Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Bistabile Ventile

  1. #1
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    Wir sind gerade dabei einen Standard Baustein für bistabile Ventile zu schreiben. Da ich bis jetzt nur monostabile hatte, sind mir ein paar Dinge noch unklar.

    Wie lange steuert ihr diese an. Meiner Meinung nach gibt es zwei Möglichkeiten
    - Solange bis das Rückmeldesignal kommt (Was ist wenn ich keines habe?)
    - Eine bestimmte (evt. einstellbaren) Zeit
    Was ist die gängige Praxis?
    Zitieren Zitieren Bistabile Ventile  

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Also für die Ansteuerung von "Selbshaltende Ventile" nutzte ich glaube meist den sleben Baustein wie für die normalen Ventile.
    Also wenn es ne Rückmledung für die Position gab, wurde die Versorgt und andernfalls kamm halt der Ausgang selbst als Rückmledung drauf. Wobei wir glaube nie ein Ventil hatten was Selbsthaltend war und keine Rückmeldung hatte.

    Ohne Rückmeldung gibt z.B. Probleme wenn man diese Ventile bei "Neustart" wieder beaufschlagen möchte (obwohl nicht nötig).
    Aber wegen Laufzeitüberwachung, Positionsüberwachung und so, kommt halt nen Rückmledesignal dazu ...

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Meinst du mit Bistabil Impulsventile?
    Ich würde mir von einem Pneumatiker erklären lassen welche Art von Ventilen es gibt und wofür diese und wie eingesetzt werden.
    Dann löst sich dein Problem allein, denke ich.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. #4
    Svenii ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Na wenn du die selben Bausteinen wie bei den Nomalen verwendest dann steuerst du das Ventil ja ständig an? Das kann ja nicht richtig sein oder?

  5. #5
    Svenii ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Meinst du mit Bistabil Impulsventile?
    bike
    Denke Ja, Ich gebe einen Impuls auf den Ausgang und das Ventil bleibt dann in dieser Stellung.
    Meine Frage hier ist.
    Wielange soll/kann man diese Ventile ansteuern?
    Wie macht ihr das?
    Wenn ich auf das Feedback warte kann ich sicher sein das die Zeit ausreicht und das Ventil sicher offen / zu ist. Oder gibt es Ventile die evtl. nicht solange angesteuert werden dürfen.
    Leider kenne ich keinen Pneumatiker denn ich danach Fragen könnte.

  6. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Dann hilft dir ein Blick zu www.festo.de
    Da kannst du dir die Dokumentation der Grundlagen anschauen.
    Denn wenn du schon einen Baustein entwickeln willst, dann doch so einen, dass 4/2, 5/3 oder andere damit gesteuert werden können.
    Impulsventile haben meist eine ED von 5%. Wir machen es so, dass wir das Ventil anschubsen und dann eine parametrierbare Zeit warten, bis eine Rückmeldung kommt, oder die Zeit vorbei ist.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #7
    Svenii ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ok Danke
    Bei Festo habe ich nicht wirklich was darüber gefunden.
    Aber verstehe ich dich Richtig: Das ihr das Ventil solange ansteuert (anschubsen) bis die Rückmeldung kommt. Ist die Zeit abgelaufen ist die Ansteuerung wieder weg und ihr gebt einen Feedback Fehler aus.
    Oder heißt anschubsen hier einen Zyklus lang?

    ED 5% ?? Wa bedeutet das?

  8. #8
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    ED= Einschaltdauer
    Ein Impulsventil bekommt eine bestimmte Zeit das Signal zum Einschalten.
    Wenn eine Rückmeldung vorhanden ist, muss diese innerhalb der Zeit kommen, sonst Fehler.
    Wenn keine Rückmeldung vorhanden ist, wird sich darauf verlassen, dass das Ventil nach der Zeit X geschaltet hat.
    Bei Festo gibt es Beschreibungen, welche Ventile es gibt und wie diese anzusteuern sind.
    So wie ich dich verstanden habe, möchtest du ein 4/2 Wege Ventil steuern.
    Dann funktioniert es so, wie ich es beschrieben habe.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Svenii (11.12.2013)

  10. #9
    Svenii ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ok vielen Dank

  11. #10
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielleicht noch ein kleiner Hinweis aus meinen Erfahrungen als Betriebselektriker.
    Wenn der Zylinder mal nicht fährt ist die Fehlersuche deutlich einfacher, wenn das Signal anstehen bleibt.
    So muss man immer noch prüfen, ob der Impuls wirklich kommt und "elektrisch" bis zum Stecker alles richtig ist.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Ähnliche Themen

  1. Ventile direkt an ET200s. Erfahrungen?
    Von Helmpflicht im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 01:20
  2. Ventile hängen
    Von Moroso im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 09:15
  3. Ansteuerung Ventile
    Von wachsi im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 19:21
  4. 2 Ventile zeitversetzt ansteuern
    Von bernd67 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 16:59
  5. Ventile ansteuern
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 14:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •