/77467239
    Geändert von zako (13.11.2013 um 21:55 Uhr)

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu zako für den nützlichen Beitrag:

    ducati (14.11.2013),Rauchegger (14.11.2013)

  7. #5
    Rauchegger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    349
    Danke
    91
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zako Beitrag anzeigen
    ... wenn Dich die "Bitklimperei" nervt, dann findest Du unter folgenden Link u.a. den FB285 für drehzahlgeregelte Achsen (arbeitet aber mit Telegramm 1 - aber für Zusatzdaten könnte man ja einen eigenen Slot definieren und die dann über DPRD_DAT abholen (zumindest mache ich das beim "SINAMICS S" so)), bzw. azykl. über den FB286 (der kann auch mehrere Parameter auf einmal lesen):
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/68034568
    ("DriveLib_S71200_V12_SP1 und DriveLib_S71500_V12_SP1,")

    Z.B. wird dann AUS2,3 WR- Freigabe, Sollwertfreigabe, Lebenszeichen, ... automatisch gesetzt und Du brauchst nur einschalten. Die Drehzahl würdest Du in min^-1 vorgeben und musst nicht mit irgenwelchen HEX- Werten (4000HEX = 100%) rechnen.

    übrigens, die Fehlertexte im Klartext für WinCC findest Du dort (nehme ich immer gerne mit in meine Projekte):
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/77467239
    Danke aber mein FB ist schon fertig und muss nur noch gesteste werden !
    Danke für den LINK !

  8. #6
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    951
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... für die Selbstbastler, gibt es nun endlich UDT`s für die Standardtelegramme:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/82841762

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 16:53
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 17:14
  3. Korrekter Aufruf von DPWR_DAT (SFC14) in SCL?
    Von iga-graz im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 15:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •