Hallo Leute,
ich habe eine Modbus RTU-Sonde die ich an einen CM 1241 (RS485) angeschlossen habe. Das ganze läuft auf einer S7-1214C mit FW 2.20 und wird mit dem TIA V11 SP2 Upd 5 programmiert. Die Sonde kann vier Parameter ausgeben unter anderem die Temperatur. Nun kommt mein eigentliches Problem. Ich habe nun leider gar keine Ahnung von der Modbusprogrammierung und bin ganz auf eure Hilfe angewiesen.

Im OB1 habe ich folgendes am MB_COMM_LOAD programmiert.

REQ=M1.0 Anlaufmerker
Port=CM_1241
Baud=9600
Parity=0
MB_DB=MB_MASTER_DB (DB3) der DB des Masters

Jetzt weiß ich nicht ob ich jetzt vier Master DB's oder vier Slave DB's brauche und wie ich sie beschalten muss um die Parameter auszulesen?

Die Adresse der Sonde ist 10
In einer Excel-Tabelle für die Sonde habe ich folgende Daten ermittelt.
83 0x0053 Temperature measurement Type=float Memory Box number=2
85 0x0055 Parameter 1 measurement Type=float Memory Box number=2
87 0x0057 Parameter 2 measurement Type=float Memory Box number=2
89 0x0059 Parameter 3 measurement Type=float Memory Box number=2

Ich möchte lediglich die Daten wie z.B. die Temperatur auslesen und dann auf einem HMI darstellen.
Wie schon gesagt ich weiß nicht mehr weiter und hoffe auf eure Hilfe bei diesem Problem.
Vielen Dank schon mal im voraus.

Gruß Dresi