Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Thema: CPU 315 2DP Passwort für lesen und schreiben

  1. #31
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    220
    Danke
    71
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich wollte eigentlich hier nicht mitkotzen, aber ich schliesse mich 190B an... Hier ist ein offenes Forum wo man sich unentgeltlich hilft durch Gedanken, Ideenaustausch und manche stellen hier sogar qualitativ sehr hochwertige Codes zur Verfügung... (an dieser Stelle ein Dankeschön an die aktiven Helfer hier)

    Ein Posting á la "ich weis wies geht aber ihr müsst es kaufen" ist in so einem Forum absolut fehl am Platz und alleine sich dafür zu rechtfertigen ist schon ein Unding... Und das auch noch in zwei so gut wie identischen Threads...

    Gewerbliche Angebote gehören in den dafür eingerichteten Komerzbereich, da darf dann jede Fa. Werbung für sich machen á la "Wir können das und freuen uns über Anfragen" und wird dort durch Interessenten sicher gerne gesehen
    Grüßele vom Bärle

  2. #32
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Ich kann an dieser Stelle einfach nur hierhin
    verweisen: HIER
    kind regards
    SoftMachine

  3. #33
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gw-tuning Beitrag anzeigen
    Na ja im Prinzip hast du recht, doch nur ausprobieren bringt einem Kunden nicht sehr viel, der vor der Frage steht, muss ich die Anlage für teures Geld neu programieren lassen, oder bezahle ich einen, gegenüber einer neuen programierung , geringen Betrag und kann sofort weiter arbeiten.
    Na, da schiesst Du aber sofort mit Kanonen auf Spatzen um Deinen "gnädigen Beitrag von unter 1.000 €" zu rechtfertigen. Ich bin mal ganz offen und nenne dies schon verdächtig nah an Abzocke ....
    Gruß
    190B

  4. #34
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Dazu muss ich jetzt auch mal einen loslassen ...
    Wenn es sich so verhält, wie Thomas es schreibt, woran ich keinen Moment zweifle, dann ich dieses "nette" Angebot eine Frechheit.
    Ich denke gerade so ein bißchen über eine Verwarnung nach ...

    Gruß
    Larry

  5. #35
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.742
    Danke
    143
    Erhielt 1.688 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Ach wieso, wenn er jemanden findet der da auch die Summe für bezahlen will, und es diesem weiterhilft ist das doch OK.

    Ich wollte nur aufzeigen, dass man sich für die Summe auch selber ein paar Stündchen hinsetzen kann um das auszutüften. Dann kann man Geld sparen und lernt auch noch was dabei (und Spaß machts noch dazu).
    In welcher Datei das Passwort gespeichert wird, kann man herausfinden indem man das Passwort ändert und dann ein Binärvergleich zwischen alt und neu macht.
    Und der "Entschlüsselungsalgorithmus" sind 4 Zeilen C-Code.

    Der Can-Opener für den Bausteinschutz wird ja auch verkauft, obwohl das z.B. mit Access genauso einfach geht.

  6. #36
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    49
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Nunja, das CPU-Passwort aus dem offlineprojekt oder von der MMC zu "lesen" ist ja nicht wirklich ein Problem. Das ist unter anderem ausführlich im Internet beschrieben.
    Aber was ist mit CPUs ohne MMC? Afaik gehts da nur mit Brutforce, oder gibts da was neues?

  7. #37
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo , ich habe eine CPU 315 2DP , ohne MMC Card und ohne Dateien , der Hersteller gibt das Passwort wegen Knowhow nicht raus. Die Anlage ist uns und wir haben keine laufenden Verträge mit dem Hersteller.
    Da wir die Anlage slebst erweitern wollen, bräuchte ich eine Lösung zum Passwort knacken.

  8. #38
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    107
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ohne MMC Card? Wie soll das Programm den abgelegt sein? Know How Schutz auf die Bausteine ? Oder das Passwort für die Verbindung ( lese/schreibzugriff )?

  9. #39
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Als erstes würde mir das Passwort für den lese/schreibzugriff reichen.
    Damit wir wenigstens ins Programm schauen könnten.

  10. #40
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.621
    Danke
    778
    Erhielt 649 Danke für 494 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von gw-tuning Beitrag anzeigen
    Ohne MMC Card? Wie soll das Programm den abgelegt sein? Know How Schutz auf die Bausteine ? Oder das Passwort für die Verbindung ( lese/schreibzugriff )?
    Womöglich noch eine mit FLASH möglichkeit. Die läuft auch nur mit RAM.
    Die Bestellnummer würde Klarheit schaffen.

    mfG René

Ähnliche Themen

  1. Fernzugriff schreiben/lesen
    Von Blackforest im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 13:07
  2. In DB schreiben / lesen
    Von mariob im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 16:54
  3. OPC in Excel Lesen/schreiben
    Von Ale200sx im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 09:22
  4. AGLink: PEs schreiben, PAs lesen?
    Von daffy im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 15:36
  5. Daten aus DB lesen / in DB schreiben
    Von Supervisor im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 12:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •