Hallo Forum,

dies ist mein erster Eintrag hier, also sorry, falls ich die Lösung übersehen habe. Wir haben eine Anlage mit einer CP 315F - 2PN/DP und wollen über Ethernet mit einem PC Daten auslesen und Kommandos senden. Ich habe beim ersten Überfliegen der Thematik die für mich recht eingängige Lösung über OUC gesehen. Die Kompetenz eines Aufbaus einer TCP-Verbindung am PC ist vorhanden. Also T-Bausteine einbinden, parametrieren, fertig, oder (so die Hoffnung)?

Welchen Mehrwert liefert nun Prodave, welches ebenfalls im Haus verfügbar wäre. Brauch ich mich dann nicht mehr um eine Einrichtung der Verbindung auf SPS-Seite zu kümmern?

GunR79