Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Funktionen

  1. #1
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    35
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Hucki,
    Hallo SoftMachine,

    ihr habt sofort mein "hohes Wissen" erkannt!!
    Danke für eure Hilfe, jetzt sehe ich klar.



    Hallo an S7-Könner,
    Hallo Hucki,
    Hallo SoftMachine,

    Habe aber schon wieder ein Problem.

    Ich habe einen Störmeldeblock entwickelt, der nachdem er quittiert wurde wieder die gleiche Störung generiert nach Ablauf der eingestellten Zeit.
    Diese Funktion funktioniert auch.

    Ich habe jetzt für mehre Störungen [Ventilator, Wasserwarnung usw.] die gleiche Funktion verwendet und diese in eine andere Funktion
    verschachtelt [FC80].

    Wenn ich jetzt den FC80 im OB1 aufrufe und Testen will funktioniert das ganze nicht. Es sieht so aus, als ob immer etwas überschrieben wird obwohl ich verschiedene Timer und Merker verwendet habe.

    Was beachte ich nicht? Man kann doch Funktionen sooft aufrufen wie man will!?!

    Gruß
    Ertrinkender

    Wkt_ze_2_stand_23_11_13.zip
    Zitieren Zitieren Funktionen  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    vielleicht stellst du deinen FC80 mal direkt als Code hier ein.
    Ich vermute aber, dass du ggf. TEMP-Variablen mehrfach verwenden möchtest. Möglicherweise auch Merker.
    Das funktioniert nicht.
    Eigentlich gilt :
    Einen FC mehrfach verwenden ist OK, wenn er eine klar begrenzte Aufgabe hat, die er nur mit der Bestückung seiner Schnittstelle (IN, INOUT, OUT) umsetzen kann.
    Brachst du hingegen noch eine Art Zwischenspeicher für irgend etwas so wäre ein FB die richtigere Wahl, da der in der Lage ist, sich alles das zu "merken", was du in seinem STAT-Bereich definierst.

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Abgesehen davon, das ich dafür einen FB bevorzugen würde, um die Schnittstelle aufs wesentliche zu beschränken,
    aber meiner Meinung nach funktionieren die im FC80 aufgerufenen FC20 wie von dir getippt.

    Insofern solltest du vielleicht das Problem noch mal konkretisieren.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    35
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich teste das ganze mit dem Simulation-Programm von Siemens. Möglicherweise
    liegt hier der Hase im Pfeffer.

    Habe im Moment leider keine Steuerung parat.

    Also das Problem ist, ich löse eine Störung aus und dann wird der "Reset" auch gesetzt. Dann werden in
    allen anderen Störfunktionen auch der "Reset" gesetzt. Das bedeutet es kann immer nur eine Störung
    durchschalten. Manchmal ist auch so das der Eingang nicht durchschaltet, d.h. es muss ein anderer
    Eingang weggenommen werden.

    Was meint ihr sollte ich die in ein FB verpacken??

    Gruß
    Ertrinkender

  5. #5
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Also wenn ich das simuliere, schalten die einzelnen Resets auch einzeln/unabhängig voneinander.

    Mal davon abgesehen, das die momentane Zuordnung der einzelnen Merker in meinen Augen etwas wirr ist, warum schreibst Du die Störungen (Resets) nicht auch in den DB für die Visu? Die müssen doch dort eh' angezeigt werden, oder?


    PS:
    Geändert von hucki (23.11.2013 um 16:32 Uhr) Grund: Bild hochgeladen

  6. #6
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    35
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Hucki,

    das ist ja schön das es funktioniert.
    Mein Problem ist erst mal das wenn ich simuliere "DP" immer rot ist.
    Habe mir nie groß Gedanken darüber gemacht, weil beim simulieren alles geklappt hat.
    Welche Einstellung muss ich vornehmen bzw. beachten das die DP auch grün wird.

    Die Alarme lasse ich im DB111 anzeigen!!







    Gruß
    der totale Unwissende
    ErtrinkenderDB111.PNG

  7. #7
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ertrinkender Beitrag anzeigen
    Die Alarme lasse ich im DB111 anzeigen!!

    Hab' ich gar nicht drauf geachtet.

    Da aber der angezeigte Alarm eh' dem Reset-Merker entspricht, würde ich den OUT bAlarm weglassen und gleich den InOut Reset (dann entsprechend zu Alarm umbenannt) dafür benutzen.

  8. #8
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    35
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ich werde es mal probieren und am Montag mal in eine Steuerung
    laden und sehen was passiert.

    Ich melde mich!!!

    Gruß
    Ertrinkender

  9. #9
    Registriert seit
    24.08.2013
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    35
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Hucki,
    Hallo MSB,
    Hallo Larry Laffer,
    Hallo SoftMachine,

    ich habe das Problem mit der Funktion gelöst.
    Das ganze lag an den Merkern und Timern.

    Durch Stöbern im Forum habe ich die richtige Eingebung bekommen.

    Ich füge die Funktion dieser Antwort bei. Sie ist noch nicht vollkommen aber gut brauchbar.

    Probleme machen mir noch:

    - Weiterzählen der Zeit bei Überschreiten des Grenzwertes
    - ich glaube die Zeit zählt auch noch nicht 100%ig läuft etwas nach

    Hat einer eine Idee!?!?!

    Vielen Dank für Eure Hinweise!!!

    Gruß
    Ertrinkender
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. Funktionen Rückgabewerte
    Von nimloth80 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 14:22
  2. Funktionen (FU) in WinCat
    Von Bambam im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 13:32
  3. Navigation in Funktionen
    Von --alex-- im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 19:58
  4. RFC1006/S7-Funktionen
    Von dannyli im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 19:25
  5. Funktionen in Funktionen aufrufen
    Von Baldaro im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 16:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •