Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Eine CPU, mehrere Projekte

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    40
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Huhu SPS Freunde!

    Ich soll eine Anlage mit TIA V12 programmieren, welche aus mehreren Anlagenteilen besteht. Es ist eine 400er CPU (genauer weiß ich noch nicht). Die Anlagenteile sollen softwaremäßig möglichst voneinander getrennt werden. Meine Frage geht das überhaupt und wenn ja, wie kompliziert ist es?

    Einen schönen Resttag

    BiLLyGuN
    Zitieren Zitieren Eine CPU, mehrere Projekte  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    560
    Danke
    24
    Erhielt 43 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Hallo, du kannst Ordner für Bausteine und Variablen anlegen.

    Ich würde für jeden Anlagenteil entsprechende Ordner anlagen.

    Für jeden Anlagenteil ein FC den ich wiederum im OB1/OB35 etc. aufrufe.

    Die allgemeinen Sachen würde ich entsprechend auch Sortieren. (FC Allg. (Merker/Takte etc)

    Gruß
    Das, was man weiß, hat doppelten Wert, wenn man zugleich das, was man nicht weiß, nicht zu wissen eingesteht.

  3. #3
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    143
    Danke
    7
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ich würde nicht mit Merkern arbeiten. Statt Merker benutze Datenbausteine (dort kannst du quasi für jeden Anlagenteil dir "Merker" selber definieren). Also hättest du Datenbausteine für jeden Anlagenteil. Was du auch noch machen kannst (ich weiß ja nicht wieviele Anlagenteile das sein sollen, gehen wir mal von 3 aus), dann könntest du dir für jeden Anlagenteil einen eigenen OB erstellen (OB1, OB2, OB3). Diese werden dann nacheinander abgearbeitet OB1 --> OB2 --> OB3 --> OB1 -->...

    Und für eine bessere Übersichtsstruktur deinen Anlagenteile kannst du dir zusätzlich Ordner für jeden Anlagenteil erstellen. Dort packst du dann deine entsprechenden Fcs, FBs, DBs.
    Geändert von shutdown_TIA12 (04.02.2014 um 14:32 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    384
    Danke
    32
    Erhielt 80 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von shutdown_TIA12 Beitrag anzeigen
    Was du auch noch machen kannst (ich weiß ja nicht wieviele Anlagenteile das sein sollen, gehen wir mal von 3 aus), dann könntest du dir für jeden Anlagenteil einen eigenen OB erstellen (OB1, OB2, OB3). Diese werden dann nacheinander abgearbeitet OB1 --> OB2 --> OB3 --> OB1 -->....
    Das wäre mir aber neu! Wer soll denn OB2 und OB3 aufrufen? Du kannst das nicht, nur das Betriebssystem ruft OBs auf.
    Wenn Du aber FBs (als FB1, FB2, FB3 etc )verwendest, dann gehts. Dazu musst Du die FBs im OB1 aufrufen. Im Instanz-DB kannst Du dann die "Merker" für den jeweiligen Anlagenteil ablegen.
    Theoretisch kannst Du auch FCs verwenden, ich bevorzuge aber FBs.

  5. #5
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Die Frage die sich mir stellt ist folgende.

    Kannst du diese eine CPU zum Laden von Hardwarekonfig z.B. jederzeit stoppen?!?!
    Ein zusätzlicher E/A Kanal, ein weiterer Frequenzumformer, .... dann ?!

    Sollen die einzelnen Anlagenteile nicht auch mit ein wenig eigenständiger Logik arbeiten können?

    Wäre da eine Varinate mit ein paar IM 151 bzw. CPU 3XX mit einer übergeordneten
    CPU 4XX nicht besser?

    Bei der Variante mit einer "Single" CPU hängt alles an dieser Station.

    Bei großen PCS 7 (Prozessleitsystemen) verteilt man auch Anlagenteile
    auf unterschiedliche CPU en, genau aus diesm Grund.

    Z.B. eine zentrale Medienversorgung (Kälte, Druckluft,...) oder ein zentrales Fließband darf nie
    stehenbleiben.

    Um da eine Entscheidung treffen zu können ist es schon die Eine oder Andere Diskussion wert.

    Gruß
    Bernhard

  6. #6
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    143
    Danke
    7
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    @ miami

    Laut dem Leitfaden von Siemens ist dies möglich. Getestet habe ich das jedoch noch nicht

    - OBs werden vom Betriebssystem der Steuerung aufgerufen.
    - Mehrere Main-OBs können in einem Programm erstellt werden. Die OBs werden sequentiell nach der OB Nummer abgearbeitet.
    Weitere Empfehlung von Siemens:

    - Kapseln Sie unterschiedliche Programmteile, die evtl. austauschbar von Steuerung zu Steuerung sein sollen in mehreren Main-OBs.
    - Vermeiden Sie die Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Main-OBs. Dann sind sie unabhängig voneinander einsetzbar.
    Geändert von shutdown_TIA12 (04.02.2014 um 15:15 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    384
    Danke
    32
    Erhielt 80 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Shit, da muss ich mein Weltbild anpassen!
    Ich arbeite zu 99% mit der S7-300 und kenne nicht alle Features der S7-400 ...
    Aber zum Glück werden die OBs vom Betriebssystem aufgerufen, dann lag ich ja nicht völlig falsch.

    Ich stimme übrigens IPC Bernhard zu.
    Und wenn TIAP, dann würde ich eine S7-1500 nehmen. (Es sei denn die S7-400 ist schon da)

  8. #8
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    48
    Danke
    3
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    @shutdown_TIA12
    soweit ich weiß gilt das nur für die 1200/1500 Steuerungen. Bei der Projektierung von 300/400 gilt die Aufteilung von OBs der "alten" Welt.

  9. #9
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    143
    Danke
    7
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    @Herbert
    Ja das stimmt... voll und ganz. Habe ich vergessen zu erwähnen und habe einfach überlesen, was der TE genau wollte. So hätte ich ja meinen Beitrag sparen können Aber schön, dass wir alle was dazu gelernt haben

  10. #10
    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    40
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin!

    Erstmal danke an alle. Ich werde das mit Hilfe Eurer Antworten schon irgendwie zusammenbasteln^^. By the way die Hardware ist schon komplett vorhanden (CPU 416-2 DP) und die Anlage soll mal komplett neu gemacht werden...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 11:59
  2. Mehrere MP377 an eine CPU
    Von williwuff im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 11:30
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 21:37
  4. mehrere Projekte auf OP77B
    Von MauriceS im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 12:03
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 09:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •