Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Profinetverbindung von Simotion D435 zu ILC 370

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ein Kollege und ich müssen eine Simotion D435 projektieren. Diese soll von einer übergeordneten SPS(Phoenix Contact ILC 370) über Profinet einen Positionssatz erhalten und bei erfolgreicher Positionierung die Ist-Position zurückgeben. An der Simotion sollen dazu zwei Motoren angeschlossen werden, die aktuell aber noch fehlen.

    Die Profinet-Kommunikation wird über ein CBE30-Modul (im Option Slot) realisiert. Im Scout haben wir das CBE 30 Modul im HW-Konfig hinzugefügt und einen Gerätenamen und IP-Adresse definiert.

    Nun wollten wir die Profinet Kommunikation über I-Device im RT-Modus realisieren. Dazu haben wir je Achse 2 Submodule als Ein- und Ausgänge deklariert, die GSD-Datei erstellt, installiert und exportiert. Den I-Device Stellvertreter haben wir nach der Installation in das Profinet-IO-System ins HW-Konfig eingefügt. Anschließend haben wir alles gespeichert, übersetzt und ins Zielsystem geladen.

    Die GSD-Datei haben wir dann in der SPS hinzugefügt. Die SPS findet die Simotion unter der definierten IP-Adresse, allerdings blinkt an der Simotion im CBE 30 Modul die rote Fault Led, sowie die rote OPT Led in der D435.

    Laut Gerät- und Diagnosehandbuch ist entweder ein IO-Device nicht ansprechbar oder es wurde eine falsche Projektierung durchgeführt.

    Ist die I-Device Verbindung überhaupt die richtige Möglichkeit für die Master-Slave-Kommunikation oder gibt es eine bessere?

    Vielen Dank und Grüße
    Mackie
    Zitieren Zitieren Profinetverbindung von Simotion D435 zu ILC 370  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hi,

    für euren UseCase ist es sogar die einzige Möglichkeit.
    Stimmen den die Namen in der SIMOTION und eurer SPS überein.
    Die GSD an eurer SPS muss den gleichen NameOfStation haben wir die PN SS in der Simotion.
    Die IP Adressen allein reichen da nicht aus.

  3. #3
    mackie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi, vielen Dank schon mal für die schnelle Antwort!

    Meinst du mit der PN Schnittstelle den Namen der CBE30-Schnittstelle in der D435(X1400) oder den Namen des I-Device Stellvertreters, jeweils im HW Konfig? Muss der I-Device Stellvertreter die IP-Adresse der SPS zugewiesen bekommen?

    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hi,

    den namen der CBE Schnittstelle.
    In Deiner Konstellation gibt es keinen I-Device Stellvertreter.
    Du konfigurierst die CBE30 als I-Device, die exportierte GSD hängst du dann an Deine SPS und dort muss der
    Gleiche Name verwendet werden wie an der CBE30.

    Die IP Adresse muss nicht von der SPS zugewiesen werden, die kann auch fest sein.


    Die erzeugte I-Device GSDML musst du nicht in HWConfig installieren und auch nicht an der SIMOTION projektieren.
    Sonst sucht die Simotion diesen Teilnehmer als eigenen Slave und das funktioniert nicht!

    Gruß
    Christoph
    Geändert von ChristophD (30.01.2014 um 15:02 Uhr)

  5. #5
    mackie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,
    vielen Dank. Das hat uns schon mal weitergeholfen. Allerdings klappt die Verbindung immer noch nicht.

    Wir bekommen bei unserer SPS im Diagnose-Tool die Meldung, dass das Gerät (die Simotion) die Verbindung abgewiesen hat.
    Die SPS macht eine Unterscheidung, ob die Simotion eingeschaltet ist oder nicht, d.h. sie findet die D435, kann aber keine Kommunikation aufbauen. Es gibt zwei verschieden Fehlermeldungen "Verbindung nicht möglich"(Simotion aus) und "Verbindung abgewiesen"(Simotion an).

    Die Namen und IP-Adressen stimmen überein. Wir haben das Häkchen unter den i-Device Einstellungen bei "Parametrierung der PN-Schnittstelle und deren Ports am überlagerten IO-Controller" bereits gesetzt bzw. auch mal weggelassen (inkl. neuer GSD-Dateien) aber dies scheint nichts zu ändern.

    Könnte der Fehler an der Taktung liegen oder wo können wir noch nach dem Fehler suchen?
    Die Verbindung sollte doch auch im Stop-Modus und unabhängig vom Anschluss der Motoren (inkl. Leistungsteile) sowie möglicher Programme hergestellt werden können?
    Gibt es eine Möglichkeit, den Zustand der Verbindung von der Simotion-Seite auszulesen?

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hi,

    welchen ILC370 habt ihr genau? Den PN oder den ETH?
    Motoren, Leistungsteile etc. brauchst man nicht für das I-Device an der SIMOTION.
    Was noch sein kann ist das der Sendetakt nicht passt, der muss auf beiden Seiten gleich eingestellt sein.
    Bei Simotion gehte das in HWConfig . Eigenschaften der PROFINET Schnittstelle öffnen und dort unter "PROFINET" den Sendetakt einstellen.

    Die Diagnose der SIMOTION sollte über HWConfig klappen, also dort mal online gehen und schauen was in der Diagnose zu sehen ist.
    Programme sollten auch keine notwendig sein bis auf die Peripherie Fault Task, damit die Baugruppe zumindest in RUN bleibt.
    Bei SIMOTION funktioniert der Datenaustausch nur im RUN der Baugruppe, eine Verbindungsaufnahme über PN sollte aber
    auch in STOP klappen.


    Achja und das Projekt muss natürlich auch in die Simotion geladen werden

    Gruß
    Christoph

  7. #7
    mackie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    danke nochmals

    Ja Projekt ist hochgeladen Die genaue Bezeichnung ist ILC 370 PN 2TX-IB. Den Sendetakt wollten wir auch schon überprüfen, konnten ihn an der SPS noch nicht finden, da deren Programmierung nicht von uns durchgeführt worden ist.

    Gruß,
    Mackie

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 16:49
  2. Simotion D435 und SinamicsG120 läuft nicht mehr
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 10:15
  3. Systemzeit Sync ILC 370 Phönix Contakt SPS
    Von poelli85 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 22:38
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 17:56
  5. Simotion d435
    Von katja im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 01:05

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •