Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anfängeranfrage Beschaltung SM 322

  1. #1
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Anfrage an die Spezialisten.

    Ich möchte über eine Digitale Ausgangskarte SM 322 ein Relais zur Schaltung einer Wechselspannung ansteuern.
    So richtig werde ich mit der Siemens-Doku nicht war.
    Letzter konkreter Bezug zu E_Technik vor 25 Jahren.

    Interpretiere ich die Siemens - Doku richtig??

    Code:
                    --------+---------------------- + 24V extern U=
                            |                             
    Lastkreis               |      SM322 1.DO    
              +--+          |  +--------------+  
              |  |          +--o 1 (1L+)      |  
              |  o-A1 -------  o 2  (A 0.0)   |  
              |  o-A2 --+      | 3            |  
              |  |      |      | 4            |  
              |  |      |      | 5            |  
              |  |      |      | 6            |  
    ~16V   13 o  |      |      | 7            |  
           14 o  |      |      | 8            |  
              |  |      |      | 9            |  
              +--+      |   +--o 10 (1M)      |  
                        |   |  |              |  
                        |   |  +--------------+  
                        |   |          
                    ----+---+-------------------- Masse extern U=
    Geändert von sla (17.01.2014 um 18:33 Uhr)
    Zitieren Zitieren Anfängeranfrage Beschaltung SM 322  

  2. #2
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Klemme 1 +24V DC
    Klemme 10 0V (Minus)

    Klemme 11 +24V DC
    Klemme 20 0V (Minus)

    Aus den Klemmen 2.....9 und 12....19 kommen dann die 24V wieder raus, wenn der jeweilige Ausgang angesteuert ist

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paul für den nützlichen Beitrag:

    sla (17.01.2014)

  4. #3
    sla ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Meine Pseudografik war etwas verworren, weil beim normalen Einfügen alle Leerzeichen entfernt werden. Ich gehe nun davon aus, daß ich es richtig interpretiert habe.
    Kann ich die Segmente 1.0 - 1.7, 2.0 - 2.7, 3.0 - 3,7 bei einer DO 32 Karte mit der gleichen Versorgung ansteuern, d.h. einheitliches +24V Potential und einheitliche Masse?

  5. #4
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Einheitliche Masse sowieso

    Die einzelnen Bytes (Segmente, wie Du es nennst) kannst Du separat versorgen z. Bsp. mit 24V Dauerspannung, 24V wenn Not-Aus ok, etc.
    Geändert von Paul (17.01.2014 um 19:09 Uhr)

  6. #5
    sla ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Einheitliche Masse sowieso

    Die einzelnen Bytes (Segmente, wie Du es nennst) kannst Du separat versorgen z. Bsp. mit 24V Dauerspannung, 24V wenn Not-Aus ok, etc.
    Ja, aber wenn ich für jedes Byte (Segment) eine separate Spannungsversorgung hätte (z.B. binäre "Kommunikation" über Koppelrelais mit 4 verschiedenen externen SPSsen) würde ich 4 separate "Massen" haben.


    So Eingänge für SM 321 nach etwas längerer Übung ohne was zu Himmeln auch im Griff.

    sDI1.JPG
    Geändert von sla (06.02.2014 um 19:29 Uhr)

  7. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.203
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Auf keinen Fall holt man sich die "Massen" der externen SPSen oder Schaltschränke. Man macht das potentialfrei über Koppelrelais.
    Ich versorge mit meinem Netzteil meine Eingänge mit 24V und Masse. Meine 24V gehen hin zum externen Schrank, durch den Kontakt seines Koppelrelais und kommen zurück auf meinen Eingang. Meine Ausgangssignale schalten mit meinen 24V die Spulen meiner Koppelrelais gegen meine Masse. Die potentialfreien Kontakte meiner Koppelrelais schalten die externe Spannung.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #7
    sla ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja ist mir klar.
    Bezogen auf meine Grafik (gestern) sieht man das ja auch. Der Schalter S1 könnte im Prinzip auch der Ausgang einer anderen SPS sein.

Ähnliche Themen

  1. Frage zu DO SM 322 6ES7322-5HF00-0AB0
    Von spsnoob im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 16:52
  2. Ausgangskarte 6ES7 322-1BL00-0AA0
    Von DiWi im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 14:06
  3. Hardware Frage zu SM331/322 64
    Von babylon05 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 18:24
  4. SM 322 Max. Bereich für Lastnennspannung
    Von ssound1de im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 19:13
  5. VIPA 322-1BH01 DO 16xDC24V 1A
    Von Nico99 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 15:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •