Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Wie kann ich Flash EPROM 6ES5 375-8LA12 löschen ?

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie kann ich Flash EPROM 6ES5 375-8LA12 löschen ?
    Wie kann ich Flash EPROM 6ES5 375-8LA12 beschreiben ?

    Habe ein PG710 für S5 und eine S5 90U
    Zitieren Zitieren Wie kann ich Flash EPROM 6ES5 375-8LA12 löschen ?  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Auf den orange Plastikhülle gibt es ein Aufkleber. Hinter diesen Aufkleber ist den Memorychip, mit ein Fenster in der Mitte.
    Um den EPROM zu löschen brauchst du ein UV-Löschgerät. (*)
    Der PG710 hat ein Schnittstelle um den EPROM zu beschreiben.

    *: Bei die ältere EPROMs konnte man die Chips eine Woche in den Sonnenlicht liegen lassen. Das genügte um es zu löschen. Bin nicht sicher ob das geht mit dein EPROM weil es ist eine neuere design mit CMOS Chip.
    Geändert von JesperMP (15.01.2014 um 16:07 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Rudi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Flash EPROM 6ES5 375-8LA12 hat kein Fenster !!

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Doch.
    Siehe hier (ohne Aufkleber):

    6es5375-8la12.jpg
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    86
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi Rudi

    Löschen kannst du auch mit so nem Gesichtsbräuner...
    meine bessere Hälfte hat einen... den ich schon öfters für solche Aktionen genutzt habe
    Auflkeber vom Fenster abziehen... 10 min unter die künstliche Sonne und das EPROM vergisst alles...
    anschließend das Fenster wieder mit Lichtundurchlässsigem Aufkleber zu machen, danach kannst du es wiede beschreiben.

    gruß ukofumo
    Gruß ukofumo

    Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.

  6. #6
    Rudi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Der Schaltkreis hat kein Fenster zum Löschen mit UV-Licht !?

  7. #7
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nach meinem Kenntnisstand werden Flash-EPROMS
    mit einem entsprechenden Prommer gelöscht – ein
    Fenster für UV-Licht gibt es da nicht.

    Welches Siemens-PG das (noch) kann, keine Ahnung.
    Vielleicht hat noch jemand den Prommer von IBH
    herumliegen:

    http://wiki.ibhsoftec.com/de/EPROMME...aren_S5-Module
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Da steht tatsäglich "FLASH EPROM" und nicht "EPROM".
    Kann es sein das den Loch kein Zweck hat weil es ist wie Gerhard beschreibt ?
    Probier mal in STEP5 den MFLB Nummer zu spezifizieren in den EPROM Dialog. Wenn man mit F3 den Löschen starten kann, dann ist es wie ein EEPROM, und man braucht kein UV-Löschgerät.
    Jesper M. Pedersen

  10. #10
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    ...
    Kann es sein das den Loch kein Zweck hat weil es ist wie Gerhard beschreibt ?
    ...
    Vermutung: Siemens hat für die Flash-Module kein
    geändertes Gehäuse gebaut, sondern die alten
    aus der EPROM-Zeit weiterverwendet.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 09:38
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 17:05
  3. S5 eprom 6es5 375-0la15
    Von rheumakay im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 10:56
  4. wie kann ich Zeitgliedadresse um 1 zu erhöhen?
    Von Arnold999 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 16:38
  5. wie weit kann ich gehen ?
    Von Pepper Ann im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 11:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •