Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Simulieren mit KNOWHOW-Schutz

  1. #11
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Und siehe da, man kann keine Programme mit KNOWHOW-geschützten Bausteinen in den Simulator übertragen, ich möge den KNOWHOW-Schutz doch bitte entfernen.

    So, nun sollen wir also ein Projekt starten, um diesen KNOWHOW-Schutz von Siemens zu knacken oder wie soll ich diese Aufforderung verstehen? "Die spinnen, die Römer!"

    Ja das ist nicht schön..... aber wie viele haben früher immer nach KNOW HOW Schutz laut gerufen.... mein geistiges Eigentum ...... Ich mach den geilsten Stern-Dreieck-Anlauf den kein anderer kann..... usw.....
    Jetzt haben wir den scheiß und man merkt das viele noch nicht intensiv mit TIA gespielt haben
    Hoffe das bald einer den passenden Deckel zum Topf findet.

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu UniMog für den nützlichen Beitrag:

    ducati (13.01.2014),RONIN (13.01.2015)

  3. #12
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Aber bestimmt noch als 400er projektiert und nicht als 1500er? Gibt's ne Soft-SPS mit der Funktion der 1500er?

    Gruß.
    So weit ich weiß noch nicht..... aber die suchen schon Studenten...lach...... jetzt weiß man auch woher die Bugs kommen

    https://jobsearch.siemens.biz/career...rEribuUu6mLnVT

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu UniMog für den nützlichen Beitrag:

    ducati (13.01.2014),rostiger Nagel (10.01.2014)

  5. #13
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von UniMog Beitrag anzeigen
    So weit ich weiß noch nicht..... aber die suchen schon Studenten...lach...... jetzt weiß man auch woher die Bugs kommen

    https://jobsearch.siemens.biz/career...rEribuUu6mLnVT
    Wenn ich die Stellenanzeige lese, wird mir schlecht....ganz schlecht!

    Da entwickeln ANFÄNGER Software für Profis, das sagt viel aus.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    ducati (13.01.2014)

  7. #14
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Stellenanzeige lese, wird mir schlecht....ganz schlecht!

    Da entwickeln ANFÄNGER Software für Profis, das sagt viel aus.
    Find ich gar nicht so schlecht, wenn sie Werkstudenten einsetzen. Endlich mal einer, der eine richtige Ausbildung hat und noch nicht von deren Gepflogenheiten verkorkst ist. Das kann das Niveau bei S doch nur heben.

    Da wird immer über die hohe Jugendarbeitslosigkeit gejammert und irgendwohin muss der doppelte G8 Jahrgang ja hin.

  8. #15
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Da entwickeln ANFÄNGER Software für Profis, das sagt viel aus.
    ich würd eher sagen: Da entwickeln ANFÄNGER Software für Schlipsträger Von daher fällts auch nicht auf, wenn die Software käse ist. Erst wenn dann vom nächsten Schlipsträger was auf den Markt geworfen wird, meckern wir hier...

    @Hellebarde: wie bist Du denn drauf? Ohne mal auf die konkreten Lerninhalte beim Studium einzugehen, ein Werksstudent arbeitet üblicherweise nebem dem Studium in dem Unternehmen, als nicht wenn er mit dem Studium fertigt ist (Das wäre dann ne Diplomarbeit/Masterarbeit). Jetzt gehen wir mal davon aus, nen Bachelorstudent soll jetzt nach 2-3 Semestern die in der Stellenausschreibung aufgeführten Arbeiten erledigen...

    Kompetenz kann man aber auch demjenigen absprechen, welcher die Stellenausschreibung geschrieben hat. Für einen Werksstudenten mit den gestellten Anforderungen (C#, C++, Step7, ...) werden sich wohl nicht viele finden. Und dann auf den Fachkräftemangel schimpfen...

    ist zwar alle OT, aber musste mal raus

    Gruß.

  9. #16
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    @ducati

    Man kann mir nachsagen, dass ich Pro-TIA Portal bin. Das liegt daran, dass ich ein Jahrzehnt mit Step7 V3 bis V5 arbeitete und sich in der Zeit nichts getan hat. Nach langen Jahren gereift und stabil, aber eben auch sterbenslangweilig und total aus der Mode. Dann plötzlich die 1200 und TIA. Die Maus funktioniert endlich so wie sie soll. Die Optik hat ein Gesicht, wenn gleich ich mir das bunter wünsche und nicht nur grau in blau. Viele Aufgaben kann man dank verbesserter Handhabung mit deutlich weniger tippen oder klicken erledigen. Allerdings mit vielen funktionalen Defiziten. Und dann natürlich die nicht vorhandene Performance und die Zahl der Abstürze. Letzteres besserte sich bereits merklich. Die Performance allerdings nicht. Und die funktionalen Defizite werden bei jeder Version weniger, wenngleich die Prozessdiagnose noch komplett fehlt. Also noch nicht tauglich für die Automatisierung großer Anlagen. Da ich mehr kleine Maschinen mache schmerzt das im Augenblick nicht. (Kommt vielleicht wieder)

    Aber wenn es zwei Dinge gibt, die mich echt auf die Palme bringe, dann sind das Know How Schutz und die Simulation. Die Simulation, weil sie sich schon immer nicht zu hundert Prozent wie eine echte CPU verhalten hat. Step7 V4: Was nützt mir Haltepunkt und Einzelschritt, wenn ich das nicht auf der Simulation machen kann? An der Anlage muss man sich den Haltepunkt verkneifen. Wenn plötzlich alle Ausgänge aus gehen, dann bricht gerne mal ein Werkzeug für 500€ in der Maschine ab. Also an der Anlage darf ich nicht und die Simulation konnte/kann nicht. Da hat S. soviel Flurschaden angerichtet, da muss zuerst ein Jahrzehnt vergehen bevor ich wieder die Simulation einsetze.

    Und Know How Schutz hatten sie bis V5 praktisch keinen und jetzt ist das so geschützt, dass man es nicht verwenden kann. Und selbst wenn man es nicht will macht es Programme kaputt.

    Jeder Informatik-Student (der nicht BWL als Nebenfach hat) würde von sowas die Finger lassen und das Niveau heben. (Boa ey ich reg mich schon wieder auf ...

  10. #17
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Ich bin ja zuversichtlich das TIA irgendwann mal ein gutes Werkzeug wird,
    aber was mich wirklich ankotzt, ist das es mal wieder eine unendlich lange
    Geschichte wird. Wieviel Versionen braucht es noch, bis man diesen Werkzeug
    Vertrauen und auch zügig damit Arbeiten kann. Ich befürchte, wenn es soweit
    ist, kommt dann wieder eine neue Software die TIA ablösen soll.

    Ich glaub ich bin in einen Hamsterrad.

    Edit: Know How Schutz ist für Leute, mit übersteigerten Ego und Glauben ihr Code ist einzigartig.
    Geändert von rostiger Nagel (13.01.2014 um 22:47 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    ducati (14.01.2014)

  12. #18
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Ich glaub ich bin in einen Hamsterrad.
    Da sind wir schon mindestens zwei

  13. #19
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HelleBarde Beitrag anzeigen
    Das liegt daran, dass ich ein Jahrzehnt mit Step7 V3 bis V5 arbeitete und sich in der Zeit nichts getan hat. Nach langen Jahren gereift und stabil, aber eben auch sterbenslangweilig und total aus der Mode...
    auch wenn es hier nicht zum Thema passt, was Du beschreibst ist m.M. der größte Vorteil von Step7 5.x Es kommt nicht alle Nase lang irgendwas neues , was erstens vielleicht nicht richtig funktioniert und zweitens dann wieder nicht kompatibel zu älteren/neueren Versionen ist. Step7 ist ne Software zum SPS programmieren. Wenn ich was aufregendes und neumodisches will, dann kauf ich mir ne neue Ducati

    Zitat Zitat von HelleBarde Beitrag anzeigen
    Jeder Informatik-Student (der nicht BWL als Nebenfach hat) würde von sowas die Finger lassen und das Niveau heben. ...
    Wenn Du bisher so viele gute Studenten getroffen hast, OK. Meine Erfahrung sieht anders aus.

    Zum Thema Simulation: Wenn immer es geht nutze ich ne reale CPU um meine Software zu testen. Zusätzlich noch z.B. Simit um die Profibusgeräte incl. Prozesskopplungen zu simulieren. Da funktioniert zwar auch nicht 100% alles wie in der Realität, aber schon mal einiges mehr als bei PLCSIM 5.4 und erst recht als bei PLCSIM v12.


    Gruß.

  14. #20
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    262
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gibt's schon was neues zum Know-How Schutz? Ich wollte jetzt mal die 1200er simulieren und dreh gerade durch weil ein Baustein aus der Siemens Bibliothek KnowHow Schutz hat. Kann man den noch aushebeln wie bei V5.x ??

    Andi

Ähnliche Themen

  1. TIA Fehler beim Übersetzen von Bausteinen mit Know-how Schutz
    Von redfoxdipps im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 10:54
  2. TIA Querverweise und KnowHow Schutz
    Von Kotonaru im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 20:37
  3. Libary speichern mit Schutz gegen öffnen
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 08:51
  4. simulieren mit Step 7 lite
    Von harald2 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 23:25
  5. OP3 mit Runtime simulieren
    Von x108 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 19:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •