Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Siemens Logo Einganssignal / Kurzschluss

  1. #1
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute.

    Ich arbeite noch nicht allzulange mit der Logo von Siemens.

    Ich hätte dazu eine Frage.....

    Ich benutze ein Keypad einer Alarmanlage um eine Tür zu entriegeln.
    Dieses Keypad hat einen Schaltkontakt(türöffner) der geschlossen wird sobald entschärft wird.
    Dieses Schaltkontakt kann nicht bestromt werden so das ich auf dem anderen Pin die Rückspannung bekomme um das Signal dann auf einen Eingang zulegen und die Logo dies dann als HI erkennt.
    Das Keypad reagiert nicht mehr sobald irgendeine spanung auf die Kontakte gelegt wird. Es ist also nur Ein Kurzschlusssignal vorhanden. Besteht die möglichkeit dieses Kurzschlusssignal auf die Logo zu legen bsp.
    I2 u I3 ergibt "HI Signal" Kennt sich da jemand aus? Ich hatte erst überlegt 12 zum Keypad zu legen dann beim Entschärfen zurück auf ein 12V Relais und Schalte damit 230V für die Logo als HI Eingang.
    Funzt aber nicht da wie schon gesagt das Keypad alle Spannungen abweist.

    Die Logo ist übrigends eine RC230


    wäre toll wenn einer Helfen könnte.


    gruß

    Sebastian
    Zitieren Zitieren Siemens Logo Einganssignal / Kurzschluss  

  2. #2
    trysys ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute.

    Ich arbeite noch nicht allzulange mit der Logo von Siemens.

    Ich hätte dazu eine Frage.....

    Ich benutze ein Keypad einer Alarmanlage um eine Tür zu entriegeln.
    Dieses Keypad hat einen Schaltkontakt(türöffner) der geschlossen wird sobald entschärft wird.
    Dieses Schaltkontakt kann nicht bestromt werden so das ich auf dem anderen Pin die Rückspannung bekomme um das Signal dann auf einen Eingang zulegen und die Logo dies dann als HI erkennt.
    Das Keypad reagiert nicht mehr sobald irgendeine spanung auf die Kontakte gelegt wird. Es ist also nur Ein Kurzschlusssignal vorhanden. Besteht die möglichkeit dieses Kurzschlusssignal auf die Logo zu legen bsp.
    I2 u I3 ergibt "HI Signal" Kennt sich da jemand aus? Ich hatte erst überlegt 12 zum Keypad zu legen dann beim Entschärfen zurück auf ein 12V Relais und Schalte damit 230V für die Logo als HI Eingang.
    Funzt aber nicht da wie schon gesagt das Keypad alle Spannungen abweist.

    Die Logo ist übrigends eine RC230


    wäre toll wenn einer Helfen könnte.


    gruß

    Sebastian
    Zitieren Zitieren Siemens Logo Einganssignal / Kurzschluss  

  3. #3
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Hast Du irgendwelche Unterlagen dazu? Vielleicht ist Kontakt ein Transistorausgang.
    Gruß
    190B

  4. #4
    trysys ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zu Dem Keypad keine Unterlagen leider. Auf der Platines Des Keypads sind auch keine Transistoren verbaut. Nur EPPROM´s und andere Chips.
    Meine Logo selbst ist eine R Version mit Relais. Müsste nur ein Hi Signal durch den kurzschluss bekommen das reicht mir. Den Rest könnte ich Softwaretechnisch in der Logo umbau.

  5. #5
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Hallo trysys,

    wäre es nicht eine Überlegung wert, ein neues Codeschloss zu kaufen.

    Schau Dir mal diesen Link an:

    http://www.elv.de/digital-codeschloss-dak-2000.html

    Und er Preis ist doch wirklich akzeptabel. Und das Teil hat einen 5A Relaisausgang.
    Gruß
    190B

  6. #6
    trysys ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist das diese keypad an einer Zentrale gebunden ist per Funk.

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Mit welcher Spannung arbeitet der Türöffner?
    Du kannst doch einfach ein Relais parallel zum Türöffner schalten

  8. #8
    trysys ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Blinzeln

    Vielleicht ist Kontakt ein Transistorausgang.
    Kann ich jetzt nicht mehr sagen, da ich es evtl. abgeschossen habe.
    Aber ich meine nichts gemessen zu haben, denn daran habe ich auch noch gedacht.


    Dieses Keypad hat einen Schaltkontakt(türöffner)
    Es wird kein Türöffner angesteuert es soll ein Relais angesteuert werden.
    Mittlerweile gibt das Keypad auch kein Kurzschluss singal mehr durch. Vermutlich hab ich es abgeschossen.
    Hab schon ein neues bestellt. also wie gesagt ich brauche irgendwie ein I2 und I3 ergeben HI Signal durch kurzschluss. Alles andere hab ich schon durch....


    Die Pinbelegung des Pads ist:

    1 12V + -- Versorgung
    2 GND -- Versorgung
    3 PUSH -- Schaltkontakt
    4 GND -- Schaltkontakt
    5 OPEN -- Öffnungssensor

    Beim Betätigen ist nur ein Kurzschluss zwischen 3 u 4 vorhanden. Sonst nichts. das müsste ich auf die Logo bringen so das ein HI Signal entsteht.
    Geändert von trysys (18.01.2014 um 11:59 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    Hab schon ein neues bestellt.
    Wenn Du ein neues bestellen kannst, solltest Du doch auch an die Unterlagen kommen.


    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    also wie gesagt ich brauche irgendwie ein I2 und I3 ergeben HI Signal durch kurzschluss.

    Die Pinbelegung des Pads ist:

    1 12V + -- Versorgung
    2 GND -- Versorgung
    3 PUSH -- Schaltkontakt
    4 GND -- Schaltkontakt
    5 OPEN -- Öffnungssensor

    Beim Betätigen ist nur ein Kurzschluss zwischen 3 u 4 vorhanden. Sonst nichts. das müsste ich auf die Logo bringen so das ein HI Signal entsteht.
    Klingt, als ob Dein Relais gegen Masse schaltet. Du brauchst dann ein (vermutlich 12V-) Koppelrelais, das Dir einen potentialfreien Kontakt für die LOGO zur Verfügung stellt.

    Wirklich sicher kannst Du aber nur nach einem Blick in die Unterlagen sein.
    Du kannst natürlich anstelle dessen auch noch einige Pads beim Rumprobieren zerschießen - der Hersteller freut sich.

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    [EDIT]war zu langsam, hucki hat bereits schon alles geschrieben
    [/EDIT]

    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    Die Pinbelegung des Pads ist:

    1 12V + -- Versorgung
    2 GND -- Versorgung
    3 PUSH -- Schaltkontakt
    4 GND -- Schaltkontakt
    5 OPEN -- Öffnungssensor

    Beim Betätigen ist nur ein Kurzschluss zwischen 3 u 4 vorhanden. Sonst nichts.
    Was ist mit 2 GND und 4 GND? sind die im Keypad verbunden oder sollen die verbunden werden?

    Für mich sieht das so aus wie ein typisch M-schaltender Ausgang: Open Collector eines NPN-Transistors.

    Ich würde mal 2 und 4 verbinden und die Spule eines 12VDC-Relais vom Ausgang 3 PUSH zur +12V-Versorgung schalten. Der potentialfreie Relaiskontakt kann dann den Eingang der LOGO schalten.
    Weißt Du wenigstens, wieviele mA der Schaltausgang 3 PUSH schalten kann? Wenn Du ganz vorsichtig sein willst, dann benutze ein elektronisches Solid State Relais oder einen Optokoppler + Relais.

    Ein LOGO!230.. kannst Du auf jeden Fall nicht direkt an das Keypad anschließen, weil das mindestens 80VAC als Eingangsspannung braucht.

    Du schreibst, daß Du keine Unterlagen zu Deinem Keypad hast, aber "schon ein neues bestellt" hast - wenn Du uns mitteilen würdest, wie das geheimnisvolle Teil heißt, dann fände sich vielleicht jemand der das Teil kennt oder Unterlagen hat oder für Dich findet ...


    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    I2 u I3 ergibt "HI Signal" Kennt sich da jemand aus?
    Zitat Zitat von trysys Beitrag anzeigen
    ich brauche irgendwie ein I2 und I3 ergeben HI Signal durch kurzschluss.
    Könntest Du das vielleicht mal in eine für Elektriker oder Programmierer übliche Fachsprache übersetzen? Ich als Fachmann verstehe da gar nichts ...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 16:19
  2. BC9020 bei Kurzschluss ausgangsseitig
    Von Michelinho im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 18:21
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 13:06
  4. Analogwerte - Drahtbruch / Kurzschluss auswerten
    Von handyman im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 15:01
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •