Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Reset & Grundstellung

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dem muss ich leider zustimmen. Oft hat man es auch mit ständig wechselndem Zeitarbeitspersonal zu tun. Meistens mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen für technisches Verständnis.
    I.d.R. muss man versuchen die Anlage "idiotensicher" zu machen.

    Idealerweise kann auch eine komplexe Maschine von dressierten Affen bedient werden
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  2. #12
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Es wird den Kunden verkauft, dass auch ungelerntes Personal die Maschine / Anlage bedienen können und die Software sich darum kümmert, dass nicht beschädigt oder zerstört wird. So sind die Zeiten eben.
    Komisch bei uns steht in der BAL immer ein Kapitel "Erforderliche Qualifikation der Beschäftigten":

    Der Betreiber muss sicherstellen, dass die Maschine/Anlage nur durch Personen bedient, wird die:

    • Vertraut sind mit den Sicherheitshinweisen.
    • Vertraut sind mit den Bedienelementen.
    • Diese Betriebs- und Wartungsanleitung gelesen und verstanden haben.

    Irgendwie hab ich das Gefühl an mir läuft was gewaltig vorbei

    I.d.R. muss man versuchen die Anlage "idiotensicher" zu machen.
    [sarcasm]
    No way, dann programmier ich lieber eine Bediener-Überwachung, ist viel spannender
    [/sarcasm]
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. #13
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Ein entsprechender Hinweis findet sich auch in unseren Betriebsanleitungen.

    Trotzdem ist es im Nachhinein immer schwierig einen Bedienerfehler nachzuweisen. Auch mit "Bediener-Überwachung"...

    Und dann war da noch diese Endlosdiskussion mit dem Kunden... In dieser Form schon mehrfach geführt.
    Argumente wie "...es muss einfach sein...", "...das ist zu komliziert für unsere Leute..."
    Mag auch davon abhängen, welche Art von Maschine man baut.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  4. #14
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    I.d.R. muss man versuchen die Anlage "idiotensicher" zu machen.
    ... wobei man ja davon nicht unbedingt sprechen kann, wenn durch einen Druck auf den Taster "Reset" die Anlage in Grundstellung geht. Ganz gleich, ob sich diese momentan im Ruhezustand oder aber in Aktivität befindet. Weiß ja nicht, wie da geurteilt werden würde, wenn hier tatsächlich mal etwas geschrottet werden würde?
    LG
    spirit

  5. #15
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Es kann ja durchaus sinnvoll sein, so etwas zu machen.
    Das kommt eben auf die Anwendung an.
    Wenn aber im Zweifelsfall etwas zerstört wird oder andere Probleme entstehen, sollte das in der Programmierung auch berücksichtigt sein.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  6. #16
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Ok Tigerente,

    habe das so noch nie gesehen... aber an so viele Anlagen komme ich ja auch wieder nicht. Ist ja vielleicht auch besser...

    Was für ein Sinn könnte denn darin stecken, dass man durch Druck auf Reset einen Fehler quittiert und die Anlage in GS bringt?

    Wie gesagt, unabhängig davon, ob die Anlage gerade steht oder nicht...
    LG
    spirit

  7. #17
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirit Beitrag anzeigen
    Was für ein Sinn könnte denn darin stecken, dass man durch Druck auf Reset einen Fehler quittiert und die Anlage in GS bringt?...
    Ich geh mal davon aus, da hat sich niemand was dabei gedacht. Es war einfach so, weil jemand das so programmiert hat, oder weil der E-Planer nur einen Taster geplant hat. Und dann hat das Ganze niemand mehr hinterfragt bzw. wollte die Mehrkosten für den Umbau/Umprogrammierung bezahlen... So läuft das doch oft...

  8. #18
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.207
    Danke
    927
    Erhielt 3.293 Danke für 2.662 Beiträge

    Standard

    Das kommt auf die Anlage drauf an.
    Vielleicht ist es sowieso notwendig, nach jedem Fehler (*) in GS zu fahren und der Bediener müßte IMMER nach Reset auch GS-Fahrt machen. Dann kann man das auch zusammenfassen zu nur einem Knopfdruck.
    Allerdings sollte das Auslösen der GS-Fahrt nur möglich sein, wenn tatsächlich ein Fehler ansteht. Doch auch für das brutale Reset/GS "ohne Grund" kann es Gründe geben. Was steht denn diesbezüglich in der Bedienungsanleitung?

    (*) Vielleicht erkennt die Anlage auch nur Fehler, welche zwingend eine GS-Fahrt erfordern

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #19
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sinix Beitrag anzeigen
    Komisch bei uns steht in der BAL immer ein Kapitel "Erforderliche Qualifikation der Beschäftigten":Irgendwie hab ich das Gefühl an mir läuft was gewaltig vorbei
    Das ist richtig, aber den passenden Leuten oft nicht bekannt.Außerdem ist oft eine Fehlbedienung recht "schwammig"- ist es eine Fehlbedienung, wenn man einen Bereich nicht richtig einsehen kann und dort versehentlich eine Kollision zweier Achsen beim Freifahren passiert? Sicher kann man hier eine Fehlbedienung annehmen, aber in den meisten Fällen wird es so sein, dass der Kunde damit argumentiert, dass man das ja auch in der Software hätte verriegeln können.Und damit geht der schwarze Peter immer hin und her.Sowas hier fehlt halt immer wieder:http://www.mysafetysign.com/img/lg/S...ign-S-2658.gif
    Isn't simulating stimulating?

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu TobiasA für den nützlichen Beitrag:

    dtsclipper (04.12.2013),Sinix (04.12.2013)

  11. #20
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Das kommt auf die Anlage drauf an.
    Allerdings sollte das Auslösen der GS-Fahrt nur möglich sein, wenn tatsächlich ein Fehler ansteht. Was steht denn diesbezüglich in der Bedienungsanleitung?

    Harald
    Eben, das meinte ich ja. Auch wenn kein Fehler ansteht, kann im normalen Lauf in GS gefahren werden.

    Ok, oft sind natürlich Reset (also Fehler quittieren) UND GS-Fahrt zusammen auf einen Taster gelegt. Denke hier an eine Schrittkette mit Ausgangszuweisungen - beim Drücken auf den entspr. Taster wird eine Null in die Schrittspeicher geschrieben und somit gleichzeitig eine GS-Fahrt ausgelöst.

    Tja Bedienungsanleitung - die haben wir schon lange nicht mehr hatte ich zu hören bekommen.
    LG
    spirit

Ähnliche Themen

  1. Sonstiges Grundstellung NCU
    Von DehnertO im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 10:00
  2. Grundstellung Programmieren bei JAhresarbeit
    Von Baschdi im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 12:41
  3. Reset ?
    Von RobiHerb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 15:14
  4. Maschinen-Grundstellung
    Von HardAmLimit im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 16:52
  5. Problem bei FC und Grundstellung fahren
    Von Nero23 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 07:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •