Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: CPU 317-2 USB/MPI Kommunikationsfehler

  1. #1
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich arbeite momentan an der Uni für ein Projekt und bin mit der S7 Software noch nicht wirklich vertraut. Die CPU soll zunächst über einen PC-Adapter (USB/MPI) mit dem PC verbunden werden.
    Das merkwürdige ist, dass es schonmal funktioniert hat und STEP 7 auch die CPU unter "Erreichbare Teilnehmer" erkannt hat.
    Allerdings lässt sich jetzt absolut keine Verbindung mehr aufbauen. Am Adapter leuchten alle drei Leuchten (USB POWER MPI) konstant grün. Wenn man versucht über "Netzerkennung starten" auf die CPU zuzugreifen, blinkt die USB-Leuchte kurz. Das Problem könnte sich vermutlich also zwischen Adapter und CPU befinden.
    Urlöschen, Neuinstallation haben auch nichts gebracht.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, sitze schon sehr lange an diesem Problem fest.
    Vielen Dank schonmal!

    Bekomme folgende Fehlermeldungen:
    - Die lokale MPI-Adresse des PG/PC ist größer als die maximale Teilnehmeradresse oder es ist eine falsche Baudrate oder ein falscher Interrupt eingestellt
    oder wenn ich das Häkchen bei "PG/PC ist einziger Master am Bus" setze...
    - Der BUS ist gestört!


    Einstellungen:
    Adresse: 0 - 3 probiert
    Timeout: 30s
    Übertragungsgeschwindigkeit: 187,5kbit
    Höchste Teilnehmeradresse: 31

    Anschluss an USB


    Technische Daten:
    CPU317-2 DP (317-2AJ10-0AB0)
    PC-Adapter (6ES7 972-0CB20-0XA0)
    Zitieren Zitieren CPU 317-2 USB/MPI Kommunikationsfehler  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Hallo frozen.

    Steckst du dich an den richtige Schnittstelle an (X1 für MPI) ?

    Wenn den X2 Schnittstelle als 'vernetzt' konfiguriert ist, kannst du auch probieren ob es über diesen Schnittstelle geht, aber dann mit Profibus anstatt MPI.

    Du kannst auch mit ein anderen PC oder PC Adapter probieren, um auszuschliessen ob das Problem liegt bei den PC oder den adapter.

    Und, eventuell eine neue leere MMC Karte probieren.
    Jesper M. Pedersen

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    frozen (15.01.2014)

  4. #3
    frozen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ja die Schnittstelle ist die richtige.

    Leider brauche ich den X2 um den CPU später mit einer Profibuskarte zu Verbinden, ist aber momentan "nich vernetzt". Vielleicht probier ich es trotzdem, um einen Fehler an der CPU auszuschließen.

    Die letzteren beiden Punkte werde ich definitiv mal ausprobieren!

    Bekommt man die MMC Karte ohne PG gelöscht? Ich habe die MMC auch mal komplett rausgenommen, hat sich leider nichts geändert.

  5. #4
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    386
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Und, eventuell eine neue leere MMC Karte probieren.
    Wenn man kein neue Karte hat kann man die auch mal raus ziehen und ohne Karte versuchen.

    Ich hab so ähnlich mal ein Problem gehabt. War aber mit PN Schnittstelle.
    Nach Karte (War schon ein Programm drauf) ziehen hab ich die CPU erreichen können.

    De vliegende Hollander
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  6. #5
    frozen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten.


    Die Schnittstelle ist richtig. Den X2 brauche ich später um sie mit einer Profibuskarte zu verbinden, aber würde ich gerne probieren, um zu sehen obs an der CPU selbst liegt.

    Allerdings habe ich nie über Profibus eine CPU angesprochen. Dafür brauche ich bestimmt einen anderen Adapter oder? Über die Profbuskarte habe ich es nicht machen können (schon probiert).

    Über einen anderen PC werde ich es auf jeden Fall versuchen. Um einen neuen Adapter und MMC muss ich mich evt. im Anschluss kümmern. Kann man die MMC ohne Zugriff auf die CPU löschen?


    Zitat Zitat von de vliegende hollander Beitrag anzeigen
    Hallo,



    Wenn man kein neue Karte hat kann man die auch mal raus ziehen und ohne Karte versuchen.

    Ich hab so ähnlich mal ein Problem gehabt. War aber mit PN Schnittstelle.
    Nach Karte (War schon ein Programm drauf) ziehen hab ich die CPU erreichen können.

    De vliegende Hollander
    Das habe ich auch versucht, leider ohne Erfolg.

    Ich werde die genannten Sachen ersteinmal durchprobieren und melde mich dann.

  7. #6
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.619
    Danke
    776
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Die Karte kann man nur in der CPU löschen, wenn diese Urlöschen anfordert (langsames blinken der Stop LED).

    Ansonsten musst du sie in eine CPU anderer Bauart stecken und in dieser löschen (die fordert dann automatisch Urlöschen an)

    mfG René

  8. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dieses Verhalten hatte ich mal an einer S7-400 ... kurzum zu > 90% würde ich sagen, deine Schnittstelle (der CPU) hat das zeitliche gesegnet ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 17:03
  2. S7-300 CPU über MPI-USB-Kabel mit PC verbinden
    Von KarlOtto im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 14:39
  3. CPU 317 zu CPU 317 Ethernet Kommunikation
    Von Timäää im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 08:45
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 11:05
  5. WinCC über USB/MPI an CPU
    Von Alex S. im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 18:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •