Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Befehlsausführungszeit bei CPU300er und CPU400er

  1. #11
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.626
    Danke
    911
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SPS_79 Beitrag anzeigen
    Wir verwalten alle relevanten Typdaten/Produktionsdaten in DB's. .
    Auf jeden Fall wäre zu beachten, dass bei der 400er die DBs auf der RAM-Karte auch nur gespeichert bleiben, solange die Batterien in der PS noch voll sind.

    Gruß.

  2. #12
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    87
    Danke
    120
    Erhielt 27 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hast du dir mal die Panel-PCs vom Siemens angeschaut.
    Mit denen solltest du deine Probleme erschlagen können.
    Wenn Ihr auch noch ein Display (z.B.15" MP377) drin habt. Dann ist der Panel-PC meist sogar billiger als eine 319er mit Display.
    Jedes Problem hält ein Geschenk für dich in seinen Händen (Richard Bach)

  3. #13
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.025
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joe Beitrag anzeigen
    Hast du dir mal die Panel-PCs vom Siemens angeschaut.
    Mit denen solltest du deine Probleme erschlagen können.
    Wenn Ihr auch noch ein Display (z.B.15" MP377) drin habt. Dann ist der Panel-PC meist sogar billiger als eine 319er mit Display.
    das problemm ist nur das er berge von Remanenten Speicher braucht, der ist beim PC sicher nur 128K unsicher auch mehr.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS_79 Beitrag anzeigen
    Wir verwalten alle relevanten Typdaten/Produktionsdaten in DB's. Da auf dieser Anlage jetzt sehr viele verschiedene Typen laufen sollen wird der Platz nun knapp.
    Müssen die Daten denn alle gleichzeitig verfügbar sein?
    Ist das nicht auch über Rezepturen lösbar?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #15
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Aventinus Beitrag anzeigen
    Ich hab auf der SPS/IPC mir die 1518 angeschaut. Schickes Teil und angeblich 10x schneller als die 319. Der Haken dran ist die Entwicklungsumgebung....
    Hab ich mir auch angesehen. Die 1518 ist schon ein schickes Teil, aber "nur" etwa 4 mal schneller als eine 319 und damit definitiv schneller als jede 400er. Die Entwicklungsumgebung ist mitunter gar nicht schlecht, wenn man sich mal wirklich damit beschäftigt hat. Leider fehlen immer noch entscheidende Teile...

  6. #16
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Oder halt nen IPC (Microbox oder Panel) die haben 1kB Novram. Wenn das nicht reicht: Soviel RAM reinknallen wie man halt braucht und USV!
    Mit bis zu 8GB kommt ihr hoffentlich aus...

    Grüße

    Marcel

  7. #17
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.626
    Danke
    911
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    naja...

    gibt's nicht in der 300er ne Systemfunktion welche RAM->ROM kopiert? Also sozusagen den Inhalt der NonRetain DBs aus dem Arbeitsspeicher regelmäßig auf die MMC kopiert? Wenn man das max einmal am Tag macht, sollte die MMC das ja aushalten?

    Gruß.

  8. #18
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Man kann doch bei den 300-er DB auf der Speicherkarte ablegen.

    Mit der SFC 83 "READ_DBL" (read data block in load memory) kopieren Sie einen DB oder einen Teil eines DB, der im Ladespeicher (Micro Memory Card) liegt, in den Datenbereich eines Ziel-DB. Der Ziel-DB muss ablaufrelevant sein, d. h. er darf nicht mit dem Attribut UNLINKED erzeugt worden sein. Der Inhalt des Ladespeichers wird beim Kopiervorgang nicht verändert.


    Um Datenkonsistenz zu gewährleisten, dürfen Sie den Zielbereich während der Bearbeitung der SFC 83 (d. h. solange der Parameter BUSY den Wert TRUE hat) nicht verändern.
    Da paßt doch so einiges rauf. Beim Anwählenden eines neuen Typs kann man die Daten des aktiven Typs auf die Memeorycard schreiben und die des neuen Typs von dort lesen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #19
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Das hatte ich dem TE eigentlich schon in #8 vorgeschlagen, doch er hat es ignoriert oder nicht verstanden ...

    Das (regelmäßige) Auslagern in den Ladespeicher entspricht ja der Vergrößerung des Remanenzspeichers (theoretisch bis zur Größe der MMC abzüglich Codebausteine und Systemdaten) - es funktioniert halt nur nicht automatisch bei Netzausfall. Dabei müssen das noch nicht mal unlinked-DB sein. Man kann es auch selektives RAM-nach-ROM nennen.

    Ich kann es mir echt nicht vorstellen, daß er tatsächlich alle remanent-gewünschten Daten gleichzeitig im Arbeitsspeicher braucht ... vielleicht sollte er mal über das Design seines Programmes nachdenken.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. #20
    SPS_79 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    40
    Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey nochmals Danke für die Hilfe und guten Infos hier.
    Ich habe das mit dem SFC83/84 schon verstanden.
    Mir ist nur noch nicht ganz klar ob dies bei unserer Struktur so sinnvoll ist.
    Da wir eine große Datenmenge verwalten müssen haben wir viele unterschiedliche DB's von denen immer ein gewisser Anteil remanent sein soll.
    Ich werde mir aber die Variante mal genauer anschauen.


    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 14:17
  2. welche FB bei S5 und WinCC RT
    Von jumbo im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 21:38
  3. Sammelfehler bei FM und SM
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 13:11
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 10:39
  5. FC´s und FB´s bei MicroWin
    Von MRT im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 08:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •