Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Trittfrequenz aufnehmen/messen

  1. #1
    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute, wir müssen in der schule eine arbeit machen. Wir müssen eine trittfrequenz eines Velos aufnehmen und anhand dieser trittfrequenz müssen wir verschiedene LEDs ansteueren z.b LED trittfrequenz 70-75. meine Frage ist es nun wie ich diese Trittfrequenz mit der sps aufnehmen kann um dann per vergleicher die verschieden LEDs ansteueren kann? Bitte um hilfe! Danken
    Zitieren Zitieren Trittfrequenz aufnehmen/messen  

  2. #2
    Jokki58 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute, ich muss eine Arbeit in der Schule machen aber ich brauche euere Hilfe. Ich muss eine trittfrequenz per SPS aufnehmen (von einem fahrad) um dann anhand von der Trittfrequenz LEDs anzusteueren z.b LED trittfrequenz 70-75. meine Frage ist es nun wie ich das realisieren kann um die trittfrequenz aufzunehmen? Danke für euere hilfe! Mit freundlichen Grüßen jokki
    Zitieren Zitieren Trittfrequenz aufnehmen/messen  

  3. #3
    Jokki58 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute, ich muss eine Arbeit in der Schule machen aber ich brauche euere Hilfe. Ich muss eine trittfrequenz per SPS aufnehmen (von einem fahrad) um dann anhand von der Trittfrequenz LEDs anzusteueren z.b LED trittfrequenz 70-75. meine Frage ist es nun wie ich das realisieren kann um die trittfrequenz aufzunehmen? Danke für euere hilfe! Mit freundlichen Grüßen jokki
    Zitieren Zitieren Trittfrequenz aufnehmen/messen  

  4. #4
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Magnet auf die Kurbel, Reedkontakt am Rahmen. Reedkontakt an Digitalen Eingang, Impulse über eine bestimmte Zeit mitzählen, fertig.

  5. #5
    Jokki58 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie wir das aufnhemen wissen wir schon und zwar mit einer Gabellichtschranke aber mich interessiert eher das Programm.

    "Impulse über eine bestimmte Zeit mitzählen" Wie kann man das mit den Bausteinen machen? Entschuldigung, ich hab echt kein Plan von Timer und Zählern :/

  6. #6
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Welche Hardware hast du denn?

    Wenn du den Lichtschranken an einen Eingang anschließt der einen Interrupt auslösen kann dann brauchst du nur die Zeit zwischen zwei Interrupten messen.
    Dann kannst du sofort in die Trittfrequenz umrechnen. (60000/Zeit_ms)
    Wenn es nicht ganz genau sein muss (wenn du es eh nur über LED's anzeigst) und deine OB1 Zykluszeit nicht allzu lange ist, dann kannst du die Zeitspanne auch im OB1 berechnen und die Interrupts weglassen.

    Eine weitere Möglichkeit ist, wenn du keine Interrupt Eingänge hast und deine Zykluszeit deines OB1 zu lange ist, dass du den OB35 zb alle 5ms aufrufst und dort deine Lichtschranke auswertest.

    Also wenn eine Positive Flanke deines Einganges anliegt, dann beginnst du mit dem Zählen. Jedesmal wenn dein Baustein aufgerufen wird addierst du die Aufrufzeit (OB35) oder Zykluszeit (OB1).
    Dies machst du so lange bis an deinen Eingang wieder eine positive Flanke anliegt. Jetzt kannst du die Trittfrequenz berechnen, den Zähler wieder auf 0 setzen und das ganze beginnt wieder von vorne.

    Alternativ kannst du zur Messung der Zeit auch den SFC1 verwenden. Mit diesem liest du die Uhrzeit bei jeder pos Flanke aus und berechnest dir aus der Differenz der Zeiten die Zeitspanne.

  7. #7
    Jokki58 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Hardware ist: PS 307 5A; CPU 313C V2.6
    Wir haben ein Lochrad mit 12 Löcher für eine Trittfrequenz 70 pro Minute, kriegen wir 840 Impulse pro Minute und 14 Impulse pro Sekunde.
    Wir wissen nur nicht wie man die Impulse richtig zählt, mit einem normalen Vorwärtszähler funktioniert es nicht richtig.Die Trittfrequenz wird mit LEDs angezeigt. Die LEDs werden mit Vergleicher angesteuert.

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die simpelste Form einer Frequenzmessung geht so :
    Schritt 0 : Zähler löschen
    Schritt 1 : Timer starten - während der Timer läuft die eingehenden Impulse zählen
    Schritt 2 : Zählung stoppen , den ermittelten Zählwert verrechnen und ausgeben
    Schritt 3 : zurück zu Schritt 0

    versuch mal das als SPS-Programm umzusetzen ...
    Anmerkung : je kürzer dein Timer läuft umso unpräziser ist deine Messung - je länger er läuft umso länger dauert eine mögliche Aktualisierung der Messung ...

    Gruß
    Larry

  9. #9
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Hat die 313C nicht integrierte Zähler die auch Frequenzmessung können? Guck mal ins Handbuch

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/36305149



    Gruß
    Martin

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jokki58 Beitrag anzeigen
    Die Hardware ist: PS 307 5A; CPU 313C V2.6
    Wir haben ein Lochrad mit 12 Löcher für eine Trittfrequenz 70 pro Minute, kriegen wir 840 Impulse pro Minute und 14 Impulse pro Sekunde.
    Wir wissen nur nicht wie man die Impulse richtig zählt, mit einem normalen Vorwärtszähler funktioniert es nicht richtig.
    Eben! Zum normalen Auswerten im OB1 ist sehr wahrscheinlich die Impulslänge zu kurz, die Frequenz für gut aufgelöstes Frequenzmessen aber noch zu niedrig.

    Du hast aber Glück: Die CPU 313C kann direkt Frequenzmessen in Hardware und Du müßtest das Frequenzmessen nur einrichten und kannst dann z.B. alle halbe Sekunde den Meßwert einfach auslesen.

    Siehe dazu folgende Handbücher:
    S7-300 CPU 31xC Technologische Funktionen
    Kapitel 5 Zählen, Frequenzmessen und Pulsweitenmodulation

    S7-300 Erste Schritte zur Inbetriebnahme CPU 31xC: Zählen
    S7-300 Automatisierungssystem S7-300: Getting Started CPU 31xC: In Betrieb nehmen
    S7-300 CPU 31xC und CPU 31x: Aufbauen Firmware V2.6
    S7-300 CPU 31xC und CPU 31x: Technische Daten Firmware V2.6

    Mit welcher Software programmierst Du?
    Falls das STEP 7 Lite ist: SIMATIC S7-300 Tutorial – Einsteiger

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. TIA Messwerte aufnehmen
    Von christian_87 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 18:33
  2. BK9050 ins Ethernet-System zur CX9010 aufnehmen
    Von blubbi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 13:07
  3. CX9010 mit fester IP ins Netzwerk aufnehmen
    Von mike_roh_soft im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 19:16
  4. ET 200 M in die HW aufnehmen
    Von hbedir im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 15:41
  5. cp 343-1 advanced it in HW-Katalog aufnehmen
    Von wolder im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 15:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •