Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Thema: Betriebszustandsauswerte Baustein

  1. #11
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Hinweise.

    Ich schaue mal wie das mit den Taktmerkern funktioniert.

  2. #12
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hab die Taktmerker in der HW konfig aktiviert und hab den Merker im OB an meinen FB gekoppelt, aber passieren tut nix. Muss ich noch etwas anderes beachten beim arbeiten mit Taktmerkern bzw hab ich noch was vergessen ??
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #13
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab den Fehler gefunden, die HW konfig war noch nicht mit aktualisiert worden.

    Ich verwende ein KTP 600 PN, ich wollte jetzt eine Schaltfläche betätigen und auch so den Vorgang starten können. (Parallel zu meinem Taster am Bedienpult)

    Ich hab schon mehrfach versucht über die Einbindung der einer Variable den Vorgang auch über das HMI starten zu können, irgendwie funktioniert es aber nicht. Über Animation hab ich mir die Variable des Tasters hinterlegt (bei 0 = rot und bei 1 = grün). Aber selbst wenn ich bei Ereignis (setzte Bit ) und mit der Variable S1 verbinde wird diese nicht gesetzt. Hab es mit der Variablen Tabelle überprüft.

    Hat jemand vlt einen Hinweis woran es liegen könnte bzw wie man das macht?

    Danke,...

  4. #14
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    61
    Danke
    21
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Was ist deine "Variable S1"? Der Eingang %I0.0?

  5. #15
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja genau, es handelt sich dabei um den Taster am Bediengerät.

  6. #16
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    61
    Danke
    21
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Versuch doch mal einen Merker (oder DB?.DBX??.?) als Variable fürs KTP600 zu verwenden. Und mach ein >= an deinen FB...

    Die an den Taster gebundene Animation verstehe ich auch nicht ganz. Der wird ja nur kurz gedrückt oder?

  7. #17
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich schaue mal.
    Ja das stimmt so, ich möchte einen Vorgang starten mit S1 (Taster am Bedienpult) oder S1 (Taster auf dem KTP).

  8. #18
    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hi !

    ich schätze mal die Animation hast du zum Testen der Funktion vorrübergehend eingefügt ?

    In der Regel werden Eingänge eingelesen und Ausgänge beschrieben, in manchen Fällen können evtl. Ausgänge auch gelesen werden.
    Wenn ich das was du geschrieben hast richtig verstehe versuchst du jetzt aus deiner Visualisierung heraus einen Eingang zu beschreiben.
    Das ist 1. Völlig am Zweck von Eingängen vorbei und 2. wird es nie funktionieren.

    Du must den Eingang Taster am Bedienpult und ein beliebiges Signal (Ausser Eingänge und Ausgänge) der SPS am Eingang des FB verodern, wie jack911 schon geschrieben hat.
    Also aus der Visu z.B. Merker setzen und mit dem Eingang vom Bedienpult verodern, dieses VKE an den Eingang vom FB verdrahten, fertig.

    Gruß
    B.A.

  9. #19
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also ich hab es mal so in etwa gemacht, aber es funktioniert immer noch nicht.

    Ich habe einen globalen DB und habe dort die Variable "S1_Starttaster" und "S2_Stoptaster" erstellt. Auf meinem KTP habe ich eine Schaltfläche "START" und "STOP" in den Eigenschaften (Ereignisse) habe ich dann jeweils definiert "SetzteBit" und dann jeweils "DB_global_1_S1_Starttaster"bzw "....Stoptaster"

    In meinem FB hab ich habe ich die Logik so abgeändert, dass ich vom KTP (Schaltfläche START) oder von dem externen Taster starten kannsomit sollte eig. beides möglich sein. Oder?

    Ich hab mal ein Bild gemacht...

    Also ich will nicht den Wert überschreiben sondern eigentlich von zwei unterschiedlichen Positionen starten können.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #20
    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ich das richtig verstehe ist rechts der Funktionsplan der Inhalt vom FB2, stimmt das ?

    Kannst du vielleicht mal kurz beschreiben warum du das Programm so geschrieben hast ?
    Also warum die negative Flanke (ist doch eine, oder ?)
    Wieso 'setzt' und 'rücksetzt' du die Variablen "START_impuls" und "STOP_impuls" und wird deren Zustand auch nochmal irgendwo verändert ?
    Wieso hast du die Eingänge für die Visualisierung am FB2 nicht verschaltet ? Oder beschreibst du aus der Visualisierung direkt die Variablem im Instanz-DB des FB2 ?

    Gruß
    B.A.

Ähnliche Themen

  1. Baustein beobachten
    Von Dustin im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 18:27
  2. Konstante an FC Baustein
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 21:34
  3. Baustein in Bibliothek
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 09:30
  4. Simocode Baustein
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 20:21
  5. Geschützter Baustein
    Von Nordkurve im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 14:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •