Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ProfiSafe-Verbindung zwischen zwei CPU-317F-2PN/DP

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wie im Title beschrieben geht es bei meinem Problem um den Aufbau einer ProfiSafe-Verbindung zwischen zwei CPU317-2PN/DP. Ich habe noch nie was mit ProfiNet oder sicheren F-Steuerungen gemacht. Der Aufbau dient nur einem Test, daher ist das was übertragen wird eigentlich egal. Es ist nur wichtig das ich eine sichere Verbindung über ProfiSafe aufgebaut bekomme. Ich hab nur die zwei CPUs keine I/O-Module. Nun war ich auf der Suche nach Anleitungen wie man eine ProfiSafe-Verbindung konfigurieren kann, allerdings waren diese immer mit ProfiNet/ProfiBus I/O-Module etc. aber nie mit einer zweiten CPU300-Station. Kann mir jemand behilflich sein, wie ich die ProfiSafe-Verbindung einrichte? Ist eine Verbindung zwischen zwei CPU-Station überhaupt möglich? Da man in der HW-Konfig am Ethernet von einer Station keine zweite mehr hinzufügen kann. Habe über NetPro eine S7-Verbindung zwischen beiden Steuerungen eingerichtet. Die eine als Synch-Slave und die andere als Synch-Master. Aber ich werd nicht schlau wie ich explizit das ProfiSafe-Protokoll verwenden kann.

    Gruß

    tommy
    Zitieren Zitieren ProfiSafe-Verbindung zwischen zwei CPU-317F-2PN/DP  

  2. #2
    tommy0014 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    also ich bin der Lösung ein Schritt näher. Ich muss, da ich keine PN-Koppler habe, eine I/O-COntroller-I-Device-Kommunikation aufbauen. Die Projektierung eines I-Devices wird in der ProfiNet Systembeschreibung erklärt. Allerdings wenn ich die eine CPU als I-Device konfiguriere bekomme ich ein Speicherfehler und BF2 blinkt.
    Weiter wird die sichere Kommunikation zwischen I/O-Controller und I-Device in "SImatic Safety - Projektierung und Programmierung" erklärt. Allerdings finde ich die Einstellmöglichkeiten bei mir nicht... Die machen das mit dem TIA-Portal. Und wenn ich des I-Device einbinde, hat dieses keine IP-Adresse mehr und wird in ProfiNet als "nicht-erreichbar" angezeigt.
    Hat jemand eine solche Verbindung schon einmal eingerichtet und könnte mir sein Vorgehen erläutern?

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    mit Speicherfehler meinst du die SF Lampe oder? (Sammelfehler)
    An der F-CPU die als I-Device arbeitet den Namen und IP-Adresse schon vergibst kannst du das an der anderen CPU nicht mehr einstellen !
    Vorgehen:
    1. F-CPU anlegen und den Namen Of Station an der ProfinetSchnittstelle vergeben (nicht den Default Namen nutzen)
    2. I-Device Fenster öffnen und die Slots anlegen die du benötigst
    3. speichern und übersetzen
    4. HWConfig -> Extras -> "GSD für I-Device erstellen" aufrufen, GSD erzeugen und installieren
    5. neue Station anlegen für IO-Controller
    6. neue CPU anlegen IP Adresse checken das sie nicht die gleiche ist wie bei der I-Device CPU
    7. am PROFINET System jetzt die GSD anbinden (zu finden unter PROFINET-IO -> Preconfigured Stations im Katalog HWConfig)
    8. Namen des GSD Objektes muss genauso heißen wie der Name der PN SS der I-Device CPU

    Wenn Du bei der I-Device CPU die Optionen "Namen auf anderem Weg beziehen" und "IP-Adresse auf anderem Weg beziehen" verwendest dann macht der Controller das automatisch.

    Gruß
    Christoph

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Hi,

    dazu brauchst du kein I-Device, das geht auch mit "sicheren bidirektionalen Datenaustausch mittels S7-Kommunikation".
    Schau mal bei im Handbuch Distributed Safety oder Taste F1 am F_RCVS7.

    Ich habe das in eineme Multiprojekt realisiert (ein Projekt mit zwei PN-CPU, die liegen günstigerweise im gleichen Netzwerk (ein Netpro)).
    Im F-Programm werden Signale mit F_RCVS7 / F_SENDS7 ausgetauscht.
    Zwei Sachen sind dabei besonders zu beachten:
    - F_RCVS7 immer als erste im F-Programm aufrufen
    - Workaround bei Abschaltung einer Teilmaschine(CPU)

    Gruß Sinix
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  5. #5
    tommy0014 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für eure Antworten, habe das jetzt mit dem I-Device hinbekommen, also zumindest steht die Verbindung.
    Ich geh nach dem Handbuch "SIMATIC Safety - Projektieren und Programmieren" vor. Dieses ist ja aber eigentlich fürs TIA-Portal geschrieben. Die verwenden die Bausteine SENDDP und RCVDP. Kann ich in meinem Projekt dann einfach F_SENDDP und F_RECVP nehmen. Ist die IO-Controller-I-Device-Kommunikation gleich zu setzen mit der Master-I-Slave-Kommunikation aus dem Handbuch "Distributed Safety" ?

    nachtrag:

    also ich kann jetzt ja auch einfach so auf die E/As zugreifen. Werden diese denn schon sicher übertragen? Oder wie bekomme ich diese sicher übertragen mit z.b. ProfiSafe?
    Geändert von tommy0014 (07.02.2014 um 13:49 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Wieso SENDDP / RCVDP?
    Dachte du machst das über S7-Verbindung.
    Wie geschrieben, kenne das mit dem I-Device nicht, mit F_SENDS7 / F_RCVS7 gehts auch ohne.

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  7. #7
    tommy0014 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ja mit der S7-Verbindung und F_SENDS7 und F_RCVS7 hat es funktioniert. Allerdings verwendet das doch kein ProfiSafe?
    Ich würde des halt auch gern mit der IO-Controller-I-Device Konfiguration hingekommen.
    Allerdings bauen die F_SENDDP und F_RCVDP-Bausteine keine Verbindung auf. Die Ausgänge bleiben error = 0 und subs_on = 1.

  8. #8
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    116
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tommy0014 Beitrag anzeigen
    Ich würde des halt auch gern mit der IO-Controller-I-Device Konfiguration hingekommen.
    Das ist aber eine PROFINET IO Verbindung ohne PROFIsafe.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es.

  9. #9
    tommy0014 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von olliew Beitrag anzeigen
    Das ist aber eine PROFINET IO Verbindung ohne PROFIsafe.
    ja schon, aber über diese Verbindung müsste ich doch jetzt mit F_SENDDP und F_RCVDP Daten über ProfiSafe versenden können?

  10. #10
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    wenn die Konfiguration richtig ist dann ja.
    Kannst du den mal ein/zwei Screenshots Deiner Konfiguration einstellen wo man die Datenbereiche sieht?
    Sind beide PLC's in RUN?

Ähnliche Themen

  1. Biete 315 2pn/dp und 317f 2pn/dp
    Von Belerofon im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 22:11
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 13:18
  3. Verbindung zwischen zwei EL6900 (SafetyPLC) über Netzwerkvariablen
    Von bergheimerfuchs im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 16:08
  4. Kommunikation zwischen zwei CPU´s
    Von Masticore666 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 09:30
  5. Kommunikation zwischen zwei CPU's
    Von Bernd27 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 19:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •