Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Zeiten auch bei Hauptschalter aus speichern/merken??

  1. #1
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit, bei einem Timer die Laufzeit zu speichern, damit diese auch bei Hauptschalter AUS erhalten bleibt und später an dieser Stelle weiter läuft.

    Ich habe nämlich eine Schmierung die alle 80 Stunden schmieren soll.
    Diese Zeit sollte natürlich nur ablaufen wenn die Steuerung EIN ist und in allen anderen fällen pausiert werden.

    Steuerung: NCU 573.3

    Viele Grüße
    Zitieren Zitieren Zeiten auch bei Hauptschalter aus speichern/merken??  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Wir haben eine Funktion geschrieben, die die Sekunden Impuls aufaddieren und mit dem Sollwert vergleicht.
    Den Sollwert nehmen wir aus den USER Daten so ist die Funktion sehr variabel.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    chrissi0907 (14.01.2014)

  4. #3
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    143
    Danke
    7
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Einfach jede Sekunde einen "Zähler" hoch zählen. Kannst ja einen Taktmerker nehmen und davon die steigende Flanke auswerten. Das wäre dein Impuls (welcher Taktmerker jetzt geeignet ist, kannste dir selber überlegen). Diesen würde ich abfragen und den Zähler bei VKE=1 um eins hochzählen... oder an den EN Eingang einer Funktion, die dir den Wert hoch zählt. Und dann dort auch die Auswertung machen, ob deine 80 Stunden ? schon erreicht sind.

    Im Tia Portal mit CPU15xx wäre die Sache viel einfacher:
    TONR: Zeit akkumulieren

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu shutdown_TIA12 für den nützlichen Beitrag:

    chrissi0907 (14.01.2014)

  6. #4
    chrissi0907 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von shutdown_TIA12 Beitrag anzeigen
    Einfach jede Sekunde einen "Zähler" hoch zählen. Kannst ja einen Taktmerker nehmen und davon die steigende Flanke auswerten. Das wäre dein Impuls (welcher Taktmerker jetzt geeignet ist, kannste dir selber überlegen). Diesen würde ich abfragen und den Zähler bei VKE=1 um eins hochzählen... oder an den EN Eingang einer Funktion, die dir den Wert hoch zählt. Und dann dort auch die Auswertung machen, ob deine 80 Stunden ? schon erreicht sind.

    Ich habe wohl mal wieder zu kompliziert gedacht, damit sollte es gehen.

    Ich nehme ein Doppelwort und den 1 Sekunden Taktmerker.
    Sobald mein Doppelwort 288000 erreicht hat, habe ich auch meine 80 Stunden erreicht und kann somit starten.


    Danke und Grüße

  7. #5
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    143
    Danke
    7
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von chrissi0907 Beitrag anzeigen
    Ich habe wohl mal wieder zu kompliziert gedacht, damit sollte es gehen.

    Ich nehme ein Doppelwort und den 1 Sekunden Taktmerker.
    Sobald mein Doppelwort 288000 erreicht hat, habe ich auch meine 80 Stunden erreicht und kann somit starten.


    Danke und Grüße
    Denk nur daran, dass du den Taktmerer auf steigende Flanke vorher auswertest
    Du willst ja nur jede Sekunde einmal hoch zählen und nicht in einer halbe Sekunde mal Anzahl der Zyklen hochzählen. Macht bei einer Zykluszeit von 20ms gleich 25x (in einer Sekunde) den Zähler um eins hoch zählen. Und das wollen wir nicht. Kannst ja deine Lösung für andere hier posten.

  8. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von chrissi0907 Beitrag anzeigen
    Ich habe wohl mal wieder zu kompliziert gedacht, damit sollte es gehen.

    Ich nehme ein Doppelwort und den 1 Sekunden Taktmerker.
    Sobald mein Doppelwort 288000 erreicht hat, habe ich auch meine 80 Stunden erreicht und kann somit starten.


    Danke und Grüße
    Denk an die Flanke beim Zählen und an das Ablöschen des Zählwortes, wenn du geschmiert hast.
    Aber du wirst es schaffen und wenn es nicht klappt, dann werden wir hier dir helfen das Problem zu lösen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #7
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    143
    Danke
    7
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ich bin mal so frei gewesen und habe das mal im TIA PORTAL gelöst. Gibt sicherliche noch hundert andere Wege.

    Schmierung_Aufruf.PNGSchmierung.PNG



    Nachtrag: Ich habe es mit TONR versucht zu realisieren: (immer her mit Kritik )


    Variante.jpg
    Geändert von shutdown_TIA12 (14.01.2014 um 17:00 Uhr)

  10. #8
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Eine Lösung, die gut funktioniert habe ich auch.
    Ohne TIA sondern brauchbar.
    Doch ich gehe davon aus, dass der TE sich selbst eine für seine Anwendung passende Lösung baut.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  11. #9
    chrissi0907 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    habe es auf einfache weiße so gelöst:

    Code:
    NETWORK
    TITLE =Intervallzeit für Schmierung (zwischen 1 - 80 Stunden)
    
    
          U     #e_Tac1Sec;
          FP    #fpInterTime;
          SPBN  ZYK3;
          L     #ActInterTime;
          L     L#1;
          +D    ;
          T     #ActInterTime;
    ZYK3: NOP   0;
          L     #ActInterTime;
          L     #InterTimeSec;
          >=D;
          S     #InterTimeOff

    Grüße und danke für eure Hilfe.

  12. #10
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hast du an das Ablöschen des Zählerwortes gedacht?
    Das sehe ich hier nicht


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Ähnliche Themen

  1. Zählerstand (Zeiten) in DB speichern
    Von StefanK_R im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 13:28
  2. Bei Not-Aus auch Eingänge mit wegschalten
    Von Anaconda55 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 11:32
  3. Möller PS3 Zeiten nach Hauptschalter aus weg
    Von kolbendosierer im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 14:57
  4. Zeiten zyklisch in einem DB speichern
    Von Sebastian im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 15:58
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 15:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •