Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Bin neu hier und hätte da mal gern ein Problem ..

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo erstmal,

    hab mich einfach mal hier angemeldet - und ehrlich nur auf die Datumsangaben geschaut - was soll ich sagen:

    "Hier ist ja mehr los, als bei meiner Oma im Bett!" - oder bei Siemens im "Service & Support - Technical Forum" (der Name sacht ja schon alles!).

    Ich habe eine ET200S (vom Schrott) und einen Phoenix/Contact RS-232 to RS 422 Umsetzer (PSM-V24/V!!-P/SB - vom Recyclinghof) nicht am laufen gekriegt. (wahrscheinlich nur den Helmholz-Profibus-db-Stecker terminiert und die andere Seite - Sub-D- 15-polig (oder sowas?) nicht terminiert - jedenfalls blinkt die ET200S grün, rot, gelb (und blau?) aber geht nicht online? - egal, weil:


    Da ich ein "normales Computer-Netzwerk" habe - möchte ich eigentlich:

    1) vom Arbeitszimmer - am PC - über eine CP1612 (vorhanden) und/oder vom Laptop mit einer CP1512 (PCMCIA-Karte, vorhanden) über das Computernetzwerk (Adressraum 192.168.1.X) auf die ET200S (und später eine S7-400, nicht vorhanden) zugreifen können.
    Was brauche ich fürn Bauteil um von dem TCP-Netzwerk auf den Sub-D-Stecker (Profibus db) zur ET200S rüberzukommen?
    (bzw. was brauch ich später für die S7-400 z.B. als Steckkarte? oder kann ich ein "Gerät" nehmen und hänge später beide SPS, die ET200S und die S7-400 - jeweils über Rofibus db-Kabel vernetzt - an das "Gerät" dran und fertich? )
    Geht das über ein "normales Netzwerk" überhaupt - d.h. einen Hewlett-Packard-Hub 10/100Mbit (auch vom Recyclinghof)??
    Und was für Software nimmt man dafür?

    2) wenn ich jetzt bei meiner Feundin im Bett mit meinem Laptop sitze:

    Wie (mit welchen Bauteilen) kann ich auf meine - 2 Dörfer weiter - laufende ET200S (S7-400) in der Garage zugreifen bzw. gucken, was los ist?
    Habe festen IP-Adressraum und könnte durch meine Hardware-Firewall irgendwie von Port xxxxx wahlweise TCP oder UDP oder was, auf dieses o.g. "Gerät" -welches in meinem 192.168.1.x - Netzwerk hängt - durchrouten.
    Gibs sowas und gibs das auch mit Passwort-Abfrege (IT-Security), sonst fummeln doch alle dran rum?!
    Muss ich da extra einen Rechner (Stromverbrauch) für laufen lassen - oder hänge ich z.B. in meinen Linux-Mailserver eine CP-sowieso-Siemens-Karte, steck den TCP-Stecker in den Hub und alles ist verdrahtet - aber verstehen die sich auch - bzw. was muss auf dem Rechner für Software laufen (am besten GNU) ??

    3) Wenn jetzt mein privates Hinterhof-AKW (nur mal so als Beispiel!) in Störung geht- weil der Frequenzumrichter für die Primärkühlkreislaufpumpen ausgefallen ist (nur mal so als zweites Beispiel!), und ich sitze gerade in meiner Stammkneipe, wie kriege ich da z.B. eine SMS oder eine E-Mail auf meinen Laptop - damit ich das AKW vom Netz nehmen kann?


    Nach dem Obigen zu urteilen: Ich bin kein Elektrotechniker, also bitte;
    als Maschinenbauer darf man hier doch auch mal Fragen stellen, oder?

    Und im Übrigen: die Siemens-Seiten sind sicherlich für jahrelange, kampferprobte SPS-ler eine (SEHR) gute Informationquelle.
    Aber mal ehrlich, wenn sich da irgendein anderer verläuft - sei´s nur ein Maschinenbauer - der hat doch keine Chance!
    ich vermisse da irgendwie eine Systematik -
    oder nur so einfache Info´s wie:
    S5 ist aus 1933 (Machtergreifung) und S7 ist von heute, oder
    MPI, Profibus, siemens-net- alles ein großes netzwerk oder was!
    S7-300 ist fahren und S7-400 ist auch fahren - wo ist da eigentlich der Unterschied!


    na ja, jetzt bin ich ja bei euch in guten Händen .-))

    viele Grüße
    aumag
    Zitieren Zitieren Bin neu hier und hätte da mal gern ein Problem ..  

  2. #2
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo aumag,
    bleib doch besser beim Maschinenbau.

    Gruss
    Question_mark
    Geändert von Question_mark (24.02.2006 um 00:08 Uhr)
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  3. #3
    aumag ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    dann bleib Du auch getrost

    Elektrotechnieker

    Du Blödmann

    Du scheinst ja hier der Obermacker zu sein, alle Achtung,

    aumag
    Zitieren Zitieren He, Du Torfnase  

  4. #4
    aumag ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Klar das Du jederzeit das Recht hast aus einen

    Maschienenbauer einen Maschinenbauer zu machen!

    aber ne Schnarchnase bleibst Du dennoch!!

    Gruß aumag

    Wenn, Du was Konstruktives beitragen möchtes:

    besorg Dir nen Blumensträußchen geht zum Friedhof, setzt Dich auf ne Bank und warte bis Du dran bist - Du Pfeife
    Zitieren Zitieren DeinTreat geändert, heute um 0:08  

  5. #5
    Unregistriert Gast

    Standard

    2) wenn ich jetzt bei meiner Feundin im Bett mit meinem Laptop sitze:

    Dann kannst Du sehen was ich mit Deiner Freundin in der Garage mache.................................. geil die kommt nicht mehr nach Hause wenn ich mein Programm duch habe

  6. #6
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    58
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Hey Leute immer cool bleiben,

    @aumag
    also mal ganz ehrlich, du hast hier wirklich viel zu wenig Ahnung von der Materie. Dies erkennt man schon an deiner Fragestellung bzw. Aufgabestellungen. Es ist ja ganz nett dass du dich mit der Materie beschäftigen willst, aber dir fehlt das Basiswissen, und dieses Forum glaub ich nicht das Richtige um es dir beizubringen.

    Aber um auf deine Fragen kurz einzugehen, eine ET200S ist nicht dafür geeignet Verbindungen zum Nachbarort über mehrere Kilometer aufzubauen, und schon gar nicht mit TCP/IP. Das bei dir alles blinkt (das mit dem grünen Blinken glaub ich dir erstmal nicht ) wundert mich nicht, es fehlt dir ganz einfach der Master.

    Also ich denke wenn du mit deiner Freundin im Bett liegst, mach was anderes und lass die ET200S im Schrank.

    Nix für Ungut

    Centi
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  7. #7
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Daumen runter

    guten morgen

    erstens solltest du hier nicht jeden auf die füsse treten dafür gibts ein anderes formum.

    zweitens hast du eine ahnung was ein s7 400 kostet

    drittens damit du deine sms verschicken kann setz dir zu deinen s7 ein handy und lass es die nachrichten schicken ( siehe zum beispiel elv )

    viertens stell dir einen webserver in deine garage verbinde in mit der s7 und denn internet dann kannst du darauf zugreifen kostet dich zwar ein vermögen aber geht am schnellsten

    mfg

    locke

  8. #8
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Hmm seit wann und wo gibt es das Zeuch auf'm Schrott? Informiert mich drüber, ich brauch auch noch 'en bissl Spielzeuch.

  9. #9
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    @aumag
    Wenn ich irgendwo neu bin, dann bin ich auch froh, wenn man nett zu mir ist. Darum erst mal ein paar sachliche Antworten zu Deinem ersten Posting (die beiden anderen übersehe ich wohl mal besser ...):

    Zitat Zitat von aumag
    S5 ist aus 1933 (Machtergreifung) und S7 ist von heute,
    Eine etwas einfache Betrachtungsweise, kann man so aber auch sehen.

    Zitat Zitat von aumag
    MPI, Profibus, siemens-net- alles ein großes netzwerk oder was!
    Siemens-Net ? Ich nehme an, Du meinst ProfiNet ?
    Alles unterschiedliche Netzwerke. MPI und Profibus nutzen zwar die gleiche Hardware und (fast) das gleiche Protokoll, werden aber als zwei getrennte Bussysteme verwaltet. ProfiNet basiert auf Ethernet-Hardware.

    Zitat Zitat von aumag
    S7-300 ist fahren und S7-400 ist auch fahren - wo ist da eigentlich der Unterschied!
    Fiat Panda fährt, Porsche Boxter fährt auch. Ist wohl in etwa der gleiche Unterschied (auch was den Preis angeht).

    Zitat Zitat von aumag
    Was brauche ich fürn Bauteil um von dem TCP-Netzwerk auf den Sub-D-Stecker (Profibus db) zur ET200S rüberzukommen?
    Zur ET200S kommst Du so meines Wissens gar nicht, das ist ein dezentales Peripheriegerät, also eine Erweiterung einer SPS, die irgendwo angebracht ist und über eine Busverkabelung mit der SPS verbunden ist.

    Zitat Zitat von aumag
    (bzw. was brauch ich später für die S7-400 z.B. als Steckkarte? oder kann ich ein "Gerät" nehmen und hänge später beide SPS, die ET200S und die S7-400 - jeweils über Rofibus db-Kabel vernetzt - an das "Gerät" dran und fertich? )
    Die ET200S ist, wie gesagt, keine SPS ! Und eine S7-400 ist nicht gerade billig !

    Wenn Du die Profibus- oder MPI-Schnittstelle einer S7 (300/400) mit Deinem Ethernet-Netzwerk verbinden willst, dann brauchst Du einen NetLink-Adapter.
    Alternativ kannst Du Dir einen passenden Ethernet-CP zu der CPU oder direkt eine ProfiNet-CPU kaufen.

    Zitat Zitat von aumag
    Wie (mit welchen Bauteilen) kann ich auf meine - 2 Dörfer weiter - laufende ET200S (S7-400) in der Garage zugreifen bzw. gucken, was los ist?
    Wenn Du die beschriebenen Vorraussetzungen hast (Router, feste IP, ...), und Deine SPS ist im Ethernet-Netzwerk per NetLink, CP oder PN-CPU sichtbar, dann macht es bei richtiger Konfiguration des Routers deine SPS aus dem Internet erreichbar. Um die Sicherheit muß sich Dein Router kümmern !

    Zitat Zitat von aumag
    wie kriege ich da z.B. eine SMS oder eine E-Mail auf meinen Laptop - damit ich das AKW vom Netz nehmen kann
    Wenn Du einen Linux-Mailserver laufen hast, dann solltest Du mal schauen, ob Du für den eine entsprechende Software findest, die das macht. Die muß sich dann mit der SPS unterhalten und ggf. eine SMS losschicken. Die SPS macht das ohne weitere Hardware nicht.

    Wenn Du das ganze Equipment bei Dir (Router mit festem IP-Range, Linux-Mailserver, Ethernet-Netzwerk mit TP-Verdrahtung, usw.) selbst eingerichtet (und verstanden !) hast, dann solltest Du Dich wohl erst noch ein wenig in die Themen rund um S7-Steuerungen einlesen, sonst wird das nichts, weil Du einfach zu wenig Kenntnisse von der Materie hast.

    Wenn Du das alles aber nur nutzt, ohne zu wissen, wie es genau funktioniert, dann befürchte ich, daß Du Dir zuviel vorgenommen hast.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  10. #10
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    S5 ist aus 1933 (Machtergreifung)
    Wünsche auf den Friedhof
    Beleidigungen Beleidigungen Beleidigungen

    Was ist denn jetzt los ?

    Ich kann nicht verstehen, dass auf eine
    solche Anfrage überhaupt jemand antwortet.
    Aus meiner Sicht ein klarer Fall für die Mods !
    Zitieren Zitieren Was wird das denn ?  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 23:02
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 17:28
  3. Hätte einig S7 Komponenten zu verkaufen
    Von trabi19 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 09:42
  4. Möcht gern ne SPS haben, worauf achten?
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 23:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •