Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: PAC 3200 und PAC 4200

  1. #11
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Oh jetzt habe ich das aus Versehen hochgeladen und weiss nicht wie ich das löschen kann.
    Hier das Programm von Siemens aus versehen, das hatten sie bis 2010 oder so als Beispiel auf der Supportseite for free, irgendwann ist es da verschwunden.
    Modbus_T.zip

    Und hier die Anleitung.
    ModbusTCP.pdf

    Vermutlich weiss nich nur nicht mehr wie ich danach auf der Supportwebseite gesucht habe. Wenn also noch jemand den Link zum Programm weiss immer her damit. Solange ist es halt hier auch erreichbar.

    mfG René
    Geändert von vollmi (11.02.2014 um 22:59 Uhr)

  2. Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    Da_Basco (13.12.2014),Layh (17.11.2015),Onkel Dagobert (26.02.2014),RONIN (11.02.2014),Torbino (23.05.2017),UniMog (12.02.2014)

  3. #12
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Und ganz ohne jeglichen ersichtlichen Grund bekommst du ein großes Danke von mir. Einfach so...

    Und das jetzt bloß keiner hier glaubt ich hätte vollmi's Anhang runtergeladen.
    Geändert von RONIN (11.02.2014 um 23:09 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. #13
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Allerdings muss ich trotzdem sagen, die Profinet IO erweiterung ist einfach wesentlich komfortabler und vor allem schneller.
    Ueber das Modbus TCP System habe ich für 20Pacs auf einer 315PN/DP CPU ca. 20sek Kommunikationszyklus.

    Die ablagedbs unbedingt als non retain deklarieren das müllt dir sonst den Remanenzspeicher voll vor allem wenn du viele Pacs am Netz hast.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    RONIN (11.02.2014)

  6. #14
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Allerdings muss ich trotzdem sagen, die Profinet IO erweiterung ist einfach wesentlich komfortabler und vor allem schneller.
    Speed ist in dem Fall nicht das Thema. Normalerweise verwenden wir das UMG96S von Janitza mit Profibus. Weils recht günstig ist und wir eh so gut
    wie keine Anlage ohne DP haben.
    In dem Fall brauch ich aber für eine kleine, günstige Anwendung keinen Profibus und würde gerne die integrierte PN-Schnittstelle nutzen.

    Leider ist bei so ziemlich jedem Hersteller (auch Janitza) die PN-Schnittstelle sündhaft teuer und die Modbus on TCP von Haus aus dabei.

    Sentron Pac 3200 (Modbus on TCP integriert): 7KM2112-0BA00-2AA0: Liste 347,00€
    Sentron Pac PN-Adapter: 7KM9300-0AE01-0AA0: Liste 223€
    Der Schnittstellenadapter kostet also nochmal 65% des Basis-Gerätes. Die spinnen doch die Siemensianer!

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Die ablagedbs unbedingt als non retain deklarieren das müllt dir sonst den Remanenzspeicher voll vor allem wenn du viele Pacs am Netz hast.
    Auch ein guter Tipp.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #15
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Hallo Zusammen,

    jetzt mal ganz dumm gefragt wofür brauch ich die Pakete 3ZS2791-1CC10-6YH0 oder 3ZS2791-1CC11-0YG0 überhaupt? Unsere Aufgabe ist es die PAC3200 über Profibus an S7-300 oder S7-400 zu koppeln und dann auf der Visu (WinCC) anzuzeigen. Brauch ich dafür jetzt eines der beiden Pakete oder nicht? Und wenn ja für jedes Projekt oder nur einmalig?
    Hier https://support.automation.siemens.c...99&caller=view gibt es Bausteine und Demo Projekte, mich verwundert nur die Beschreibung mit Runtime Lizenz im zweiten Paket.

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Danke
    Größer als Chuck Norris: The One and Only

  8. #16
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Also ich habe einen PAC 3200 am Profibus und lese die Werte einfach aus.
    In der GSD Datei sind die entsprechenden Module dann drin, die zieht man
    wie bei jedem anderen Gerät in entsprechenden Steckplätzen und fertig.

    Dann kann man über ganz normales "L PED XXX" die Spannungen, Ströme,
    Frequennz, Wirkleistungen und Zählerstände auslesen und visualisieren.

    Das ist die einfachste Variante, sicher gibt es fertige Bausteine mit
    Visu gleich dazu aber passen diese Bilder und Darstellungen in
    dein Konzept? Bei mir nicht.
    Da mach ich mir meine Seite und Archive selber, da weiß ich wenigstens
    wie es funktioniert.

    Gruß
    Bernhard.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu IPC Bernhard für den nützlichen Beitrag:

    MatMer (06.05.2014)

Ähnliche Themen

  1. Sonstiges Sentron PAC 3200 ModBus -Spezifikationen
    Von 4nD1 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 14:10
  2. Sentron PAC 3200
    Von User1974 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 22:39
  3. Sentron Pac 3200 Profibus
    Von M.R. im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 06:21
  4. Sentron PAC 3200
    Von M.R. im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 10:10
  5. Sentron PAC 3200
    Von M.R. im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 12:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •