Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S110 über TIA Positionieren

  1. #1
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend zusammen,

    im Rahmen eines Projektes, muss ich einen Servomotor über einen S110 ansteuern und diesen möglichst genau positionieren.

    Der S110 soll über Profinet an eine 300 CPU angebunden werden.
    Die Programmierung sollte auf jedem Fall im TIA Portal erfolgen. Ich habe bei Siemens nur Applikationsbeispiele gefunden die über den Simatic Manger gehen.

    http://support.automation.siemens.co...73&caller=view

    Oder über eine 1200er Steuerung über RS485???
    http://support.automation.siemens.co...58&caller=view

    Hat jemand von euch Erfahrungen auf diesem Gebiet?

    Ich bin leider in der Antriebstechnik ein absoluter Neuling.


    Vielen Dank im Voraus für eure Mithilfe.
    Zitieren Zitieren S110 über TIA Positionieren  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    97
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    ... für den S110 den Einfachpositionierer aktivieren und Telegramm 111 aktivieren (IBN mit STARTER).

    Im TIA Portal auch STARTDRIVE installieren - damit bekommst Du den SINA_FB ("FB283") mitinstalliert - siehe globale (?) Bibliothek im TIAP.
    Normallerweise sind alle GSD`s für die SINAMICS bereits mit Installation vom TIAP vorhanden - aber der S110 (CU305) fehlt (glaube ich - aber man kann ja die GSD von den Support Seiten holen).

    Dann in Netzsicht S7 anlegen und per GSD den S110 anlegen. In Gerätesicht des S110 das Telegramm 111 reinziehen.
    Nun z.B. OB1 hinzufügen und dort aus den globalen Bibliotheken den FB283 reinziehen und entsprechend parametrien. Hierzu gibt es FAQ`s (ggf. nach Toolbox V2.1 suchen).

    So mal ganz kurz die prinzipielle Vorgehensweise.

    PS.: Wenn Du eine S7-1200 oder 1500 nehmen würdest, dann könntest Du auch den FB284 nehmen (das ist nicht nur ein Kommunikationsbaustein, sondern eher ein "Ansteuerbaustein").
    Übrigens mit der S7-1500 gibt es auch Technologieobjekte, d.h. du könntest die Sollwertinterpolation auch in der Steuerung rechnen und mit PLC Open Bausteinen arbeiten.
    Geändert von zako (06.01.2014 um 22:32 Uhr)

  3. #3
    betaark ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zako,

    zunächst einmal vielen Dank für die Informationen.
    Das hört sich ja schon einmal gut an.

    Wollte eigentlich nur erstmal hören ob das überhaupt funktioniert. Da wie gesagt bei Siemens nichts darüber zu finden war.
    Das hat mich ein bisschen irritiert.
    Aber hört sich ja eigentlich ganz simple an was du hier aufgezählt hast

    Vermutlich werden wir auch eine 1500er Steuerung einsetzen.

    Dankeschön

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Du brauchst aber auch noch die SW STARTER für die Inbetriebnahme des S110.
    Startdrive untstützt nur SINAMICS G keine SINAMICS S!

  5. #5
    betaark ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ist die SW Starter mit der S7-Technology lizensiert?

  6. #6
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nein ist sie nicht.
    Aber wenn due schon S7 Technologie installiert hast dann kannst du eh keinen Starter mehr installieren da die beiden SW Pakete nicht auf einem System installiert werden können.
    Musst mal schauen ob du mit der S7 Technology SW einen S110 in Deine FW Version projektieren kannst.

    Gruß
    Christoph

  7. #7
    betaark ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nein ist sie nicht.
    Aber wenn due schon S7 Technologie installiert hast dann kannst du eh keinen Starter mehr installieren da die beiden SW Pakete nicht auf einem System installiert werden können.
    Musst mal schauen ob du mit der S7 Technology SW einen S110 in Deine FW Version projektieren kannst.

    Gruß
    Christoph

    Also so wie das aussieht, ist es nicht möglich.
    new device.PNG

  8. #8
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hi,

    das ist doch ein Screen des TIA Portals und nicht von S7-Technology.
    Im TIA kannst du den S110 nur per GSD anbinden, für die Inbetriebnahme musst du dann entweder STARTER/SCOUT oder S7-Technology nehmen.

    Gruß
    Christoph

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.260
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zako Beitrag anzeigen
    ... für den S110 den Einfachpositionierer aktivieren und Telegramm 111 aktivieren (IBN mit STARTER).

    Im TIA Portal auch STARTDRIVE installieren - damit bekommst Du den SINA_FB ("FB283") mitinstalliert - siehe globale (?) Bibliothek im TIAP.
    Normallerweise sind alle GSD`s für die SINAMICS bereits mit Installation vom TIAP vorhanden - aber der S110 (CU305) fehlt (glaube ich - aber man kann ja die GSD von den Support Seiten holen).
    Interessanterweise wurde FB283 bei der normalen Installation von TIA+Startdrive V12SP1 bei mir nicht mit installiert. Die Bibliothek war da, die Systembausteine auch, aber der Ordner EPOS_SINAMICS fehlte für die 1200-er und die 1500-er. Nun habe ich die Bibo noch einmal bei Siemens runtergeladen und wollte die nachinstallieren. Also suchen, WIE GEHT DAS??? Irgendwo unter den 1000 PDF eine gefunden, da steht doch wirklich drin, ich muß im Versichnis Programmordner/Siemens/Automation/TIA-Portal/Lib/Sys (so in etwa) die beiden Ordner (DriveLib_S71200_V12_SP1 und DriveLib_S71500_V12_SP1) durch die Neuen ersetzen.
    Na gut, ich die alten gelöscht, die neuen reinkopiert, TIA gestartet, BIBO angewählt --> ABSTURZ. Ok, ich hatte ja in weiser Voraussicht die alten Ordner gesichert. Also alles wieder zurück, TIA lief wieder. Dann hab ich die beiden Ordner einfach über die alten drüberkopiert und siehe da, es lief, die gesuchten FB waren nun vorhanden.

    Mal ehrlich, das ist ja wie im Softwaremittelalter, selbst das alte graue Step7 V5.5 kann eine Bibliothek importieren und in den Bibliotheks-Ornder legen. Das man offensichtlich irgendwelche Rechte auf den Ordnern liegen haben muß, damit das dann geht (Warum sonst ging das Löschen und ersetzen nicht?) kann ich grad auch nicht nachvollziehen.

    Ist das wirklich nur bei mir so, dass ich bei jedem neuen Stück TIA-Wissen, dass ich mir aneigne mit irgendwelchen Unzulänglichkeiten, Abstürzen und Fehlfunktionen geplagt bin? Das kann man doch wirklich nicht produktiv einsetzen. Die kleinste Änderung kann zum Totalausfall des kompletten TIA-Portals führen. Wenn einem das in China oder Kanada passiert, dann hat man en richtiges Problem. Es ist eine Schande, was Siemens sich hier erlaubt und es wird Siemens sicher schwer treffen, sind die wirklich so dämlich, dass die das nicht begreifen?

    Ach so, noch etwas:

    Wenn ich dann im Startdrive einen Motor parametrieren will, komm ich aus der Nummer nicht mehr raus, ich muß da durch, obwohl das liebe kleine Window oben recht ein Kreuz hat. Abbrechen geht nicht.
    Geändert von Ralle (09.01.2014 um 17:38 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    zako (11.01.2014)

  11. #10
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    97
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Interessanterweise wurde FB283 bei der normalen Installation von TIA+Startdrive V12SP1 bei mir nicht mit installiert. Die Bibliothek war da, die Systembausteine auch, aber der Ordner EPOS_SINAMICS fehlte für die 1200-er und die 1500-er. Nun habe ich die Bibo noch einmal bei Siemens runtergeladen und wollte die nachinstallieren. Also suchen, WIE GEHT DAS??? Irgendwo unter den 1000 PDF eine gefunden, da steht doch wirklich drin, ich muß im Versichnis Programmordner/Siemens/Automation/TIA-Portal/Lib/Sys (so in etwa) die beiden Ordner (DriveLib_S71200_V12_SP1 und DriveLib_S71500_V12_SP1) durch die Neuen ersetzen.
    Na gut, ich die alten gelöscht, die neuen reinkopiert, TIA gestartet, BIBO angewählt --> ABSTURZ. Ok, ich hatte ja in weiser Voraussicht die alten Ordner gesichert. Also alles wieder zurück, TIA lief wieder. Dann hab ich die beiden Ordner einfach über die alten drüberkopiert und siehe da, es lief, die gesuchten FB waren nun vorhanden.
    Mal ehrlich, das ist ja wie im Softwaremittelalter, selbst das alte graue Step7 V5.5 kann eine Bibliothek importieren und in den Bibliotheks-Ornder legen. Das man offensichtlich irgendwelche Rechte auf den Ordnern liegen haben muß, damit das dann geht (Warum sonst ging das Löschen und ersetzen nicht?) kann ich grad auch nicht nachvollziehen.

    Hallo Ralle,

    der FB283 wird nur für die S7-300/400 mitinstalliert - für die S7-1200/1500 gibt es ja die neuen FB284,FB285 und FB286. Diese hast Du wohl hier gefunden:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/68034568
    Das mit dem Absturz ist mir auch passiert. Es lag daran, dass ich in diesen Pfad beim Kopieren eben nochmal das eigentliche Unterverzeichnis nochmal als weiteres Unterverzeichnis angelegt habe. Also haben wir den gleichen "Fehler" gemacht. Ich war natürlich not amused und habe dann mal nachgehakt. So wie ich es verstanden habe, handelt es sich hier um ein Verzeichnis wo normallerweise Bibliotheken abgelegt werden, die durch Installation angelegt werden. In V13 sollen dann wohl diese FB`s gleich mitinstalliert werden.

    Hier mal ein Beispiel für eine Bibliothek (alle Standardtelegramme als UDT), die wohl weiter "nur" als FAQ zur Verfügung gestellt wird - dort ist geht man den "normalen Weg" über Import innerhalb des TIA- Portals:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/82841762

    Falls Du schon Erfahrung mit dem FB284 gesammelt haben solltest, würde mir mal Deine Erfahrung damit interessieren. Mit dem FB283 (S7-300/400) muss man ja die ganzen Steuerbits usw. selbst setzen und wissen wie man was macht. Der FB284 ist ja so angelegt, dass dieser eher eine "Kommando-/Ansteuerschnittstelle". Im Prinzip hat man ja nun folgende Optionen:
    1.) Man nimmt den FB284 und hat einen fertigen Ansteuerbaustein (über den Instanz-DB kann man ja trotzdem auf alle Daten des Tel. 111 zugreifen)
    2.) Man klimpert doch lieber seine Bits selbst zusammen und nimmt DPWR_DAT und DPRD_DAT ("müsste man beim FB283 auch machen) - zumindest wird im obigen FAQ "82841762" u.a. das Tel. 111 als UDT zur Verfügung gestellt.
    3.) ODER man nimmt die Technologieobjekte der S7-1500 und programmiert nun mit PLC- Open Bausteinen.

    Ich persönlich mag Variante 1.)
    Für die azykl. Kommunikation (Parameter lesen/schreiben kann man ja jeweils den FB286 nehmen).

    Wie sieht Ihr das?

    Grüße
    Zako
    Geändert von zako (11.01.2014 um 22:42 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Schlitten über Drehgeber genau positionieren
    Von STGT93 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 22:28
  2. Restwegpositionierung mit S110
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 21:24
  3. Positionieren mit CU305 über Verfahrsätze
    Von Kawayam im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 08:51
  4. Projektierung SINAMICS S110?
    Von Auge im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 13:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •