Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Prozessalarm-Reaktionszeit der FM350-2 und FM350-1

  1. #1
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    PLZ 97xxx
    Beiträge
    274
    Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    im Handbuch der FM350-2 (Gerätehandbuch, 05/2011, A5E00271803-03 ==>> Seite 120) ist beschrieben das
    Prozessalarme eine Verzögerung von 0,5-2,5ms haben.

    Bei meinem aktuellen Projekt muß ich mit einem Inkrementalgeber einen Weg erfassen und immer nach einem
    bestimmten Weg einen Prozessalarm auslösen.
    Bei max. Geschwindigkeit geschieht dies alle 750us. Als CPU habe ich eine 317T-3 PN/DP.
    Da im OB40 nur wenig Code ausgeführt werden muß, ist dies für die CPU kein Problem.

    Leider ist aber die FM350-2 unbrauchbar da bei diesen Verzögerungen, Alarme verloren werden.

    Im Gerätehandbuch der FM350-1 finde ich keine Beschreibung einer Prozesalarmverzögerung.
    Weiß jemand hierzu Daten?
    Oder gibt es eine andere Möglichkeit als die FM350-X.

    Gruß
    Zitieren Zitieren Prozessalarm-Reaktionszeit der FM350-2 und FM350-1  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Vielleicht kann man dir helfen, wenn du uns schreibst welchen Alarm du brauchst.
    Wenn es so schnell sein muss, dann hilft vermutlich nur ein Antrieb, der fährt und dann das Signal setzt.
    Allein mit PLC die Signal auslesen und zu reagieren wird schwer.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #3
    Sarek ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    PLZ 97xxx
    Beiträge
    274
    Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Prozessalarm OB40 soll ausgelöst werden wenn:

    Inkrementalgeber um 1 Inkrement bzw 4 Inkremente bei Impulsvervierfachung weiter gedreht wurde.
    1 Inkr. entspricht dabei 0,1mm Wegstrecke. Vmax = 8000mm/min

    Muß noch dazu sagen das Gleiche funktioniert bereits auf einer 314C mit onBoard Zählern.
    Der OB40 ist relativ kurz (wenig Anweisungen)
    Bei dieser Maschine werden zus. T-Funktionen (Antriebe) benötigt, deshalb 317T.

    Mein Problem liegt nur bei der Auslöseverzögerung der FM350-2.
    Geändert von Sarek (24.01.2014 um 12:40 Uhr)

  4. #4
    Sarek ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    PLZ 97xxx
    Beiträge
    274
    Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Doppelpost

  5. #5
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Warum nutzt du8 nicht die T-Funktionen selbst, um zu reagieren?
    Dein Antrieb kann doch die Informationen dir in die PLC schreiben.
    Wir nehmen die Funktionen des Antriebs und die Signale aus der Schnittstelle zu diesen.
    Also ich verstehe die Anforderung nicht, daher kann ich auch nicht mehr Hinweise geben.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Ähnliche Themen

  1. Fm350-1
    Von Farinin im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 13:10
  2. Geschwindigkeit und Position aus FM350-1
    Von flaede im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 15:41
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 13:38
  4. FM350-2
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 19:06
  5. FM350
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2004, 10:55

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •