Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: S7 1200-- 7 Segmentanzeige

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2013
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Leute,

    ich habe wenig Erfahrung mit der SPS und versuche unter TIA Portal der LED-Anzeige meiner S7 1200 anzuschalten, dies aber ohne Erfolg.
    Die 3 wesentliche Drahts (CLK, DATA und ENABLE) sind an den DO meiner CPU 1214 AC/DC Rly angeschlossen.
    Nun man kann den Datenfluss an der CPU-LEDchen beobachten aber nach der Datentelegramm geht die Anzeige nicht an.
    Ich habe erst an eine defekte Anzeige gedacht und habe eine neue bestellt. Es gescheht NICHTS.

    Was habe ich den übersehen???

    Danke im vorraus


    PS: Die Spannungversorgung steht bei 24V
    Zitieren Zitieren S7 1200-- 7 Segmentanzeige  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.327
    Danke
    932
    Erhielt 3.332 Danke für 2.690 Beiträge

    Standard

    Ich schätze, mit Relais kann man das erforderliche Signalspiel nicht erzeugen, weil Relaiskontakte prellen. Mindestens für CLK braucht man einen Transistor-Ausgang. Oder Du versuchst mit einer RC-Kombination den Relaiskontakt zu entprellen.
    Was ist das für eine 7-Segment-Anzeige? Darf man CLK, DATA und ENABLE mit 24VDC schalten? Sind die Digitalausgänge der S7-1200 mit 24VDC versorgt?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    jackwill ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2013
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das ist ein Vierstellige Siebensegment-LED-Anzeige mit bitserieller Ansteuerung über 3 Steuerleitungen vom LINK
    Die DO (Relais Ausgänge) sind mit 24VDC versorgt (High:24V Low:0.5V). Die Relais sind die einzige Digital Ausgänge
    die ich zur Vefügung habe. Die Signale an den Analoge Ausgänge umzuleiten wäre meiner Meinung nach keine sinnvolle
    Idee. CKL, DATA und ENABLE sollen doch zusammenwirken.
    Nun warum sollte ich der Relaiskontakte entprellen obwohl die LEDchen ein- und ausgehen mit dem gewünschte Taktsignal?
    Ist das nicht der Beweis dass der Datenfluss steht?
    Grüße

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.470
    Danke
    506
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    weil die Relaiskontakte eben prellen und damit ungültige Signale an die Anzeige liefern.

    Außerdem könnte es sein, dass die Mechanik der Relais gar nicht so schnell schaltet wie du sie ansprichst.

    Kannst du die Übertragungsrate runternehmen? Zum testen mal zB. Clk auf 1s oder so.

    Parallel zu den Relais kleine Kondensatoren. ev. könnte da dann was brauchbares rauskommen.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.327
    Danke
    932
    Erhielt 3.332 Danke für 2.690 Beiträge

    Standard

    Falls Du analoge Ausgänge an Deiner 1214C hast, dann solltest Du einen davon für CLK "opfern" - das ist besser als die (R)C-Bastelei parallel zum Relaiskontakt. Noch besser wäre es, wenn Du ein digitales Signalboard SB 1222 DO 4x24VDC oder ein SM mit MOSFET-Ausgängen installierst. MOSFET-Ausgänge prellen nicht und Du kannst dann alle 1..2 Sekunden einen neuen Wert anzeigen.

    Du weißt, daß die maximale Schaltfrequenz der Ausgangs-Relais 1Hz beträgt? (dadurch kann nur ca. alle 22s ein neuer Wert angezeigt werden!)
    Hast Du auch GND der 7-Segment-Anzeige mit M (0V) der 24VDC verbunden? Der + von den 24VDC geht an 1L (oder 2L) Deiner SPS-Ausgänge?
    Dein Programm zur seriellen Ausgabe der DATA-Bits funktioniert korrekt?

    Zum Test, ob die Verdrahtung korrekt ist, würde ich mal ein 1Hz-Signal an den CLK-Ausgang ausgeben, dabei den DATA-Ausgang dauerhaft auf 0 lassen und den ENABLE-Ausgang kurzzeitig zu 1L (oder 2L) überbrücken. Nach 20 Clocks (oder früher wegen dem Prellen) nach Öffnen der ENABLE-Brücke sollte die Anzeige "0000" anzeigen.
    Wenn der DATA-Ausgang dauerhaft auf 1 ist, dann wird eventuell irgendwann alles blank mit 4 (oder keinen?) Dezimalpunkten angezeigt.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    jackwill (11.12.2013)

  7. #6
    jackwill ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2013
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    LCD_Test_2.pdf1.jpg2.jpg3.jpg
    LCD_Test_2.pdf
    Hi,
    die Schaltfrequenz alle Ausgänge habe ich sogar bis zu 0,5Hz runter gesetzt, das hat nicht die Anzeige zum Leuchten bewegt.
    Bei der Versuch den CKL an der AO meiner SM 1234 AI/AO anzuschliessen stellt die Frage der Datentyp-Konflikt! Mein CKL signal
    wird von ein Taktmerkergeber als Bool erzeugt. (das heißt 1Bit groß) Aber meine Analoge Ausgänge (%AW96 und %AW9 verträgt
    nur Int und Word (alle 16Bits groß)..... Wie sollte das gehen??

    Nun zu der Schaltung, der GND der 7-Segment-Anzeige ist mit M (0V) der 24VDC verbunden, und der + (L+) von den 24VDC geht an 1L und 2L meiner
    Digital Ausgänge.
    Ich habe sogar der Programm für einer S7 300 (OHNE RELAIS) umgeschrieben (siehe Anhang) es gescheht immer nichts an der Anzeige obwohl
    die LEDschen ein Datenfluss vermerken ...!?!?!
    Der Datentelegramm Test habe ich auc ohne Erfolg durchgeführt.

    Grüße

  8. #7
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das selbe will ich auch mit einer wago Steuerung 750-841 realiesieren oder gibt es eine möglichkeit eine bibliotek von wago?

  9. #8
    Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo jackwill,

    was kostet denn so eine Anzeige?

    Zitat Zitat von jackwill Beitrag anzeigen
    Das ist ein Vierstellige Siebensegment-LED-Anzeige mit bitserieller Ansteuerung über 3 Steuerleitungen vom LINK
    Gruß
    7

Ähnliche Themen

  1. Step 7 7-Segmentanzeige
    Von Dennis2012 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 02:02
  2. Profibus 7 Segmentanzeige
    Von Benni89 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 12:23
  3. 7-Segmentanzeige darstellen
    Von Outrider im Forum HMI
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 17:05
  4. sps und 7 segmentanzeige
    Von magmaa im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.04.2007, 13:39
  5. 3 stellige 7-Segmentanzeige
    Von ruzzo im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 04:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •