Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anwender Datenbaustein Problem

  1. #1
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin, hab folgendes Problem. Ich habe ein Anwenderdatenbaustein erstellt indem ich auch bestimmte Bit´s gesetzt habe diese aber mit so ziemlich allen Möglichkeiten die mir eingefallen sind wieder versucht zurück zusetzen.

    Habe Rücksetzen probiert durch Aktualwert Veränderung aber der Online Wert ist dann immer noch auf 1 gesetzt. Durch Rücksetzen in Maschinendaten hat aber auch nichts gebracht. Urlöschen auch nicht. Der Onlinewert zeigt immer noch auf 1. Vorallem auch bei Signalen wie Richtung Rechts.

    Was könnte das sein?
    Zitieren Zitieren Anwender Datenbaustein Problem  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Bereits in XREF geschaut ob Zugriff im Programm, auch auf Byte-, Wort- oder Doppelwort (überlappend) erfolgt?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Unregistriert Gast

    Beitrag

    Oh ne aber wo kann ich denn den XREF einsehen?

    Sorry bin Neuling aber lern gern dazu.

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Im Bausteineditor Menü "EXtras/Referenzdaten". Dann mal durchspielen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also bei Xref stimmt alles bis auf SFC58 und 59 im OB 1 zeigt er Fehler an. Wie kann ich das beheben?

    Kann es auch sein das sich Aktualwerte wegen einer noch laufenden Testfunktion nicht ändern lassen? Habe das Bit für Testfunktion schon rückgesetzt kann ich noch irgendwo einsehen ob die Testfunktion aktiv ist? Wenn ich den OB1 neu aufspielen möchte sagt er das es nicht möglich sei, weil die Testfunktion noch aktiv ist. Deswegen werden sich sicher auch meine Werte nicht ändern lassen.

  6. #6
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also SFC 58 und 59 hab ich jetzt wieder drin im Programm. Problem ist das im Anwender DB die Adressen für write und read nicht möglich auf true stehen.

    Was könnte das jetzt sein. Alle anderen fehlerhaften True Signale habe ich rausgefunden und den Fehler beseitigen können. Nur die Beiden Adressen für write und read nicht möglich bekomme ich nicht auf False.

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    @JumKnopf
    Meinst du mit Anwenderdatenbaustein einen X-beliebigen Datenbaustein, in den du irgendwelche Daten hineinschreibst, oder einen Instanz-Datenbaustein eines FB? Verwendest du irgendwo indirekte Adressierung, da könnte es schon passieren, daß Daten an falsche Stellen geschrieben werden. Du könntest auch dein laufendes Programm nach und nach absperren und dann testen, ob die Bits sich zurücksetzen lassen, um die fehlerhafte Stelle im Programm einzukreisen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich meine einen AW-DB der über einen FC aufgerufen wird. Also ein Anwender Datenbaustein vom Typ UDT1. Wird in einem FC INIT aufgerufen. Ja ich rufe die Adressen durch einen Anderen Datenbaustein auf aus dem AW-DB. Denke daher rühren auch die Fehler. Was mich nur wundert Adressen zum schreiben und lesen rufe ich ja nicht auf. Diese werden ja inderekt während die Baugruppe läuft benutzt. Aber gerade diese beiden Adressen für write und read "unmöglich" sind als True gesetzt sodas keine Kommunikation zwischen AW-DB und dem Rest möglich ist.

Ähnliche Themen

  1. FM353 Anwender DB erstellen
    Von rerdma3s im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 20:05
  2. Datenbaustein-Problem
    Von michaelkoenig im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 18:47
  3. S7-312IFM Problem mit Datenbaustein.
    Von toki im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 20:55
  4. Datenbaustein Problem...
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 13:57
  5. Anwender Datenbaustein
    Von Jim Knopf im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 13:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •