Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Betriebszustandsauswerte Baustein

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem bei dem ich auf keine passende Lösung komme. Vlt hat jemand von euch einen Lösungsvorschlag.
    Ich verwende eine S7-1214 C mit TIA V12 und ein KTP 600 PN.

    Ich habe folgendes vor, ich möchte mir einen Baustein entwerfen mit dem ich den Betriebszustand einer Anlage auswerten möchte.

    S1 START
    S2 Stop
    P1 grüne Meldeleuchte
    P2 rote Meldeleuchte

    Funktion:

    Bevor der Vorgang gestartet wird, soll P1 dauerhaft leuchten um auf eine Betätigung hinzuweisen und P2 ist aus. Nach dem betätigen von S1 soll P1 anfangen zu blinken (Frequenz ist 0,5 Hz --> also 1s an und 1s aus) und P2 soll nun dauerhaft leuchten. Wird nun S2 betätigt weil die Anlage gestoppt werden soll, so hat P1 wieder dauerhaft zu leuchten.

    Anschließend soll die Funktion erweitert werden, ich möchte das P2 bei einer Störung blinkt und nach Behebung der Störung mit dem betätigen der beiden Taster S1 und S2 gleichzeitig soll P1 wieder dauerhaft leuchten und P2 aus sein.

    Eigentlich war noch gedacht die durch die Eingabe einer Zeit die Anlage entsprechen der Zeit laufen zu lassen.


    Ich hoffe jemand hat einen Lösungsansatz, wenn die Grundfunktion (Absatz 1) erst mal funktionieren würde, wäre ich schon erst mal zufrieden und könnte dann erweitern.



    Schon mal danke....
    Zitieren Zitieren Betriebszustandsauswerte Baustein  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Jetzt mal ehrlich.
    Wenn man programmieren will, sollte man diese Hürde nehmen können.

    Auch wenn man am Anfang steht, kann man sowas auch notfalls mit "try + error" schaffen.

    Meine Meinung...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Versuch mal selbst einen Lösungsansatz, dann wird Dir geholfen...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  4. #4
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hab schon einen Lösungsansatz, mein Problem besteht eher in der Flankenauswertung. Welche Funktion verwendet man dafür?

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Benutz doch mal die Hilfe von TIA. Mit der Suchfunktion wirst Du da sicher fündig.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  6. #6
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Also ich habe mir erst mal ein Impulsgenerator konzipiert und er funktioniert auch soweit, aber irgendwie funktioniert dieser nicht so wie er sollte. Am Ausgang von Timer 1 (TON) habe ich einen Baustein, der beim positiven Flankenwechsel auf 1 schalten soll. (er wird aber nie Betätigt)
    Aber Q schaltet ja den zweiten Timer (TP) aber nicht "Impuls aus" ??

    Eine andere Frage habe ich noch, hab noch nicht ganz verstanden warum ich extra einen Datenbaustein für die Timer brauche, ich übergebe den Timern ja einen Wert mithilfe von "Time_value_in_s" ??

    Kann mir jemand zu diesem Sachverhalt eine Antwort geben?

    LG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    86
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hi

    Ich mach mir einen Takt immer so.

    Taktgenerator.png

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu 1985zottel für den nützlichen Beitrag:

    Schmidtchen (13.01.2014)

  9. #8
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für den Vorschlag, kann ich auch ein und den selben DB für die Timer nutzen oder brauch ich immer einen eigenen DB pro Timer?

  10. #9
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    46
    Danke
    3
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Servus,
    du kannst auch einen Multiinstanzaufruf realisieren. Dann brauchst du nicht für jeden Timer einen einzelnen DB. Die 1200 verfügt allerdings auch über "Taktmerker". Diese solltest du für deine Blinkanwendug meiner Meinung nach nutzten. Dann brauchst du auch keine Zeiten und keinen DB spendieren.

  11. #10
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    222
    Danke
    21
    Erhielt 75 Danke für 53 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Genau so sehe ich das auch
    hier findest du es in der 1200:
    13-01-2014 13-54-56.jpg

Ähnliche Themen

  1. Baustein beobachten
    Von Dustin im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 18:27
  2. Konstante an FC Baustein
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 21:34
  3. Baustein in Bibliothek
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 09:30
  4. Simocode Baustein
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 20:21
  5. Geschützter Baustein
    Von Nordkurve im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 14:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •