Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Zylinderbewegung nach Not-Aus

  1. #1
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi, ich mal wieder…

    Es geht um eine ältere Anlange, die ein Vorgänger angefangen zu programmieren hat und die jetzt demnächst zum Abschluss kommen soll.

    Die einzelnen Zylinder werden über eine kleine Ventilinsel mit monostabilen Ventilen angesteuert.

    Was mir nun aufgefallen ist, wenn während der Zylinderbewegung Not-Aus gedrückt wird, so geht die SK zwar in Schritt 0 – aber die Zylinder bewegen sich trotz gedrücktem Not-Aus-Schalter noch in ihre GS. Bei Not-Aus muss ja aber eigentlich alles sofort stehen bleiben.

    Bei dieser Anlage wird bei Not-Aus die Freigabe weggenommen und somit bewegt sich ein angesteuerter Zylinder auch bei Not-Aus noch in seine Grundstellung.

    Code:
    U #Automatik
    U #Schritt XY
    = #Auto_Zylinder_A
     
     
    U #Auto_Zylinder_A
    U #Freigabe
    = #Zylinder_A

    Welche Möglichkeit habe ich nun zu verhindern, wenn ich bei oben vorgegebenem Code bleiben möchte, dass die Zylinder nach Not-Aus noch in die GS fahren?

    Vielen Dank!
    LG
    spirit
    Zitieren Zitieren Zylinderbewegung nach Not-Aus  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie ist denn die Ventilinsel mit Lastspannung versorgt? Ich hoffe ja mal dass ihr eure Abschaltung der Ventile nicht nur in der Software macht...

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  3. #3
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hi Andrè,

    nunja - irgendwie schon. Es handelt sich um eine Festo-Ventilinsel CPV10-GE-MP6 und da sehe ich auch keinen Anschluss für die Lastspannung. Über einen Stecker bekommt die Insel lediglich 2x Masse und die zu schaltenden Zylinder-Ausgänge der SPS.

    Was geht; dass bei Not-Aus auch die Luft abgeschaltet wird...
    LG
    spirit

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also nichts busfähiges. Und wie ist die Ausgangskarte der SPS mit Spannung versorgt? Wenn ihr die Luft abschaltet wird dann das System drucklos oder ist abgesperrt? Ich denke hier muss safety mal ran...

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  5. #5
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Also die SPS-Ausgänge werden bei Not-Aus schon abgeschaltet; hilft aber in diesem Fall nichts, dass die Zylinder noch in GS fahren...

    Bin gerade dabei eine Wartungseinheit zu installieren, die über ein Ventil die Luft absperrt und das System entlüftet. Dann sollten ja die Zylinder auch bei Not-Aus in ihrer momentanen Lage verharren, oder? Die Frage ist nur, was passiert, wenn nach Not-Aus die Luft wieder zugeschaltet wird...
    LG
    spirit

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie sollen die Zylinder in V bleiben wenn das System entlüftet wird? Bei Not-Halt wird die Lastspannung der Ausgangsbaugruppe abgeschalten -> Ansteuerung an Ventil ist definitiv 0 -> Zylinder fährt in R. Was bringt dir da das Entlüften? Bei Impulsventilen sieht das anders aus.

    Aber beschreib doch mal was für Bewegungen an den Zylindern dranhängen und zu welchen Gefährdungen es dabei kommen kann.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.583
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirit Beitrag anzeigen
    Also die SPS-Ausgänge werden bei Not-Aus schon abgeschaltet; hilft aber in diesem Fall nichts, dass die Zylinder noch in GS fahren...

    Bin gerade dabei eine Wartungseinheit zu installieren, die über ein Ventil die Luft absperrt und das System entlüftet. Dann sollten ja die Zylinder auch bei Not-Aus in ihrer momentanen Lage verharren, oder? Die Frage ist nur, was passiert, wenn nach Not-Aus die Luft wieder zugeschaltet wird...
    Wenn Du monostabile Ventile hast und die Druckluft wegschaltest, fahren die Zylinder in die Richtung, wohin sie von der bewegten Last gezogen werden. I.d.R. will die Last nach unten
    Das Ziel lautet ja, die Anlage in einen gefahrlosen Zustand zu überführen. Das steht erstmal nicht im Widerspruch zu den monostabilen Ventilen.
    Für den Prozess kann es jedoch erforderlich sein, die zuletzt angesteuerte Endlage beizubehalten. Z.B. wenn 2 Achsen aneinander gekoppelt sind und in verschiedene Richtungen bewegt werden. Da kann eine Schrägfahrt beim Ein- oder Ausschalten ggf. Schäden herbeiführen.
    Das Thema "sicheres" Abschalten ist auch nicht ganz ohne. Je nach Performance level benötigst Du mehr als die Wartungseinheit, die nur 1-kanalig schaltet. Z.B. ein Festo MSV6 oder ähnliches... Genauso ist das Zuschalten nicht ganz unwichtig. Sicherheitsventile haben eine Einstellmöglichkeit für den langsamen Druckaufbau. Personen können so noch der Gefahr im Fehlerfall ausweichen, weil die Zylinder nicht sofort in irgendeine Richtung schnellen.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.583
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Hier steht einiges an Informationen dazu:

    http://www.festo.com/net/SupportPort...-2013%20DE.pdf
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Habt Ihr die Maschine oder Anlage selber gebaut ??? Älter ?? von wann ist die denn ??

  10. #10
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    also die Maschine wurde vor ca. drei Jahren gebaut. Es handelt sich rein nur um horizontale Zylinderbewegungen. Insgesamt zwölf Zylinder montieren eine Steckverbindung in eine Klemme.

    Habe jetzt mal das Programm insoweit verändert, dass ich aus den Zuweisungen der Ausgänge ein Setzen und Rücksetzen gemacht habe und zusätzlich die SPS-Ausgänge bei NotAus nicht mehr abschalte. Jetzt bleiben die Zylinder bei NotAus in ihrer Lage stehen ohne die GS einzunehmen. Das Sicherheitssrelais schaltet jetzt nur noch die Luftzufuhr der Ventilinsel ab.

    Die Frage ist jetzt halt natürlich, ob das so erlaubt ist - oder ob über das Sicherheitsrelais die SPS-Ausgänge zwingend abgeschaltet werden müssen?
    LG
    spirit

Ähnliche Themen

  1. NOT-AUS nach PL_r?
    Von B10 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 21:35
  2. Not-Aus Frage nach Retro-Fit
    Von WendeMarkus im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 13:14
  3. TP Bedienung nach Screensaver Aus
    Von Sarek im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 11:10
  4. Störcode aus Sinamics nach HMI
    Von S.Scholl im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 08:57
  5. Export DB aus Step7 nach Excel
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 12:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •