Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Eierlegende Wollmilch PG-SPS-MPI-Adapter gesucht

  1. #11
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.239 Danke für 972 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schau dir mal den Netlink USB compact an.
    Ich habe beide den pro und den USB.
    Der Netlink USB wird vom PC mit Spannung versorgt.
    Damit hast du keine Probleme bei Slaves ohne Versorgung.
    Ausserdem musst du deine Netzwerk-Schnittstelle nicht umkonfigurieren.

    Gruß
    Dieter

  2. #12
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sven Rothenpieler Beitrag anzeigen
    Und von Deltalogic (nicht Datalogic Ralle ) und bei uns heißt der ACCON-NetLink-PRO compact.
    Tschuldige, hab das verbessert, immer diese Namensähnlichkeiten.

    @TE
    Also am Siemens-Servos war ich per Profibus dran, aber die waren nicht an einer T-CPU, da kann ich keine Aussage machen. Rein theoretisch sollte das gehen.
    Hatte Deltalogic nicht mal einen Liste auf der Homepage, was alles getestet ist, zumindest konnte man das mal melden?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #13
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    Also ich habe den PC Adpater USB, den PC Adapter USB A2 und den CP5711 und bin mit allen 3 bisher ohne Probleme zurechtgekommen.
    Der A2 Adapter braucht auch keine Spannungversorgung über die DP/MPI Schnittstelle mehr , so wie auch der CP5711 (Nachfolger des 5511/5512).

    Was jetzt an dem PC Adapter als Knochen zu bezeichnen währe verstehe ich allerdings nicht, der CP5711 ist recht groß ok, aber er kann dafür an der Anlage moniert werden.

    Mit NetLink, Accon usw. habe ich auch schon gearbeitet aber da ist die Kompatibiliät mit Simotion Scout /Starter nicht immer gegeben deswegen die Siemens Adapter.

  4. #14
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    recht weit im Süden
    Beiträge
    91
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Okay, ich befürchte, ich verwechsle den USB A2-Adapter mit dem CP5711. Hat sich denn da was vom Packmaß getan? Ich hatte mir den A2 schon mal in der Mall angeschaut und dachte, das wäre das Nachfolger vom A2 - bei ähnlichen Maßen.

    Stimmt - Bei USB am einen Ende entfällt natürlich das Umschalten der Netzwerkschnittstelle. Ganz praktisch.

    Noch mal zur Spannungsversorgung: Beim 5511 war es doch so, dass man die 24V an an Klemmen am Adapter anschließen kann. ?
    A2 und Compact USB bekommen die Spannung vom USB-Port?

  5. #15
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    Hi,

    der A2 ist der Nachfolger des PC Adapter USB, von den Abmaßen hat sich nichts geändert.
    Der CP5711 ist der Nachfolger der 5511/5512 Adapter und kann optional mit 24V versorgt werden. Dies Versorgung ist vor allem dann praktisch wenn der Adapter
    an der Anlage verbaut ist und man mit einen Laptop auf Akku damit arbeitet oder mit den Front USB Anschlüssen eines PC's, also immer dann wenn per ÚSB nicht
    die Stabilität der Versorgungspannung gewährlistet werden kann.

    A2 und Compact USB bekommen die Betriebsspannung über USB korrekt, und unterliegen damit dem Problem der teilweise mangelnden Spannungstabilität der USB Buchsen.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    dennisbz (06.12.2013)

  7. #16
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    recht weit im Süden
    Beiträge
    91
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ach so, Ralle, nein, Helmholz schreibt 'nur' (im Wortlaut) "funktioniert mit allen gängigen Siemens Tools" - Ist jetzt der Scout gängig, z.B.?

    Ich hatte eigentlich gedacht, die Deltalogic-Leute hier im Forum klären mich auf, oder machen mir gar ein unauschlagbares Angebot...

  8. #17
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dennisbz Beitrag anzeigen
    Ach so, Ralle, nein, Helmholz schreibt 'nur' (im Wortlaut) "funktioniert mit allen gängigen Siemens Tools" - Ist jetzt der Scout gängig, z.B.?

    Ich hatte eigentlich gedacht, die Deltalogic-Leute hier im Forum klären mich auf, oder machen mir gar ein unauschlagbares Angebot...
    Der Preis des ACCON-NetLink-PRO compact liegt bei 385 € netto zzgl. Fracht.
    Bitte am besten die Frage zwecks Scout mal an support@deltalogic.de senden. Da bin ich jetzt auch überfragt.

    Grundsätzlich empfehle ich dir jedoch die Ethernet-Variante. USB ist nämlich immer so ne Sache (EMV, Kabellänge, etc.)...
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  9. #18
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    recht weit im Süden
    Beiträge
    91
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke für den Hinweis, Sven. Ich werde euerem Support mal eine Anfrage formulieren.
    Mit 'unschlagbar' meinte ich gar nicht unbedingt den Preis. Eher, 'gerne schicken wir dir ein Testgerät'

  10. #19
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    144
    Danke
    18
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Also ich nutze den "Knochen" wie ihr ihn so schön nennt und der hat bis jetzt noch immer funktioniert und nie eine Störung ausgelöst. Ich habe ihn schon für Sinamics, S7-300 und S7-400 verwendet. Software war immer Step7 V5.4 oder V5.5 auf virtuellen (VM Ware) XP-32Bit und 7-64Bit Maschinen.
    Bei TIA hab ich bis jetzt nur mit Ethernet gearbeitet.

    Und die Größe ist doch egal, oder? Der Adapter hängt ja sowieso im Schaltschrank bei der SPS und zum Laptop geht nur das (erfreulich lange) USB Kabel

    mfg mephisto
    __________________________


  11. #20
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    recht weit im Süden
    Beiträge
    91
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Welchen Knochen denn jetzt - oder haben wir uns jetzt schon darauf geeinigt, dass der "Siemens USB Adapter" kein Knochen mehr ist?

    Size matters Ne, klar, beim Kunden angekommen ist mir die Größe auch egal. Nur ist mein Rucksack eh schon recht voll und wenn es kleinere Geräte gibt/gäbe, die genau so zuverlässig sind, dann würde ich eben das kleinere vorziehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 10:51
  2. Profinet-PA oder: eierlegende Wollmilchsau
    Von sailor im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 01:19
  3. RS232-MPI Adapter an USB/COM-Adapter?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 13:52
  4. USB MPI Profibus-adapter gesucht
    Von Emmpunkt im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 09:11
  5. MPI Adapter
    Von MatMer im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 10:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •