Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: S7-300 Variable Zeit programmieren

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    SPS S7-300/CPU313
    STEP 7 V5.1 + SP6

    Hallo zusammen,

    ich habe über das Programm eine Variable berechnet, die ich nun als Wert einem Timer, z.B.: Einschalt-Verzögerung, übergeben will, wie realisiere ich dies?
    Zitieren Zitieren S7-300 Variable Zeit programmieren  

  2. #2
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    welches Format hat denn die Variable?

    Der Tatentyp S5Time ist ja als BCD Zahlenwert zu sehen.
    Der Aufbau des Datentyp S5Time in der S7 ist gleich wie in S5, nur die darstellung als Anweisung hat sich geändert.
    S5Time belegt 16 Bit. Diese 16 Bit werden in 4 BCD Dekaden zerlegt.
    Jede Dekade besteht aus 4 Bits.
    Die ersten 3 Dekaden geben den Zeitwert an.Die letzte Dekade gibt das Zeitraster an.Zeitraster mal Zeitwert=Zeitdauer
    Beispiel 350ms

    Aufbau 4 Dekaden
    0000 0000 0000 0000

    L S5T#350ms
    0000 0000 0011 0101 oder als Hex W#16#0035 oder
    als 16 Bit Festpunktzahl 53
    0000=Zeitraster 10ms
    0000=3.Dekade Wert 0
    0011=2.Dekade Wert 3
    0101=1.Dekade Wert 5
    ==>10ms*35=350ms

    Zeitrastercodiereungen:
    0000=10ms
    0001=100ms
    0010=1s
    0011=10s

    Der Datentyp S5Time kann einen Wert bis 999*10S annehmen.
    =>9990s==>2h46m30s==>W#16#3999==>14745==>0011 1001 1001 1001

    Jetzt mußt du nur noch deinen Wert der Variable so umwandeln, bis du die gewünschte Zeitdauer erhällst.

    Gruß
    Christian
    Geändert von cmm1808 (24.02.2006 um 07:49 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    wenn du das wa sdu berechnet hast in z.B MW100 reinschreibst musst du M100.5 auf 1 setzen und M100.4 auf 0 damit du als Zeitbasis 1 s hast ein

    für ein SE würde es dann so aussehen

    U E0.0
    L MW 100
    SE T1


    mehr infos findest du in der hilfe wenn du nach S5Time suchst
    Geändert von kawa (24.02.2006 um 08:08 Uhr)

  4. #4
    Gerhard-Sauter ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Euch beiden, werd's morgen mal testen, komme Heute leider nicht mehr dazu.

Ähnliche Themen

  1. S7 Variable in Java Variable umwandeln
    Von maxi81 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 17:55
  2. UTC-Zeit in GMT+1
    Von binford im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 11:26
  3. S7 200 Zeit programmieren
    Von Vipa78 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 15:43
  4. Timer Zeit durch Variable ersetzen
    Von Otti20vt im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 10:14
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 07:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •